Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

bei 1500 Umdrehungen ist Ende

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    getriebeöl wurde beim beifahrer airbag rückruf überprüft, da stimmt alles.
    danke für den tip, das mit den magnetventilen schicke ich der werkstatt morgen mal.
    meine liste zum überprüfen besteht bis jetzt aus: drosselklappe, gaspedal, stoplichtgeber, wandler aber ich muss dazu sagen, dass ich null ahnung habe und mir alles mögliche bis jetzt aus dem forum rausgesucht habe.
    bei meiner gasanlage war mal so eine magnetspule defekt und die hatte auch immer nur bei kälte ärger gemacht
    5,7 Touring AWD Mod.2007, Prins VSI, SUV Style, LED Rückleuchten, Mad Eyelids, Blastin Bob 11db

    Kommentar


    • #17
      so, da steht der wagen nun schon seit montag mittag in der werkstatt aber bei denen ist der fehler nich ein mal aufgetaucht :-(
      durch die kälte ist nur die batterie kaputt gegangen. die fahren jetzt noch das ganze wochenende damit rum aber wenn die dann damit nicht liegen bleiben, muss ich den wagen nächste woche wieder abholen bzw macht es ja wenig sinn den noch länger da zu lassen.

      und nun meine frage: gibt es einen bezahlbaren tester, den man anschließen kann und dann permanent gespeichert wird, was so beim fahren passiert?
      5,7 Touring AWD Mod.2007, Prins VSI, SUV Style, LED Rückleuchten, Mad Eyelids, Blastin Bob 11db

      Kommentar


      • #18
        Zitat von Blacky Beitrag anzeigen
        ...
        und nun meine frage: gibt es einen bezahlbaren tester, den man anschließen kann und dann permanent gespeichert wird, was so beim fahren passiert?
        Weiß ich leider nicht, aber es gibt doch im EVIC eine zweite Menü-Ebene. Da kommt man rein wenn man, sofern ich mich richtig erinnere, die Lenkradtasten "Kompass" & "Note" gleichzeitig drückt. Dort wurden meiner Erinnerung nach auch in einem Menü-Unterpunkt Warnungen/Fehler angezeigt. "Last Chm" heißt das glaub ich. Möglicherweise läßt sich da was finden. Mein Charger hat das nicht mehr in der Form, sonst würde ich mal nachschauen, was es da so gibt.

        Hast Du ne GoPro Kamera oder so was? Losfahren, Filmen und hoffen, daß der Fehler auftaucht. Möglicherweise hilft das der Werkstatt, wenn sie sehen und hören was da genau passiert.

        Ist auch noch so ne Idee, weiß ja nicht ob die in der Werkstatt das schon überprüft haben:
        Das Getriebe hat ja auch irgendwelche, wahrscheinlich sogar mehrere elektrischen Steckverbindungen. Nicht das da irgend ein Kontakt/Kabel soweit korrodiert ist, das bei der "richtigen" Temperatur-Feuchte-Kombination, ein Kontaktfehler auftritt, und es sonst noch normal "kontaktet".
        Wenns so Ar***-kalt ist, ist die Luftfeuchte ja extrem niedrig, vielleicht ist deshalb momentan alles normal.

        P.S.: Hätte ich auch gleich drauf kommen können: DICKIPEDIA

        https://dickipedia.de/wiki/evic/
        Zuletzt geändert von CoolCat; 02.03.2018, 16:10.
        "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

        Kommentar


        • #19
          Wurde bei Dir mal eine Getriebeölspülung nach Tim Eckard Methode durchgeführt?

          Steht dein Auto Waagerecht wenn er für längere Zeit geparkt war?
          Gruß

          Sebastian

          Kommentar


          • #20
            dei zweite evic ebene hatte ich immer angezeigt um die pedal position und temperatur zu überprüfen, wenn der fehler auftaucht.
            wagen steht über nach bei mir in der garage, die sollte waagerecht sein.
            getriebespülung vom tim eckard wurde auch schon gemacht.
            ich weiß es einfach nicht woran es liegen könnte :-(
            5,7 Touring AWD Mod.2007, Prins VSI, SUV Style, LED Rückleuchten, Mad Eyelids, Blastin Bob 11db

            Kommentar


            • #21
              das mit den steckern habe ich denen gerade mal geschrieben
              5,7 Touring AWD Mod.2007, Prins VSI, SUV Style, LED Rückleuchten, Mad Eyelids, Blastin Bob 11db

              Kommentar


              • #22
                Als meine Lambdasonde defekt war, waren die Symtome ähnlich. Allerdings war die Motoleuchte dann an. Vielleicht hat eine Sonde ne Macke?
                Aber dann sollte es ne Fehlermeldung geben. Aber wer weiß?
                2005er Touring, schwarz, kw1, 5,7, AWD, eine Bremse, LPG

