Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Motorschaden nach 3000km mit angeblich überholten Motor.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46
    Ich bring, wenn es so weit sein sollte, meine Kiste zu annatiko dem würde ich auch vertrauen

    Gruß aus Hamburg und allen ein schönes WE
    300 CRD Touring 12.2007

    Kommentar


    • #47
      Zitat von annatiko Beitrag anzeigen
      Steuerkette mit Spannelement - 110€, Kolbenringe Satz für alle 8 Zylinder - 80€, Alle Motordichtungen inl Simmeringe - 300€, 83-er Thermostat - 15€.
      Pleul+Hauptlager 120, Ölpumpe - 270, KUrbelwelle - 520-700 je nach Baujahr.
      Teuerste Teile sind die Kolben - Satz (alle 960€, die müsste man aber auch nicht unbedingt erneuern wenn die farblich nicht verändert sind.
      Aber gut, wenn du die Teile nicht selber holst, sondern der Werkstatt übernimmt das, machen die natürlich Zuschläge.
      Ich komme, wenn ich die ganzen Teile zusammenrechne, auf irgendwas mit 2.000 - 3.000 Euro, aber es ist halt auch einfach ein Haufen Arbeit. Die Firma wird gut 3 - 4 Wochen mit meinem Auto zutun haben. Ich bin mir nicht sicher, was die Zylinderkopf-Instandsetzung genau beinhaltet, aber das ist auch nicht so wichtig, Hauptsache es läuft wieder alles und das auch nachhaltig und mit Garantie.

      Es ist schwierig, Preise für eine Motoreninstandsetzung anzufragen, solange der Motor nicht ausgebaut und begutachtet wurde. Ich habe mir von bestimmt 10 Firmen eine Preisspanne nennen lassen. Diese fing in der Regel bei 6.500 Euro netto an. Der Bruttopreis der reinen Motoreninstandsetzung liegt in meinem Fall nun bei ca. 5.700 Euro, was ich in Anbetracht der vielen Anfragen, die ich gestellt hatte, für einen fairen Preis halte.

      Zitat von annatiko Beitrag anzeigen
      Motorinstandsetzen und aus-einbau extra berechnen? Und dann mit 2100€? Naja, ist ein Arbeit für 3-4 Stunden
      Bei so einem Preis würde ich sofort ne neue aus den Staaten holen, aber, wenn du den Werkstatt vertraust und die gute Arbeit leisten, ist aber auch egal,
      Hauptsache - der Dicke läuft nach der Reparatur ohne Probleme.
      Natürlich, wie stellst du dir das sonst vor? Es ist nun mal ein Posten der vielen Sachen, welche an meinem Auto gemacht werden. Und ich glaube nicht, dass es eine Firma gibt, die mir diesen Posten schenken möchte. Das ist Arbeit, die von einem Mitarbeiter erledigt wird, also wird sie auch abgerechnet. Aber ja, der Preis für das Aus- und Einbauen des Motors ist mit 2.100 Euro etwas hoch, ich habe dies bei anderen Firmen auf Anfrage für 1.500 Euro angeboten bekommen. (Bitte beachtet, dass ich an der Stelle immer von den Preisen inkl. Mwst. spreche) Ich habe allerdings hier alles unter einem Dach. Es kann also nicht vorkommen, dass bei evtl. Fehlern der schwarze Peter von einer zur nächsten Firma gereicht wird. Für diese Sicherheit werde ich dann wohl die bittere Pille schlucken müssen. Es ist auch eine Probefahrt von 350 km in der Gesamtsumme enthalten. In welchen Posten genau diese einfließt, kann ich derzeit noch nicht sagen. Aber umsonst wird sie sicher auch nicht sein.

      Ich habe allerdings nun einen Gesamtpreis von "nur" knapp 7.700 Euro, andere Firmen haben sich aufgrund der massiven Metallspäne und den restlichen Metallpartikeln gar nicht erst an diesen Motorblock getraut und wollten mir nur eine Reparatur inkl. neuem Rumpfmotor anbieten. Das Angebot hier lag dann bei ca. 17.000 Euro.

