Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kleiner Bericht Ölwasserwärmetauscher

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #61
    Wenn du ein handelsübliche Knarrenkasten für 60-70 Euro hast, kannst du die Dicken Motor komplett auseinander nehmen.
    Life is too short for ugly cars. SRT Power.

    Kommentar


    • #62
      Zitat von annatiko Beitrag anzeigen
      Wenn du ein handelsübliche Knarrenkasten für 60-70 Euro hast, kannst du die Dicken Motor komplett auseinander nehmen.
      Ne lieber nicht, mir reicht als Prüfung erstmal der Ölkühler
      Wird ne Meisterarbeit werden vor der ich schon klein bisschen Angst hab und mich und meinen Dicken wieder ein stück zusammenschweißen, fahre ihn nun schon über 8 Jahre
      Wenn ich in diversen Videos sehe und die verkohlte ansaugbrücken .... wird das ne frischzellenkur für den Motor werden
      LG
      22" Startech mit MICHELIN Pilot Super Sport/ K.A.W 40/30 Federn

      Remote-Start ala DB-ALL Xpresskit/FOX Sportauspuffanlage/3.0crd

      Kommentar


      • #63
        Ja, bestimmt mehr als 2 Kilo kamen bei meinem raus und das ist kein Übertreibung. Die Ansaugkanäle werden mehr als halbiert, das der
        Dicke damit klar kommt, und scheinbar ganz normal fährt ist ein wunder.
        Life is too short for ugly cars. SRT Power.

        Kommentar


        • #64
          Nabend. Bin nun an der Reparatur ... Welchen Grund kann es geben, dass bei 100.000 km schon mal jemand am turbo dran war? Bis jetzt lassen sich alle Schrauben sehr leicht lösen, für meinen Geschmack zu leicht, auch die am Turbo. Habe kaputte schrauben entdeckt, und teils unterschiedliche schrauben. Krümmer sieht noch gut aus?

          Mfg Andreas
          22" Startech mit MICHELIN Pilot Super Sport/ K.A.W 40/30 Federn

          Remote-Start ala DB-ALL Xpresskit/FOX Sportauspuffanlage/3.0crd

          Kommentar


          • #65
            Gerade weil die Krümmer gut aussehen, könnte sein das dein vorgänger die Krümmer profilaktisch getauscht hat. Die neuen Krümmer sind ja anderes angefertigt und bröselfrei.
            Für Krümmer tausch müsste man den Turbo natürlich runter nehmen.
            Aber auch bei 100 000 KM kann die Turbolader kaputt gegangen sein. Gründe hierfür - Überhitzung weil Motoröl zu alt, dadrunter leidet als erstes Innenleben im Turbolader, weil diese
            ganz oben auf dem Motor sitzt und die Schmierung als letztes kriegt. Oder fahren ohne Motorabdeckung, hier bei wird die Turbo nicht direkt gekühlt. Ein weiteres Problem - nach längere schnelle Autobahnfahrt - Motor direkt abstellen - Gefahr - Hitzestau und so weiter.

            PS: Stimmt Kilometer Stand sicher?
            Life is too short for ugly cars. SRT Power.

            Kommentar


            • #66
              Hallo, soweit alles sauber, ich suche noch das Drehmoment für due rails.

              Vielen Dank im voraus
              22" Startech mit MICHELIN Pilot Super Sport/ K.A.W 40/30 Federn

              Remote-Start ala DB-ALL Xpresskit/FOX Sportauspuffanlage/3.0crd

              Kommentar


              • #67
                Hallo nochmal.

                Ich habe den dicken mit 110000 gekauft und wirklich über jeden Pups ne rechnung. Wundert mich etwas.

                Kann es sein das beim Drallklappen motor tausch der turbo raus muss? wenn ja, dann wären es die spanischen Chrysler Typen, mir ist der dicke einmal im Urlaub verreckt.

                Ich habe die ansaugbrücken mit dem Hochdruckreiniger sauber gemacht, fast wie neu, nur die Wiese ist etwas "ölig" Mutter Natur möge es mir verzeihen
                22" Startech mit MICHELIN Pilot Super Sport/ K.A.W 40/30 Federn

                Remote-Start ala DB-ALL Xpresskit/FOX Sportauspuffanlage/3.0crd

                Kommentar


                • #68
                  Zitat von caMper300c Beitrag anzeigen

                  Kann es sein das beim Drallklappen motor tausch der turbo raus muss? wenn ja, dann wären es die spanischen Chrysler Typen, mir ist der dicke einmal im Urlaub verreckt.
                  Wenn man das nach Chrysler Vorgaben macht, dann muss natürlich die Turbo raus. Darum kostet diese Aktion beim Chrysler meistens vierstellig.
                  Life is too short for ugly cars. SRT Power.

