Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Federsuche zu Bilstein B6

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Pedders ist nach meine rein subjektive Meinung - der bessere Wahl, aber wie gesagt, ich warte auch mal solange ab (diese Woche) bis der Freund das
    in seinem SRT eingebaut hat und ich mich davon auch in Praxis überzeugen kann.
    Life is too short for ugly cars. SRT Power.

    Kommentar


    • #17
      Datt ist doch schon drin
      In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
      Ersatzteile und Trödelkammer

      Kommentar


      • #18
        Und wie fährt es sich? Wie weich ist es?

        Kommentar


        • #19
          Muss sich der Fahrer äußern, ich hab nur beim Einbau unterstützt. Aber es ist einstellbar und beim KW merkt man den unterschied zwischen weich und hart schon deutlich, das wird beim Pedders nicht anders sein.

          Verarbeitung ist gut. Wobei meine Erfahrungen mit Aluminium im Fahrwerksbereich eher schlecht als recht sind - zumindest im ganzjährlichen Betrieb. Die H&R Fahrwerke ließen sich somit einmal einstellen und dann wars das KW verwendet hier mittlerweile Kunststoff/Metall muttern.

          Das wird sich wohl dann erst noch zeigen. Die Kollegen die mit dem UK Pendant unterwegs sind (BC Racing) (ja, ist angeblich nicht das gleiche aber aus der gleichen Fertigung und gleiches Material) haben nicht mehr viele Erfahrungsberichte geliefert.

          In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
          Ersatzteile und Trödelkammer

          Kommentar


          • #20
            Um das zu beurteilen müsste derjenige es ja auf ganz weich gestellt haben
            DanyXHoney & SRT8 true love!!! ​​​​​

            Kommentar


            • #21
              Zitat von Cosmic Beitrag anzeigen
              Datt ist doch schon drin
              Na toll, und der "Sack" meldet sich nicht mal. Hat ja von dir bis nach Hause bereits über 100Km gefahren. Aber gut, am Samstag muss ich mal mit
              Ihm unsere Autos tauschen, dann weiß ich wo das Unterschied KW vs Pedders steht.
              Life is too short for ugly cars. SRT Power.

              Kommentar


              • #22
                Moin Leuts,

                ein kurzes Feddback zum Pedders Fahrwerk. Der Einbau bedarf natürlich Zeit (bei mir sechs Stunden mit Erneuern aller Querlenker vorne). Nach ein paar Tagen hat es sich ordentlich gesetzt. Das erneute Hochschrauben, damit der liebe TÜV dann auch sein ok gibt gestaltet sich dann allerdings hinten sehr kompliziert. Die mitgelieferten Schlüssel zum Lösen der Konterplatten und anschließendem Hoch oder runterdrehen sind etwas klein geraten. Kurzum ich musste hinten nochmal ausbauen, um die richtige Höhe einzustellen. Die Konterscheiben saßen komplett fest. Vorne ging das Ganze wesentlich leichter (natürlich ohne Rad).
                Das Einstellen der Härte am Domlager und im Kofferaum über die verlängerten Schrauben ist sehr komfertabel, sodass man in den ersten paar tausend Kilometern es sich nach Belieben einstellen kann.
                Vom Fahren her muss ich leider sagen, dass ich kein Vergleich zu anderen Fahrwerken habe, aber der Unterschied zu vorher ist enorm. Bodenwellen werden extrem seicht weggenommen und der Dicke ist trotz maximaler Höheneinstellung und sehr weichem Setup immer noch sportlich zu fahren. Ich bin bisher knapp 6.000 km gefahren und bereue es nicht dieses Fahrwerk gekauft zu haben. Ich werde weiter berichten!

                Kommentar


                • #23
                  Das ist aber auch beim KW nicht anderes: um hinten Höheneinstellung zu ändern muss man die untere Querlenker in eine Seite
                  abschrauben und runter klappen so das dem Feder die Spannung fast komplett gennomen wird. Sonnst kann man die
                  Höhenverstellung Schraube nicht drehen.
                  Life is too short for ugly cars. SRT Power.

                  Kommentar


                  • #24
                    Das dachte ich mir schon. Allerdings habe ich im Moment ein starkes Knackne vorne, wenn ich anfahre oder rangiere. Muss ich morgen nochmal das Rad abmachen und schauen,

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X