                Kommentar


                • #23
                  heute mit bernd geschrieben; mit glück war es einfach nur die batterie.
                  morgen hole ich den wagen wieder ab und dann mal gucken und hoffen, dass die probleme von mir weg bleiben
                  5,7 Touring AWD Mod.2007, Prins VSI, SUV Style, LED Rückleuchten, Mad Eyelids, Blastin Bob 11db

                  Kommentar


                  • #24
                    Glück gehabt, aber ist ja Krass Hat dann eine Unterspannung eventuell abgelegte Fehler wieder gelöscht?
                    "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

                    Kommentar


                    • #25
                      wie wo was, keine ahnung.
                      ich fahre nun seit 2 tagen wieder mit dem dicken rum und noch kein problem wieder gehabt und ich hoffe, dass das auch so bleibt.
                      der wagen springt nicht nur besser an, er fährt plötzlich auch deutlich besser
                      es fühlt sich an, als hätte der jetzt ein paar ps mehr
                      schon alles irgendwie komisch. wenn früher bei autos die batterie kaputt war, hatte man probleme beim starten und/oder radio etc; jetzt hat man das gefühl, dass an der nächsten ecke der wagen explodieren könnte.
                      wenn man mit so einem "einfachen" fehler mal an eine nicht so ehrliche werkstatt gerät, zahlt man mit pech aber ordentlich drauf
                      5,7 Touring AWD Mod.2007, Prins VSI, SUV Style, LED Rückleuchten, Mad Eyelids, Blastin Bob 11db

                      Kommentar


                      • #26
                        Zitat von Blacky Beitrag anzeigen
                        wie wo was, keine ahnung.
                        ich fahre nun seit 2 tagen wieder mit dem dicken rum und noch kein problem wieder gehabt und ich hoffe, dass das auch so bleibt.
                        der wagen springt nicht nur besser an, er fährt plötzlich auch deutlich besser
                        es fühlt sich an, als hätte der jetzt ein paar ps mehr
                        schon alles irgendwie komisch. wenn früher bei autos die batterie kaputt war, hatte man probleme beim starten und/oder radio etc; jetzt hat man das gefühl, dass an der nächsten ecke der wagen explodieren könnte...
                        Daß ne schwächelnde Batterie solche Auswirkungen auf ein Auto haben kann, auf die Idee wär ich auch nicht gekommen!
                        Die Geheimnisse der Prozessortechnik Ich hatte mal einen ähnlichen Fall in der Firma mit einem A/D-Wandler für ein Meßsignal. Betriebsspannung 5V, alles paletti, aber wehe die Spannung ist unter 4.97V abgesunken, da hat das Teil auch nicht mehr richtig Funktioniert .


                        Ist mit dem ein oder anderen Sensor im Dicken wahrscheinlich aus so. Zum Starten haste irgendwie noch noch genug Saft in der Batterie, aber im Betrieb sinkt die Bordspannung dann gerade so ab, daß irgendwo ein halbes Volt oder ein paar hundert mA fehlen, und schon übernimmt die "Stromlaus" das Kommando


                        Zitat von Blacky Beitrag anzeigen
                        ..
                        wenn man mit so einem "einfachen" fehler mal an eine nicht so ehrliche werkstatt gerät, zahlt man mit pech aber ordentlich drauf
                        Stimmt, kann man von Glück sagen, daß wir übers Forum gut versorgt sind

                        Ich drück Dir die Daumen, daß weiter alles problemlos bleibt
                        Zuletzt geändert von CoolCat; 09.03.2018, 12:23.
                        "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

                        Kommentar


                        • #27
                          Ist mit dem ein oder anderen Sensor im Dicken wahrscheinlich aus so. Zum Starten haste irgendwie noch noch genug Saft in der Batterie, aber im Betrieb sinkt die Bordspannung dann gerade so ab, daß irgendwo ein halbes Volt oder ein paar hundert mA fehlen, und schon übernimmt die "Stromlaus" das Kommando
                          die Dinger heissen nicht umsonst "Starterbatterien". Unter normalen Umstsenden bringt der Generator genug und die Batterie wird nicht benötigt.
                          In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                          Ersatzteile und Trödelkammer

                          Kommentar


                          • #28
                            Schon klar, aber wenn die Batterie einen an der Waffel hat, gefällt das der LiMa, bzw. der kompletten Steuerung/Regelung auch nicht, und die Bordspannung fällt etwas ab und/oder schwankt etwas zu viel.

                            Im Grunde ja auch wurscht, Hauptsache sein Dicker läuft wieder richtig, und es war nix teures

                            Ab damit ins Dickipedia
                            "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X