Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ölwanne demontieren

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ölwanne demontieren

    Hallo, kann mir jemand sagen, wie aufwendig die Demontage der Ölwanne beim AWD ist?
    300C, 5.7 AWD Tour, 6.1 Block, 6.4 -Stroker-Kit, 6.4 Köpfe, Manley Ventile+Federn, steile Cam, 508 Ps, 665 Nm, Getriebe verst, Stage 2 Valve Body, CAI, Longtube mit Racecats, Fox Catback, HR Fahrwerk,, Movit-Bremse 6-K 370mm VA, 4K HA, Dom+Chassisstrebe, Schaltwipppen,

    #2
    genauso aufwändig wie bei allen anderen oder noch ne ecke aufwändiger, der Motor muss aus dem Achsträger raus, da er auf diesem aufliegt kann man ihn gleich mit Achsträger ausbauen und dann extern zerlegen. Die Wanne geht um die Achsträger herum und ist im eingebauten Zustand nicht demontierbar.

    Alternative wäre halt unten alles freiarbeiten und den motor soweit anzuheben, dass du sie rausbekommst.

    Ersetzt werden dabei muss die Dichtung und die M6er Schrauben der Ölwanne.
    Zuletzt geändert von Cosmic; 11.09.2019, 10:56.
    In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
    Ersatzteile und Trödelkammer

    Kommentar


      #3
      Danke, und Zylinderköpfe demontieren? Auch so viel Aufwand? Dann am Besten gleich Motor raus oder? Wie viel Arbeit ist das in etwa?
      300C, 5.7 AWD Tour, 6.1 Block, 6.4 -Stroker-Kit, 6.4 Köpfe, Manley Ventile+Federn, steile Cam, 508 Ps, 665 Nm, Getriebe verst, Stage 2 Valve Body, CAI, Longtube mit Racecats, Fox Catback, HR Fahrwerk,, Movit-Bremse 6-K 370mm VA, 4K HA, Dom+Chassisstrebe, Schaltwipppen,

      Kommentar


        #4
        Motor muss nicht raus. Aufwand - 2-2,5 Stunden, wenn man geübt ist, geht sogar schneller.
        Life is too short for ugly cars. SRT Power.

        Kommentar

        Lädt...
        X