Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Front ohne Nebler...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Wie wärs mit nem SRT "Triple-Decker"



    image_121764-.jpg
    Zuletzt geändert von CoolCat; 08.02.2022, 10:57.
    "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

    Kommentar


      #17
      Das hat auch was da die eigentlich "kantigen" Linien beibehalten werden.

      Helge, hast du auch einen 3D Drucker zur Hand?

      Dann könnten wir eine kleine Produkt Aufnahme tätigen...
      power and torque from idle all the way to the redline!

      Kommentar


        #18
        Zitat von dragvette Beitrag anzeigen
        ...
        Helge, hast du auch einen 3D Drucker zur Hand?
        ...
        Leider nicht , sonst könnten wir gleich loslegen


        Aber da Du ja eh schon einiges in den USA speziell hast anfertigen lassen, wär doch eine Custom Front auch ne Option, egal wie die neuen Lufteinlässe am Ende gestaltet werden.

        Müßte doch einige derartige Firmen geben, die die ganzen Pro Mod/Doorslammer etc. Fiberglas Karosserieteile herstellen. Ist ja auch häufig ziemlich individuell.
        "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

        Kommentar


          #19
          heute ist Valentinstag und wir sind immer noch beim Thema:


          "Front ohne Nebler"


          Da bekommt die SUZY natürlich auch was dazu geschenkt,

          was Sie wahrscheinlich dann noch aggressiver, bedeutender und noch sexyer erstrahlen lässt.



          Der Design Award Winner hierbei ist jedenfalls der "Triple - Decker" von CoolCat geworden, genial für (m)eine SRT Front.


          image_121765.jpg

          ( Helge,
          ich muss einen neuen Namen zur deiner Idee bzw. zum Design anlegen,
          denn ich will den Umbausatz eventuell vermarkten, natürlich nur mit einer Erlaubnis deinerseits. )



          Wie geht es weiter...

          In meiner Nachbarschaft gibt es einen bezahlbaren? 3D Scan, 3D Print + CAD Bauteil Dienstleister,

          der sich hauptsächlich auf Kunstoff spezialisiert hat.


          Diesen werde ich die Tage kontaktieren und meine Idee komplett dann mal durchkalkulieren.


          Dann gibt es ein Ergebnis, wie es hier auch weiter geht.

          -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

          Zur Zeit schwirrt in meinem Kopf:


          Genau dieses...

          Eliminierung der Nebellampen, einen Umbau anzubieten, der das Ur Design weiter im Stil einer original SRT Front beibehält.


          Motto zum Thema....

          - ohne Nebellampen aber mit mehr atmosphärer Luft - (Nein...kein Wetterbericht )


          Warum...

          Man bedenke bei einer originalen SRT Front...wie schmal/eng eigentlich man damals (2004) gemessen hatte!

          OEM ist alles untenrum zusätzlich noch abgekapselt und nur ein paar Schlitze in der Front sollen an Luft alles bewerkstelligen?

          Nein...zig Prüfstandfahrten - gar mit externer Power Lüftung frontseitig - bei geschlossener Haube sagen genau das Gegenteil!


          Darum....

          Immens mehr Lufteintritt durch Wegfall der OEM Nebler und einem nun zusätzlich dazu geschaffenen Freiraum wäre jetzt möglich.

          Der neu geschaffene Platz - durch richtig voluminös kreierte Einlässe - sieht auch noch gut dazu aus


          Umsetzung...

          Der Umbau passt sich genial für jetzt schon getätigte und kommende CAI Umbauten an.

          Die Luft kommt - wie OEM vorgesehen - jetzt noch viel intensiver unten an, gleich einem Venturi Effekt.

          Bremsen und unterer Motorraum werden ebenso viel besser mit Zugluft - im Kreislauf - gekühlt.


          Denn...
          Kühler Motor....mehr sichere Leistung... (mein Thema )


          Weiter....

          Modern angepasster und wahrlich einzigartiger SRT agressiver - weltweiter - Front Look überhaupt.

