Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Notprogramm nach Beschleunigen ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Notprogramm nach Beschleunigen ?

    Hi Leute - ich hab meinen Dicken gerade in Florida gekauft. Bin selbst vor Ort und fahre ihn ein bisschen bevor er nach D verschifft wird.
    Soweit alles cool ABER .... solange ich nur ganz zart fahre läuft er prima. Geb ich ihm allerdings mal nen Kick, dann zieht er bis ca. 100 km/h voll durch und schaltet dann quasi ab.
    Das ist sehr verstörend. Sieht so aus .... die Drehzahl bleibt bei ca. 3000 Touren schwankend. Nimmt kein Gas mehr an. Wird immer langsamer bis er ca. auf 50 km/h runter ist, kann ich nichts machen (Motor läuft aber weiter - nur ohne Gasannahme) dann plötzlich ist alles wieder normal und ich kann (langsam) wieder beschleunigen.
    Wie gesagt passiert das nur wenn ich mal den Pinsel drücke. Gebe ich langsam Gas läuft er ganz normal auch über 100.
    Hatte sowas schonmal jemand ? Ich tippe mal auf ne defekte Zylinderabschaltung oder sowas ähnliches. Ist sehr seltsam und macht auf dem Highway kein Spass, wenn man dann rechts rüber muss und wartet bis das Ding wieder gas annimmt.

  • #2
    Kann dir nicht helfen, aber bin mal gespannt ob das jemand kennt, denn ich habe „manchmal“ ein ähnliches Problem, nur das er bei mir dicht macht, und sofort wieder Gas annimmt.....Boardcomputer piept aber legt keinen Fehler ab, scheint also am Getriebe zu liegen.

    Kommentar


    • #3
      was für ein BJ ist es denn hat der 5,7 Zyl. abschaltung?
      300C CRD touring KW Fahrwerk 22" Brembo Bremsanlage Cobra pipes aktive sound...

      Kommentar


      • #4
        Jeder 5,7er hat Zylinderabschaltung.
        2016- 2013er Dodge Charger SRT
        2010-2017 2007er Chrysler 300C Hemi- SOLD

        Kommentar


        • #5
          auch die 2006 Bj schon ? ok ich lerne auch noch dazu
          300C CRD touring KW Fahrwerk 22" Brembo Bremsanlage Cobra pipes aktive sound...

          Kommentar


          • #6
            Ja die Zylinderabschaltung war von Anfang an dabei, egal obs ein Chrysler oder Dodge mit dem 5,7er war.
            Was das Problem von Uwe angeht, ich habs ähnlich gehabt, er hat dann einfach kein Gas mehr angenommen, nach ein paar Sekunden gings wieder. Da wars das Getriebe, das musste gewechselt werden. Aber er hat auch Fehler im Fehlerspeicher abgelegt, also wenns vom Getriebe kommt, müsste man es auch auslesen können. Dann doch mal in die Werkstatt.
            2016- 2013er Dodge Charger SRT
            2010-2017 2007er Chrysler 300C Hemi- SOLD

            Kommentar


            • #7
              Im Willkommen Thread hast Du geschrieben, daß er ein 2006er ist. Das mit den 3000 U/min klingt ein bisserl nach nem nachgerüsteten "Valet-Mode". Valet-Mode ist ne elektronische Drehzahl- und Geschwindigkeitsbegrenzung, damit die Typen vom Valet Parking keinen "Unsinn" mit dem Auto machen können (so in der Art wie bei "Ferris macht Blau" mit dem Ferrari von Camerons Dad, Burnouts etc) Kannst Du noch beim Verkäufer nachfragen, ob sowas drin ist? Evtl ein "Geheimschalter" oder Steuerung über kombiniertes Drücken von Tasten am Schlüsselsender? Mein Hellcat hat das inzwischen std. drin. Wird über PIN-Eingabe gesteuert.

              Die 5.7er Hemis hatten eigentlich alle MDS, also Zyl.-Abschaltung. Bin selbst 3 Jahre lang nen 2006er gefahren. Da wars nur, wenn man aus langsamer Fahrt (wenn er wohl mit abgeschalteten Zylindern gefahren ist) das Gaspedal schlagartig voll durchgetreten hat, so ne Art "Loch" von ein paar zehntel Sekunden bis der Schub dann voll da war. Wenn das MDS allerdings irgend nen Defekt haben sollte, müsste zumindest ja die Motorleuchte an gehen und auch an bleiben und möglicherweise sogar ne Zusatzmeldung im Display erscheinen

              Oder das Getriebe ist halt einen Rentner gewohnt (gibts in Florida ja genügend) und braucht nen Reset. Da gibts glaub ich ne Prozedur dafür, die weiß ich allerdings leider nicht. Stand die nicht mal im Dickipedia?.

