Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bremsscheiben + Beläge vorne : Empfehlung gesucht!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Zitat von HarryB Beitrag anzeigen
    Moin,

    mit der reinen Bremsleistung hatte ich bisher (bei den Raybestos) keinerlei Probleme. Allerdings fingen beide Sätze nach 10-15tkm an bei stärkeren Bremsungen zu Vibrieren - ab ca. 100km/h, mit einem Peak bei 120km/h und darüber wieder abnehmend.

    Ich denke mal, dass sich die Scheiben ab einer gewissen Reststärke bei stärkeren Bremsungen verziehen bzw. Seitenschlag entsteht.

    Gruß,
    Harald
    weder noch, dickenunterschiede durch Materialübertrag. Ansonsten wären deine Radlager schon hin
    In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
    Ersatzteile und Trödelkammer

    Kommentar


    • #17
      Moin Cosmic,

      wenn die Scheibe über den Umfang unterschiedlich abgenutzt wäre (also auch statisch/kalt), dann würde sie doch aber bei jeder Geschwindikeit rubbeln/vibrieren - oder?

      Gruß,
      Harald

      Kommentar


      • #18
        Nein, die Scheibe nutzt sich nicht über den unterschiedlischen Umfang, sondern kriegt Ablagerungen vom abgeriebenen Bremsbelag und das nicht
        gleichmäßig über die ganze Fläche. Dadurch entsteht dicken Unterschied auf die Scheibe die man zum Beispiel mit eine Messuhr diagnostizieren kann.
        Life is too short for ugly cars. SRT Power.

        Kommentar


        • #19
          Weiche Gummilager in den Zugstreben führen ebenso zu wackeln im Lenkrad. Kann also viel zusammenkommen.
          In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
          Ersatzteile und Trödelkammer

          Kommentar


          • #20
            annatiko

            Das meinte ich - die wirksame Bremsscheiben-Fläche hat dann auf ihrem Umfang eine unterschiedliche Dicke. Aber dann müsste es bei jeder Geschwindigkeit zu bemerken sein.

            @Cosmic:

            Guter Hinweis. Die "letzte noch nicht ausgewechselte" Strebe (rechts vorn) will ich am Woende zusammen mit Scheiben/Belägen austauschen.

            Gruß,
            Harald

            Kommentar

            Lädt...
            X