          Die ewig schwammigen Nebler Leuchten werden eliminiert. (waren doch eh nur für Show am hellichsten Tag illegal zusätzlich an... )



          Geplante Schritte:

          Ein Prototyp Umbau - (bei meinem bewährten Karosseriebauer und Lackierer)

          TÜV legal - (Nebellampen sind eh keine Pflicht)


          Zukunft....

          Weil ich schon auf den Umbau und geplante Umsetzung mehrfach hin angesprochen wurde...


          Meine Idee:

          Eine Produktion klein und fein erst einmal zu starten. ( wenn es sich lohnt )

          Sprich das Umrüstset komplett mit Allem für eine SRT Front anzubieten.

          Eine detaillierte dokumentierte Beschreibung anbei.


          Eventuell:

          Wenn es auch weitere Interesse bzw. Abnehmer hierzu gibt...

          Dies auf sämtlichen Plattformen kundtuen - auch weltweit - quasi vermarkten (sämtliche Rechte natürlich vorher gesichert)


          Gibt ja sonst nix Alternatives um eine SRT Front gescheit in dieser Art zu modifizieren.


          PS....

          Dies wäre gar bei einem leichten Front Crash eine ebenso günstige Alternative.

          Bevor eine teuer und seltene komplette SRT Front - mit allen standard Anbauteilen (Nebler) - dazu getauscht wird.



          Was sagt Ihr dazu?
          Zuletzt geändert von dragvette; 30.03.2022, 15:49.
          power and torque from idle all the way to the redline!

          Kommentar


            #20
            da könnte ich auch noch schwach werden... Tolle Projekt-Idee
            Gruss Yves

            Kommentar


              #21
              Zitat von Taurus74 Beitrag anzeigen
              da könnte ich auch noch schwach werden... Tolle Projekt-Idee
              Danke für den Support zur Idee.

              Es geht morgen weiter mit Neuigkeiten...
              power and torque from idle all the way to the redline!

              Kommentar


                #22
                Interessante Idee. Deiner Suzy tut mehr Luft sicher gut. Wenn nicht bei ihr, wo dann? Die Optik ist Geschmacksache, aber selbst ich als Liebhaber der Originalität finde beide Varianten ganz cool. Allerdings wollte ich nicht auf die Nebler verzichten.

                Was ich an Deiner Stelle aus dem Bild im ersten Post übernehmen würde, ist das Emblem.
                Mr.Big / Daniel G.

                Chrysler 300C CRD MY 2006 „Agent Smith“

                Kommentar


                  #23
                  Zitat von Mr.Big Beitrag anzeigen
                  Was ich an Deiner Stelle aus dem Bild im ersten Post übernehmen würde, ist das Emblem.
                  Desdewegen bin ich auch komplett umgeschwenkt und habe mit CoolCat´s Hilfe was RICHTIGES dazu ausgesucht


                  Warte ab...ich zeige dir die Kiste persönlich wenn sie umgebaut wurde... (muss eh zu Bernd im Frühjahr)
                  power and torque from idle all the way to the redline!

                  Kommentar


                    #24
                    Also ich bin dabei, super Idee.
                    300C, 5.7 AWD Tour, 6.1 Block, 6.4 -Stroker-Kit, 6.4 Köpfe, Manley Ventile+Federn, Procharger Kit, Getriebe verst, Stage 2 Valve Body, CAI, Longtube beschichtet mit Racecats, Fox Catback, HR Fahrwerk,, Movit-Bremse 6-K 370mm VA, 4K HA, Dom+Chassisstrebe, Schaltwipppen,

                    Kommentar


                      #25
                      Kurze Info zur späten Stunde vom ausgewählten Team aus meiner Umgebung, denn es soll und muß ja auch weiter gehen...


                      Zitat von dragvette Beitrag anzeigen

                      In meiner Nachbarschaft gibt es einen bezahlbaren? 3D Scan, 3D Print + CAD Bauteil Dienstleister,

                      der sich hauptsächlich auf Kunstoff spezialisiert hat.

                      Hallo Herr

                      interessantes Projekt, welches ich gerne machen würde !

