Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Landi-Renzo Gasanlage im Pentastar...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Landi-Renzo Gasanlage im Pentastar...

    Moin zusammen.

    Mein Bruder plant aktuell den Kauf eines neuen gebrauchten. Es wird zwar keiner auf LX-Basis werden, aber ein Dodge mit dem 3.6er Pentastar-Motor.

    Nun hat er einen gefunden, der allerdings eine Gasanlage besitzt. Und zwar eine Gas-Anlage von Landi-Renzo.

    Haben wir hier wen unter uns, der allgemein oder auch speziell in Hinsicht auf den Pentastar ein wenig über Landi-Renzo plaudern kann?

    Gibt es da eindeutige Bedenken und schlechte Erfahrungen mit dem Hersteller oder spricht da erst mal wenig gegen?


    Besten dank schon mal vorab für alle Infos...
    LINK: 2013er Charger SRT8 - 6.4 (392 cui) ............................
    LINK: ehemaliger 2007/08er 300C Touring CRD (182 cui)
    LINK: 1966er elCamino 400cui (noch immer mein Hubraumstärkster)
    LINK: Youtube - ElTobbyOB

  • #2
    Moin Tobi,

    ich hatte bei meinem Dicken damals auch ne LandiRenzo drin.
    Grundsätzlich nicht schlecht, hat einwandfrei über all die Zeit funktioniert. Natürlich, wie bei bei allem, solange entsprechend Pflege und Wartung nicht vernachlässigt werden.

    Am Besten auch vorher mal bei den Gas-Spezialisiten in der Gegend nachfragen ob die Wartung dafür anbieten. Bei mir in der Gegend gibt es manche Gas-Werkstätten die nicht unbedingt jede Anlage bedienen.

    Natürlich kann ich keine Aussage treffen wie die Anlage mit dem genannten Motor zusammenspielt.
    Grüße
    daPanic

    Kommentar


    • #3
      Super, danke.... Bei Google findet man auch nichts schlechtes.
      LINK: 2013er Charger SRT8 - 6.4 (392 cui) ............................
      LINK: ehemaliger 2007/08er 300C Touring CRD (182 cui)
      LINK: 1966er elCamino 400cui (noch immer mein Hubraumstärkster)
      LINK: Youtube - ElTobbyOB

      Kommentar


      • #4
        Ich hatte in meinem 300 M auch eine LandiRenzo drinnen. Keine Probleme über 100.000 km bei guter Wartung. Auch keine Probleme mit Ersatzteilen.

        Kommentar


        • #5
          Wenn Gott gewollt hätte das wir mit Gas Auto fahren hätte er nicht die ganzen gefüllten Benzinkanister in der Wüste verbuddelt

          Hilft diese Beitrag?
          Ich denke NEIN
          Herausforderer
          6,4L... der Umwelt zuliebe

          Kommentar


          • #6
            Nein jörg der liebe gott wollte nur eine hochoktanige Alternative zu der völlig übersteuerte plörre bieten
            DanyXHoney & SRT8 true love!!! ​​​​​

            Kommentar


            • #7
              Zitat von dtmv6 Beitrag anzeigen
              Hilft diese Beitrag?
              Ich denke NEIN
              Mir schon... meinem Bruder eher weniger. :-)

              Aber nicht vergessen... In unseren Pickups haben wir extra so ein kompliziertes Gedönse, das den guten Sprit zu Gas verwurschtelt. Ohne Vergaser sähen die alt aus! (Mit auch.)

              LINK: 2013er Charger SRT8 - 6.4 (392 cui) ............................
              LINK: ehemaliger 2007/08er 300C Touring CRD (182 cui)
              LINK: 1966er elCamino 400cui (noch immer mein Hubraumstärkster)
              LINK: Youtube - ElTobbyOB

              Kommentar

              Lädt...
              X