              Wenn Du vor dem Verschiffen noch Zeit hast, würd ich einfach mal zu nem großen Chrysler-Dealer fahren , evtl. können die ja was auslesen.
              "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

              Kommentar


              • #8
                ev Antreibssensor 2767 wie bei mir konnte der freundliche Auslesen

                Kommentar


                • #9
                  Hatte ja den gleichen Fehler ( beim Auslesen 2767 der Antriebssensor sei defekt)
                  hab den Dicken letzte Nacht Ausgesperrt bei minus Grad (nicht in der Garage)
                  und Heute konnte ich wieder normal fahren (kein Notprogram)
                  nochmals Auslesen nächste Woche mal sehen ob er hält
                  ansonsten muss ich den Sensor wechseln (suche immer noch die Teile nr.)

                  Kommentar


                  • #10
                    Super Danke... und ja es ist ein 2006er. und JA die Motorleuchte ist permanent an. War sie beim Kauf schon - wie meist in USA, da die Leute kaum zum Originalhändler fahren um Service zu machen, sondern zu 5 Minutes Oil Chance Stations. Die setzen halt keine Intervalle zurück. Getriebe glaub ich eigentlich nicht, da er butterweich rauf und runter schaltet. Getriebesoftware schon eher - ich google mal nach dem Reset. Ich hab nen Bastelonkel hier mit Lesegerät. Mal kucken was die Fehlermeldung so sagt. Lieben dank !!

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich hab mal bisschen gestöbert. Das Auslesen des Fehlers mittels Schlüssel drehen von ACC/ON 4-5 mal funktioniert bei meinem nicht. Meine Software ist vom 05/05 Version 4.06. Ist die aktuell? Gibts irgendwo nen Überblick welche Software für welches Modelljahr das aktuelle ist ? Ja bei Chrysler selbst schon - iss klar :-) Ansonsten klingt das sehr nach Valet/bzw Limp Mode. Getriebesoftware Reset über Sicherung ? Macht das Sinn - einfach mal zum testen ? ui vielen Fragen sorry.... Zuhause in D hab ich ein Lesegerät rumliegen...natürlich.

                      Kommentar


                      • #12
                        Du kaufst echt ein Auto, bei dem die Motorkontrollampe an ist? Wirklich gewagt.
                        Das mit dem Getriebe kam bei mir auch von der Getriebesteuerung, das Getriebe an sich hat auch ganz normal geschaltet. Nur ab und zu hat er seinen Moment gehabt. Da hat die Steuerung dann in die Motorsteuerung reingefunkt, die Drosselklappe ist zugefahren und dann zog er nicht mal ne Wurst vom Teller. Wie gesagt, ist nur ansatzweise wie bei dir.
                        2016- 2013er Dodge Charger SRT
                        2010-2017 2007er Chrysler 300C Hemi- SOLD

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von FloridaUwe Beitrag anzeigen
                          Super Danke... und ja es ist ein 2006er. und JA die Motorleuchte ist permanent an. War sie beim Kauf schon - wie meist in USA,
                          Zylinderabschaltung beim 5,7er ist immer vorhanden.
                          Aktiv NUR beim "rollen" ohne viel gasgeben. Trittst du rein, schaltet das MDS sofort ab. Das isses also nicht.

                          Die rote Motorkontrollleuchte macht dir noch ärger in D! Wenn das Abgasregelventil verrusst ist, kann das nicht mehr regeln. Einfach austauschen und gut ist. Die Motorleuchte löscht sich dann von selbst, nur im Fehlerspeicher bleibt ein Eintrag. Benziner brauchen das eigentlich nicht, aber so hat man wieder ein Ersatzteil, was man verkaufen kann...

                          Das Notprogramm kööönte auch von Falschluft im Ansaugbereich liegen.
                          Ex BMW 730iA E32
                          Ex 300C Hemi, Sedan black,
                          MB GLE 500 - 4matic, AMG-Line

                          Kommentar


                          • #14
                            Soweit ich weiß funktioniert der Schlüsseldreh bei jedem. Aber von ACC nur 3x auf Zündung und beim dritten mal dort lassen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Warum liest du ihn nicht einfach aus
                              In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                              Ersatzteile und Trödelkammer

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X