                      Hier einmal ein paar Eckpunkte wie man es machen kann. (Das ist nur ein Vorschlag)
                      1. Sie besorgen am besten eine zweite Frontpartie (gebraucht etc.)
                      2. Diese wird gescannt.
                      3. Dann wird in 3D das neue Design konstruiert
                      4. Ist das Design OK, dann wird der Ausschnitt festgelegt welcher links und rechts an der Frontpartie entfernt wird.
                      5. Gleichzeitig wird der 3D Druck für das neue Design gestartet.
                      6. Wenn der Druck fertig ist wird dieser in die Frontpartie montiert / geklebt.
                      7. Die Übergänge werden gespachtelt und beigeschliffen.
                      8. Zum Schluss wird die Frontpartie neulackiert.
                      9. Montage > fertig.

                      Zu den Kosten / Richtpreise:


                      Der Richtpreis bzw. die Kostenaufstellung...verrate ich später.

                      Das benötigt noch einige Rücksprachen zur generellen Umsetzung und auch zu einer (eventuell) weiteren Produktion.

                      Es bleibt spannend...


                      To be continued...


                      PS.

                      Zitat von 123gr Beitrag anzeigen
                      Also ich bin dabei, super Idee.
                      Wolfgang das du dabei bist war mir klar...dein Procharger benötigt noch viel mehr Luft da unten als mein Roots Style Kompressor
                      Zuletzt geändert von dragvette; 19.02.2022, 01:22.
                      power and torque from idle all the way to the redline!

                      Kommentar


                        #26
                        es geht weiter mit Punkt 1 der Auflistung:


                        Am Montag den 21 Februar vormittags wird sich der 3D Konstrukteur meine Kiste vor Ort anschauen.

                        Den ehemals Punkt 1 "Sie besorgen am besten eine zweite Frontpartie (gebraucht etc.)" will und mache ich nicht.


                        Argument war...

                        Es könnte sich ja dahinter etwas spezielles verbergen, dass man beim scannen nicht sieht, bzw. dann übersieht!


                        Von daher...die nun vor Ort Besichtigung...(auch wegen des Winterschlafes meiner Kiste)


                        Ihr seht...

                        Ich versuche jetzt schon bei Punkt 1 angefangen, die Kosten + den Zeitrahmen so gut es geht in einen überschaubaren Level zu halten.


                        Denn wir haben ja auch noch ein paar mehr Punkte auf der Liste stehen, speziell bei der Herstellung, die weitere Klärung benötigt.


                        Es bleibt also weiterhin spannend....


                        to be continued
                        Zuletzt geändert von dragvette; 21.02.2022, 15:39.
                        power and torque from idle all the way to the redline!

                        Kommentar


                          #27
                          Na, da bin ich ja mal sehr gespannt.
                          Mr.Big / Daniel G.

                          Chrysler 300C CRD MY 2006 „Agent Smith“

                          Kommentar


                            #28
                            Next step:


                            Jörg, der Eigentümer des Unternehmens opti3D ( https://www.opti3d.de/unsere-leistungen/3d-scan/ )

                            war nun bei mir vor Ort. (jetzt darf ich auch mehr Daten preisgeben )





                            Er ist ein absoluter Auto begeisterter Tuning Freak - Enthusiast mit richtig Ahnung und genau der Ansprechpartner für das Projekt.

                            Nicht umsonst auch bei Subi Performance https://subi-performance.com/ eine helfende Hand hier bei uns in Troisdorf.


                            Das passt schon einmal, da man kreativ und positiv im Sinne "Tuning" im Automobildesign schon denken sollte.

                            Mit seinen Ideen/Antworten zur Umsetzung meines Projektes, war ich definitiv schon einmal voll conform


                            Thema:

                            Ein fades, langweiliges und "alteingesessenes" - Nebellampen Design - komplett zu eliminieren und die Front dazu neu zu gestalten.


                            Ziel:

                            Wirkung und Effekt anbei wie ein "Air Grabber" gleich den aktuellen Dodge Hellcat Modellen.

                            Neues einmaliges, wirkungsvolles und harmonisch angepasstes Design - gerecht zur heutigen Zeit.



