Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Flowmaster vs. "geräumte" Originalanlage

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Flowmaster vs. "geräumte" Originalanlage

    Moin,

    Mein 300c Hemi wurde mir mit einer Flowmaster Anlage verkauft.
    Die klingt echt genial.
    Problematisch könnte es eventuell beim Tüv werden, aber dafür hätte ich ja noch die original Tüte. Die könnte man dann mal für eine Woche fahren.

    Ernsthaft problematisch wird es aber, sofern es mal zu einem Unfall kommt und die Versicherung/en anfangen, nach einem Schlupfloch zu suchen, damit sie keinerlei Leistungen zahlen müssen...
    (bei Unfällen mit Personenschäden wird es richtig eng!)

    So geschehen bei einem Bekannten. Der hatte das Problem, dass der Unfallgegner bei der gleichen Versicherung versichert war und beide KFZ von einem Gutachter auf links gedreht wurden.
    Die Betriebserlaubnis war aufgrund seiner Magnaflow Anlage erloschen. Auch bei dem anschließenden Rechtsstreit mit der Begründung "Auspuffanlage ist nicht sicherheitsrelevant" hatte er keine Chance und er durfte dann blechen.

    Natürlich würde ich mir sehr gerne die Flowmaster wieder unter meinen Dicken kleben und weiterfahren.

    Da ich aber für einen Schnapper eine weitere Komplettanlage auftreiben konnte, kommt meine Frage an Euch bezüglich der Vorgehensweise.

    Ich kann mir denken, dass selbst eine modifizierte original Anlage nicht ganz klingen wird, wie die Flowmaster, aber der original Auspuff ist echt ne akustische Nullnummer.

    Was würdet Ihr mir raten. Mittelschalldämpfer oder besser Endschalldämpfer leer räumen? Oder beides *lach*?

    Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Wie sind die Dämpfer aufgebaut (Inhalte) ?


    Vielen Dank schon mal für Eure Antworten.






  • #2
    Mehr als genug Erfahrungen! 1 Jahr ausprobiert! 5,7 HEMI

    1- ESD raus durch Rohre ersetzt bringt nix...fast wie mit...vielleicht etwas lauter...kaum hörbar...

    2- Blastin Bobs statt ESD...kommt ein leichtes Blubbern aber nur hinten hörbar beim kalten Zustand sonst lachhaft!

    3- MSD leergeräumt (Rest wie gehabt mit BB) viel lauter jedoch komischer Sound wie ein kaputter Auspuff oder Richtung Golf GTI mit Sport Auspuff nicht wirklich schön und sehr laut und blechernd.

    4- Flowmaster Super Series (890 €) mega Sound im Stand (dezent und tief) am besten zwischen 2,1-2,9 wenn warm wird etwas leiser bei Volllast sehr laut! Im Leerlauf neben Streifenwagen leicht Blubernd jedoch nicht extrem laut (bereits ausprobiert) würde ich wieder tun. Begeisterung beim Fahrer und Fans! Bei Treffen etc. Mega. Eintragung schwer aber nicht unmöglich...über Ecken und Kurven...:-)

    Alle Veränderungen von 1-4 lassen die BE erlöschen, somit entweder Risiko oder versuchen einzutragen. Alle anderen Anlagen die eintragbar sind bringen in der Regel nicht viel, oder dann eine Anlage bauen und eintragen lassen, gibt einige Firmaen kosten ca.2000,- + Eintragung!

    gruß

    Casey
    5,7 HEMI 300C 345 Cui V8, 07er Ford Crown Victoria 4,6 V8 NYC Yellow Cab sold, 96er Ford Crown Vic 4,6 V8 NYPD AUX sold, 96 Chrysler New Yorker 3,5 sold, 75er Buick Riviera 7,5 V8, 08er Chevy HHR 2,4 LT, Kia Ceed SW 1,6 gt line

    Kommentar


    • #3
      Wie sieht's denn mit der Borla Touring aus, die hat ja ne ABE und klingt im Video auf dem Challenger ziemlich nice (ich hätt's gern legal und die Serienanlage killt das Blubbern ganz weg). Fährt die jemand?

      Kommentar


      • #4
        Borla ist cool wußte nicht dass die ne Zulassung hat bzw. ABE
        5,7 HEMI 300C 345 Cui V8, 07er Ford Crown Victoria 4,6 V8 NYC Yellow Cab sold, 96er Ford Crown Vic 4,6 V8 NYPD AUX sold, 96 Chrysler New Yorker 3,5 sold, 75er Buick Riviera 7,5 V8, 08er Chevy HHR 2,4 LT, Kia Ceed SW 1,6 gt line

        Kommentar


        • #5
          Also ich hatte auch erst an meinem 5.7er die originale drunter....mit der Erkenntnis: geht gar nicht

          Hab jetzt die Flowmaster Super 40 drunter... Im originalen zustand ist die Super 40 vieeel zu laut! habe deswegen noch Absorber Rohre hinten eingebaut die es ein wenig dämpfen. Ansonsten kann die Polizei in München hören wenn du in Hamburg losfährst

          Jetzt bin ich super zufrieden und Sound-technisch ist es genauso wie casey oben schreibt.

          Natürlich ist alles was gut aussieht und gut klingt nicht im bereich der STVO zugelassen. Naja... das Risiko muss man dann eingehen.

