Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Auspuff sitzt gern auf, miese Bodenfreiheit kurz hinter Kat

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Auspuff sitzt gern auf, miese Bodenfreiheit kurz hinter Kat

    Wie ist das bei Euren 392ern?
    Das Problem hatte ich bei den 6.1er SRTs bisher nicht: der Auspuff sitzt leicht auf, besonders gern bei einer Einfahrt mit Metallanschlag für die Tore in der Mitte.
    Ich kenne die Stelle mittlerweile und nehm den Eisenklotz normalerweise direkt neben das Vorderrad, aber heute hab ich ihn mal wieder erwischt und bin hängengeblieben.
    Kennt Ihr das beim 392er Charger oder ist das speziell bei meinem? Der Auspuff hängt vorn hinter dem Kat zu tief, weiter hinten liegt er schön über einer Quertraverse.
    Ab Juli 2016: 2014er Charger SRT8 mit BRC
    Bis Juni 2016: 2009er Charger SRT8 mit Prins VSI
    Bis Mai 2014: 2011er Jaguar XF 5.0
    Bis Jul 2012: 2007er Charger R/T mit Prins VSI
    Bis Apr 2012: 2005er Hemi AWD Touring mit Prins VSI
    Bis Okt 2011: 2008er SRT8 Touring in silber mit I. E. Abgasanlage und Prins VSI.
    Bis Jul 2010: 2006er SRT8 Touring in schwarz mit Prins VSI Gasanlage.
    Bis Mai 2009: 2006er Hemi Touring AWD in schwarz mit Prins VSI und I. E. Abgasanlage.

  • #2
    Das rechte Rohr hängt noch etwas tiefer - hab schon überlegt, ob ich einfach mal versuchen soll, das Ding mit Holzklotz und Wagenheber nach oben zu drücken...
    Ab Juli 2016: 2014er Charger SRT8 mit BRC
    Bis Juni 2016: 2009er Charger SRT8 mit Prins VSI
    Bis Mai 2014: 2011er Jaguar XF 5.0
    Bis Jul 2012: 2007er Charger R/T mit Prins VSI
    Bis Apr 2012: 2005er Hemi AWD Touring mit Prins VSI
    Bis Okt 2011: 2008er SRT8 Touring in silber mit I. E. Abgasanlage und Prins VSI.
    Bis Jul 2010: 2006er SRT8 Touring in schwarz mit Prins VSI Gasanlage.
    Bis Mai 2009: 2006er Hemi Touring AWD in schwarz mit Prins VSI und I. E. Abgasanlage.

    Kommentar


    • #3
      Meinst du das Rohr in sich eindrücken? oder meinst du mit gewalt die Richtung vom Hosenrohr verbiegen?
      Egal was du versuchst, mach vorne alles lose, bevor was abreist ;-)
      ich kenn tiefere Auspuffanlagen, wo man leider nichts machen kann, da der Fächerkrümmer zu lang ist und der Übergang zum Hosenrohr dann am Boden schleift ;-)
      http://images.spritmonitor.de/365263.png <br><br>Alltagsmobil bis 02.2017: Chrysler 300C CRD Sedan MJ 2008 EZ 290409<br>Alltagsmobil ab 02.2017: Mercedes B250e MJ 2017 EZ 020217 <br>Spassmobil: Opel Manta B CC 2.0i-Spezial MJ 1980 EZ 040580

      Kommentar


      • #4
        Also da drückst du nichts hoch, die Sitzen direkt an den Krümmern und das auch nicht beweglich.

        Allerdings ist die KOnstruktion nicht anders als bei den 6.1ern und da hab schon häufig die ein oder andere Delle festgestellt. Allerdings meistens weiter hinten im Bogen zur Auspuffanlage. Die Tiefste stelle ist normalerweise diese dämliche Traverse, kannst du den Wagen nichtmal im Parkhaus seitlich unterm Schweller fotografieren, dann kann man mal prüfen ob die wirklich zutief hängen oder es so ist wie es sein sollte.

        Liegt der Wagen tiefer?, vielleicht sind ja nur deine Motorlager Platt und der dadurch runtergekommen
        In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
        300C Teile zu verkaufen

        Kommentar


        • #5
          Hier ein Bild von der Seite... keine Tieferlegung. Die Traverse sitzt weiter hinten, da ist kein Problem.
          Ab Juli 2016: 2014er Charger SRT8 mit BRC
          Bis Juni 2016: 2009er Charger SRT8 mit Prins VSI
          Bis Mai 2014: 2011er Jaguar XF 5.0
          Bis Jul 2012: 2007er Charger R/T mit Prins VSI
          Bis Apr 2012: 2005er Hemi AWD Touring mit Prins VSI
          Bis Okt 2011: 2008er SRT8 Touring in silber mit I. E. Abgasanlage und Prins VSI.
          Bis Jul 2010: 2006er SRT8 Touring in schwarz mit Prins VSI Gasanlage.
          Bis Mai 2009: 2006er Hemi Touring AWD in schwarz mit Prins VSI und I. E. Abgasanlage.

          Kommentar


          • #6
            Der guckt aber wirklich ungewöhnlich weit nach unten. Ich fahre ja auch komplett die 6.4er anlage mit Krümmern und kats und die liegen wesentlich gleichmäßiger in ihrer Rohrführung am Unterboden. Wenn ich von vorne nach hinten unter die karre gucke noch über der Linie der Traverse und vorderkante Achs/Motorträger.

            Aber wie gesagt, mit drücken ist da nichts, da besteht eher die Gefahr die Katpatronen zu verspannen und die sind immernoch aus Keramik :/. Eventuell schrauben an den Krümmern mal lösen und etwas mit dem Konus spielen.
            In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
            300C Teile zu verkaufen

            Kommentar


            • #7
              Danke, Cosmic! Hab mal nachgemessen und komme auf etwa 9,5 cm Bodenfreiheit an den Rohren :-( Hab mal gegoogelt und bei der Hauptuntersuchung folgendes gefunden:
              Tiefer gelegte Fahrzeuge, besetzt mit einem Fahrer, vollen Kraftstofftanks, müssen ein Hindernis von 800 mm Breite und einer Höhe von 110 mm mittig berührungslos überfahren können. Die Werkstatt soll nächstes Mal da draufschauen.
              Ab Juli 2016: 2014er Charger SRT8 mit BRC
              Bis Juni 2016: 2009er Charger SRT8 mit Prins VSI
              Bis Mai 2014: 2011er Jaguar XF 5.0
              Bis Jul 2012: 2007er Charger R/T mit Prins VSI
              Bis Apr 2012: 2005er Hemi AWD Touring mit Prins VSI
              Bis Okt 2011: 2008er SRT8 Touring in silber mit I. E. Abgasanlage und Prins VSI.
              Bis Jul 2010: 2006er SRT8 Touring in schwarz mit Prins VSI Gasanlage.
              Bis Mai 2009: 2006er Hemi Touring AWD in schwarz mit Prins VSI und I. E. Abgasanlage.

              Kommentar

              Lädt...
              X