                            Aufgabe:

                            3D scannen, kreieren, konstruieren und herstellen obliegt nun alleine bei Jörg, der Auftrag steht und ist manifestiert.


                            Ablauf:

                            Meine komplette Front wird Anfang März abgebaut und an Jörg - opti3D - weitergereicht.

                            Ausbau + Umbau + Lackierung + Einbau wie immer dann bei Andreas,

                            meinen Karosseriebaumeister (http://www.autocremer.de/cremer-lackierung.html)


                            Jörg - opti3D - wird die Front dann von vorne und hinten optimal scannen und das neue Design dazu entwerfen/erstellen und herstellen.


                            Montage:

                            Andreas wird zusätzlich jeden Arbeitsschritt an meiner Kiste dokumentieren inkl.Fotos.

                            Dies wird von mir - in Wort und Schrift beschrieben - zu einer bebilderter Einbauanleitung umgesetzt.


                            Freue mich jetzt schon auf das vorher - nachher Foto




                            Kosten....estimate !

                            Scannen, neues Design und die Beschreibung zur Umsetzung des kompletten Projektes übernehme ich.


                            Das passgenaue geformte Einbauteil wird dann wohl auf ca. estimate 300€ auf die einzelne Interessenten zukommen.


                            Die alleinigen Er/Herstellungskosten für ein solch Performance Produkt erklärt sich jetzt schon daraus.

                            Alles " Handmade in Germany" einmalig für jeden Kunden und auch nur auf Bestellung hin dann explizit hergestellt.

                            Es wird keine Massenproduktion geben, jedes Set wird ein limitiertes exclusives Einzelstück werden.



                            Jetzt seid ihr dran zu entscheiden...gebt mal ein Feedback...



                            PS.
                            Es kommen aber noch weitere interne Kosten dazu, wie auch z.B. Lackarbeiten für jeden Umbau... je nach Aufwand.

                            Durch die passgenaue und dokumentierte Anfertigung der Einsätze (Set´s) entfallen aber äusserliche grobe Spachtelarbeiten.


                            to be continued....
                            Zuletzt geändert von dragvette; 02.05.2022, 16:19.
                            power and torque from idle all the way to the redline!

                            Kommentar


                              #29
                              Also ich bestelle jetzt schon die Teile fix, für eine SRT Front
                              300C, 5.7 AWD Tour, 6.1 Block, 6.4 -Stroker-Kit, 6.4 Köpfe, Manley Ventile+Federn, Procharger Kit, Getriebe verst, Stage 2 Valve Body, CAI, Longtube beschichtet mit Racecats, Fox Catback, HR Fahrwerk,, Movit-Bremse 6-K 370mm VA, 4K HA, Dom+Chassisstrebe, Schaltwipppen,

                              Kommentar


                                #30
                                Zitat von 123gr Beitrag anzeigen
                                Also ich bestelle jetzt schon die Teile fix, für eine SRT Front
                                Wolfgang, du stehst ganz oben

                                Wie geht es weiter....

                                Am Dienstag den 08. März (Internationaler Frauentag ) wird die Stoßstange/Front bei Andreas demontiert. (Termin steht)

                                Jörg von opti3D nimmt sie dann gleich in Empfang und fängt mit der Umsetzung an.


                                Es gibt hierbei noch eine weitere Idee von mir...

                                Thema wird sein, wie weit kann man eine Art "Air Grapper" Umsetzung bei dem Umbau noch zusätzlich integrieren?


                                Meine Idee...nach innen hin verlängerte Lamellen, die dann gezielt die Zugluft richtig leiten.

                                (Platz ist vorhanden, da die "Topfeinsätze" von den OEM Nebellampen eh dazu eliminiert werden)


                                to be continued...es wird auf jeden Fall kein "Show and Shine" Gedöns werden


                                Frage in die Runde...wenn die Nebellampen abgehängt werden, erzeugt dies eventuell eine Fehlermeldung im CanBus System?
                                Zuletzt geändert von dragvette; 30.03.2022, 16:12.
                                power and torque from idle all the way to the redline!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X