          Kommentar


          • #6
            @ace-burnz so sieht es aus, wenns hart auf hart kommt darfst du garnix machen...
            5,7 HEMI 300C 345 Cui V8, 07er Ford Crown Victoria 4,6 V8 NYC Yellow Cab sold, 96er Ford Crown Vic 4,6 V8 NYPD AUX sold, 96 Chrysler New Yorker 3,5 sold, 75er Buick Riviera 7,5 V8, 08er Chevy HHR 2,4 LT, Kia Ceed SW 1,6 gt line

            Kommentar


            • #7
              Mir ist ein Knöllchen aber lieber, als der Verlust des Versicherungsschutzes, wenn ihr versteht, was ich meine.

              Kommentar


              • #8
                Letztendlich möchte ich auch erst einmal wissen, wie der original Pott denn aufgebaut ist.
                Ich möchte nicht Stunden Arbeit in den Topf stecken, um später festzustellen, dass die Anlage hinterher noch lauter ist als der Flowmaster.
                Reicht es, den Mitteltopf zu leeren oder besser nur die Endtöpfe? Was erwartet mich im Inneren?

                Kommentar


                • #9
                  Definitiv die MSD, die ESD bringen Dir rein gar nichts! Zumindest beim 5,7er! Der Sound ist nicht toll aber besser als "Original" nur ziemlich metallisch! Guck mal bei You Tube! Übrigens auch das wird bestraft, nicht weniger als ne komplett andere Anlage. Man kann eine Manipulation anhand der Schweißnähte erkennen! Auch wenn man die MSD oben aufmacht...
                  5,7 HEMI 300C 345 Cui V8, 07er Ford Crown Victoria 4,6 V8 NYC Yellow Cab sold, 96er Ford Crown Vic 4,6 V8 NYPD AUX sold, 96 Chrysler New Yorker 3,5 sold, 75er Buick Riviera 7,5 V8, 08er Chevy HHR 2,4 LT, Kia Ceed SW 1,6 gt line

                  Kommentar


                  • #10
                    Strafe ja, weil zu laut.
                    Entfallen des Versicherungsschutzes wohl weniger :-), da immerhin noch original (zumindest von Außen).
                    Also MSD leeren.
                    Was steckt da alles drin? Rohrlabyrinth? Dämmwolle?

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich meine beides, jede Veränderung am Fahrzeug selbst das Umbauen der original Anlage führt zum Entfallen des Versicherungsschutzes! Jede noch so kleine Umbaumaßnahme oder Veränderung, ob die Bremsanlage oder "Kennzeichenhalterung" lassen die Betriebserlaubnis flöten gehen! Hab mich damit beschäftigt, 5 Jahre bei einer Versicherung gearbeitet, aber es gilt natürlich wo kein kläger da kein Richter! Es wir nur bei großen Unfällen oder mit Opfern das Fahrzeug unter die Luppe genommen. Ansonsten kannst natürlich bei nem leichten Auffahrunfall Pech haben und dein Wagen wird geprüft! Es kommt halt immer drauf an! (Nur als Beispiel: Du hast die MSD umbauen lassen, sie wurden nicht richtig zusammengeschweißt oder drangemacht, er fällt auf der Bahn runter und verursacht einen tödlichen Unfall, was meinst du wer dann Schuld ist?? Dann wird richtig geschaut...Selbst ein schwarz lasierter Blinker ist nicht erlaubt weil nicht zulässig!
                      5,7 HEMI 300C 345 Cui V8, 07er Ford Crown Victoria 4,6 V8 NYC Yellow Cab sold, 96er Ford Crown Vic 4,6 V8 NYPD AUX sold, 96 Chrysler New Yorker 3,5 sold, 75er Buick Riviera 7,5 V8, 08er Chevy HHR 2,4 LT, Kia Ceed SW 1,6 gt line

                      Kommentar


                      • #12
                        Erloschene BE ist erloschene BE... Ob das nun durchn anderen Pott oder nen modifizierten Serienpott passiert juckt nicht... kommt halt auf die Beamten und den Richter letztendlich an wenn man es drauf anlegt.

                        Dieser Hoax mit entfallener Vers. Schutz glaub ich erst wenn hier mal Nachweise folgen... diese Geschichten "mein Bekannter...." geistern durch alle Fohren. Mir würde n Bußgeldbescheid aber noch besser n Aktenzeichen reichen
                        In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                        300C Teile zu verkaufen

                        Kommentar


                        • #13
                          Gibt es hier irgendwen, der einen Flowmaster eingetragen bekommen hat?
                          Das glaube ich nämlich auch erst, wenn ich den Scan vom Fahrzeugschein zu sehen bekomme :-)

                          Kommentar


                          • #14
                            gibts, aber auch diese bringt dir nichts wenn die vom Prüfer einfach mal "Frei schnauze" gemacht wurde und gesetz. Vorgaben dabei außer Acht gelassen wurden.
                            In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                            300C Teile zu verkaufen

                            Kommentar


                            • #15
                              Naja meine wird ja nächstes Jahr auch eingetragen wenn die Zulässigen Werte erriecht bzw. nicht überschritten werden. Warum soll sie nicht per Einzelabnahme eingetragen werden?

                              Hatte bereits einige Anlagen eintragen lassen (bei anderen Fahrzeugen wie Ford Probe, Ford Mustang, div. Chevrolets ) es werden Prüfungen vorgenommen im kalten Zustand und im Warmen dann im Leerlauf und unter Volllast! Sollte Sie zu laut sein, gibts natürlich keine Eintragung es sein denn es wird getrixt :-)
                              5,7 HEMI 300C 345 Cui V8, 07er Ford Crown Victoria 4,6 V8 NYC Yellow Cab sold, 96er Ford Crown Vic 4,6 V8 NYPD AUX sold, 96 Chrysler New Yorker 3,5 sold, 75er Buick Riviera 7,5 V8, 08er Chevy HHR 2,4 LT, Kia Ceed SW 1,6 gt line

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X