      Kommentar


      • #48
        Hallo,

        heute gibt es wieder ein kurzes Update von mir. Der Motor ist nun bald fertig, die Wasserpumpe kommt erst nächste Woche und das 83er Thermostat ist wohl auch noch auf dem Weg und wird auch um den dreh rum kommen. In der Woche vom 24.07. - 27.07. ist dann der Einbau und die Testphase geplant. Ich hoffe, dass jetzt nichts mehr dazwischen kommt und ich bald endlich wieder meinen Hemi bewegen kann. Anbei noch ein Bild.
        Angehängte Dateien

        Kommentar


        • #49
          Toi Toi Toi !!!! Alles wird gut !
          Für diesen Beitrag haben sich:
          46 Mitglieder bedankt.
          141 würden mir am liebsten dafür in die Fresse hauen.
          2 wollen ein Kind von mir.


          Kommentar


          • #50
            So, Wasserpumpe ist nun auch da. So langsam gehts in die Richtung einbauen. In der 1. August Woche wird der Wagen dann fertig sein. Ich kläre derzeit noch ein paar Sachen wegen der Anmeldung. Leider hat der Händler wohl "Vergessen" mir wichtige Ausnahmegenehmigungen zu geben. Diese lasse ich jetzt nochmal ausstellen, sind dann zusätzlich 280€ habe ja sonst nichts zu tun.... Und dann bleibt nur noch das leidige Thema mit dem Kennzeichen... Die sind hier leider ganz schön kleinlich was das angeht. Werde wahrscheinlich den Wagen anmelden und dann nochmal zur Zulassung fahren müssen um die Schilder tauschen zu lassen. In meinem Fahrzeugschein steht zwar drin, dass nur ein kleines Kennzeichen geht aber das ist leider einfach nur egal... Wenn ich Pech habe muss ich ein "Selbstleuchtendes Kennzeichen" hinten drauf kleben. Ich kann mir das nicht so recht vorstellen wieso man von jemanden so etwas verlangt.....

            Im Anhang nochmal ein aktuelles Bild.
            Angehängte Dateien

            Kommentar


            • #51
              Diesen Freitag kann ich meinen Charger endlich abholen. Er ist fertig! Anbei ein Bild im eingebauten zustand. Der wagen ist aber schon komplett Fertig und die ersten Probefahrten der Firma waren sehr vielversprechend. Sie möchten jetzt noch eine weitere ausgedehnte Probefahrt machen um 100% Sicher zu sein das auch alles so ist wie es sein soll.

              Nach den ersten 15 km wurde zu meinem entsetzen festgestellt, dass die Hinterachse nur zur Hälfte befestigt war. Es fehlte einer von zwei Befestigungsbolzen. Ich weis nicht was ich von diesem Autohaus überhaupt noch halten soll. Bin nur froh das der Motoreninstandsetzer seinen Job bisher super macht.

              Kommentar


              • #52
                Na dann Glückwunsch. Das lange warten hat jetzt eine Ende. Hoffentlich läuft jetzt alles rund.
                Warum sind die Stossstange und die Scheinwerfer ab?
                Life is too short for ugly cars. CRD + SRT Power.

                Kommentar


                • #53
                  Ich kann nicht genau sagen wieso die Front demontiert wurde. Vielleicht ist es so einfacher den Motor auszubauen? Evtl. gibt es da auch einfach verschiedene Herangehensweisen.

                  Kommentar


                  • #54
                    Ist auch egal, Hauptsache der Motor läuft gut und Dicke ist wieder auf die Strasse.
                    Life is too short for ugly cars. CRD + SRT Power.

                    Kommentar


                    • #55
                      Gestern konnte ich meinen Charger wie geplant abholen. Es hat soweit alles gut geklappt. Der Motor läuft gut und verbraucht jetzt sogar weniger. Das werte ich schon mal als ein gutes Zeichen. Als nächstes wird jetzt endlich mal der Busrempler vorne Links repariert.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X