Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Drehzahlmesser geht nicht!?!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Cram_300C
    antwortet
    Cosmic und CoolCat ...ihr wisst das doch bestimmt, oder?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cram_300C
    antwortet
    Nachdem meine Getriebe nun überholt wurde, widme ich mich diesem Thema wieder zurück

    Sind die Stellmotoren vom Drehzahlmesser alle gleich? Egal ob vom Diesel, Benziner ( 2.7, 3.0, 3.5, 5.7 ) Touring, Sedan?
    Würde die Suche nämlich vereinfachen, auch vom Preis her.
    Zuletzt geändert von Cram_300C; 27.02.2023, 13:30.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cram_300C
    antwortet
    Okay, danke Cosmic

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cosmic
    antwortet
    nur beim abziehen der Nadeln mit etwas bedacht arbeiten, wenn die Welle verbogen wird hängt er. Eine Gabel hilft da gerne

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cram_300C
    antwortet
    Vielen Dank CoolCat, das ist ja klasse.
    Das kriege auch ich hin

    Einen Kommentar schreiben:


  • CoolCat
    antwortet
    Hinter jedem Zeigerinstrument Sitzt ein Stellmotor. Um dran zu kommen, muß die Platine aus dem Kobiinstrument raus. Video ist nicht vom 300C/Charger, aber vom Prinzip her ist der Aufbau gleich.

    Zuletzt geändert von CoolCat; 16.11.2022, 10:31.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cram_300C
    antwortet
    Cosmic Sitzt der Stellmotor direkt hinter dem Drehzahlmesser?
    dragvette Hat was

    Einen Kommentar schreiben:


  • dragvette
    antwortet
    oder ein Zusatzinstrument für den Dragster Look mit einstellbarem "shift light"

    schwarz oder weiß hier:

    https://www.autometer.com/mopar-7706...0-000-rpm.html

    https://www.autometer.com/mopar-7706...0-000-rpm.html



    880023_40.jpg

    880037_40.jpg
    Zuletzt geändert von dragvette; 15.11.2022, 21:54.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cosmic
    antwortet
    Das klappt in 99% der Fälle nicht das gesamte Kombiinstrument zu wechseln, würd ich auch nicht machen wegen dem KM stand und Betriebsstunden. Du sollst nur den Stellmotor im Tacho austauschen, die sind nur gesteckt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cram_300C
    antwortet
    Danke für das Angeot Bazooka Joe , allerdings habe ich einen Benziner und das könnte wohl lustig werden.
    Das habe ich in einem anderen Thread hier im Forum gelesen.
    Man sollte wohl auf die gleiche Motorisierung und idealerweise auf den Softwarestand achten.
    Die Dinger sind ja echt günstig, evtl. besorge ich eins vom Benziner und probiere es einfach aus. Wenn es nicht klappt, habe ich ja noch mein altes Instrument.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bazooka Joe
    antwortet
    Was benötigst du denn für nen Kombiinstrument?
    Glaube ich hab noch eins vom Diesel irgendwo liegen.
    Wenn es helfen sollte und du es benötigst schau ich die Tage nach.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cosmic
    antwortet
    Besorg dir einfach n anderen Tacho, die Motoren werden sich da nicht groß unterscheiden. Die sollteste ja nun hinterhergeworfen bekommen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cram_300C
    antwortet
    Danke CoolCat ...mist, ist dann ja doch nicht so einfach

    Einen Kommentar schreiben:


  • CoolCat
    antwortet
    Mist

    Dann wird sich wohl der Schrittmotor verabschiedet haben.

    Der zugehörige Sensor funktioniert ja, da das EVIC die Drehzahl anzeigt. Zu kaufen gibts die Stepper. Man muß auf die richtige Länge der Zeigerwelle achten Such mal die US Foren & youtube nach Cluster Stepper Motor / Tach Stepper Motor Replacement ab.

    Das komplette Kombiinstrument muß auf jedenfall angelernt/programmiert werden. Wie das bei nem Schrittmotortausch ist, weiß ich nicht. Aber wahrscheinlich gibts da auch ein Kalibrierprotokoll, daß über den Sebsttest hinaus geht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cram_300C
    antwortet
    Danke CoolCat, der Drehzahlmesser bewegt sich nach dem Actuator Test leider nicht

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X