                  Kommentar


                  • #69
                    Nach 2 Tagen war der spuck vorbei, der dicke läuft wieder, gefühlt etwas besseres ansprechverhalten.
                    Habe mir bei der Demontage die Railrücklaufleitung abgebrochen, man war das ne rennerei bei Mercedes. Wollten mir nicht wirklich helfen, weil chrysler kein Mercedes ist
                    Chrysler in Koblenz wollte 280€ haben, bei Bernd 207€. Bei Mercedes gibts die für 100€ incl. aber 3 Varianten. In einer anderen Mercedes werkstatt hat man mir dann helfen können, der Mitarbeiter war sehr hilfsbereit

                    Zum AGR ausbau möchte ich noch sagen, wenn man dort ein M8 Gewinde reinschneidet, dann kann man mit hilfe von 2 M8er Schrauben das teil mühelos ausbauen, habe in diversen foren gelesen, dass man es schon zerstören muss um es heraus zubekommen. War ein Klasse Tipp!

                    Dichtring Turbo zu alurohr war ein falscher verbaut, ich schätze das waren die in Spanien, allgemein wurde da sehr gepfuscht. Leider muss ich auch sagen, dass nicht alle Dichtungen auf seite 2 stehen die man benötigt, das zwischenstück für beide ansaugbrücken fehlt zum beispiel, steht aber hier in diesem Thread irgendwo, hab aber erst jetzt gesehen.


                    LG
                    22" Startech mit MICHELIN Pilot Super Sport/ K.A.W 40/30 Federn

                    Remote-Start ala DB-ALL Xpresskit/FOX Sportauspuffanlage/3.0crd

                    Kommentar


                    • #70
                      Hilfe!!

                      Eine Woche war alles gut, nun schon wieder kleine Tropfen Motoröl auf dem Boden!

                      Dieselfilter raus, um auf den Wärmetauscher zuschauen... sieht trocken aus, Kein Öl! Motor von unten gereinigt um genauer zu sehen, wo es her kommt. Das dauert aber was.

                      Den Wärmetauscher selbst habe ich nicht getauscht, habe auch noch nie von einem Defekten gelesen nur die Dichtungen habe ich ersetzt, richtig angezogen ist er auch!

                      Auf eine Dichtung bin ich nicht gestoßen, dachte mir, der MB Händler hat sich vertan, da alle Dichtungen mit A642 anfingen und diese mit A142.

                      Dichtung Fuß zu Motorblock 1x: A 642 142 06 81 Kann dort Öl austreten? Da war ich nie dran.

                      Turbo nochmal raus, ist jetzt kein Hexenwerk mehr, aber ich bin sehr verzweifelt

                      Bitte Jungs helft mir noch einmal

                      LG Andreas
                      Angehängte Dateien
                      22" Startech mit MICHELIN Pilot Super Sport/ K.A.W 40/30 Federn

                      Remote-Start ala DB-ALL Xpresskit/FOX Sportauspuffanlage/3.0crd

                      Kommentar


                      • #71
                        Ursache gefunden?! Da fehlt was am Schallrohrdämpfer... Öl läuft von da aus Richtung Ölwanne, trotz OCC
                        22" Startech mit MICHELIN Pilot Super Sport/ K.A.W 40/30 Federn

                        Remote-Start ala DB-ALL Xpresskit/FOX Sportauspuffanlage/3.0crd

                        Kommentar


                        • #72
                          Ja, da ist eine Ecke abgebrochen und entsprechend Undicht, dort wird natürlich das Öl austreten.
                          Dichtung vom Turbo Fuss muss du nicht raus nehmen, drunter ist ein Metalldichtung und dort kann nichts passieren.
                          Hast du die 2 Dichtungen vom Ölkühler ausgetauscht bei deinem Aktion? falls nicht, ist das eine die häufigsten Ursachen für Ölverlust.

                          010101.jpg
                          Life is too short for ugly cars. SRT Power.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X