Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Standlicht hinten und Kennzeichenbeleuchtung defekt

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Standlicht hinten und Kennzeichenbeleuchtung defekt

    Hallo,

    bei meinem Dicken (2007, CRD touring) hab ich aktuell folgendes Problem:
    Das Standlicht hinten und Kennzeichenbeleuchtung bleiben dunkel (es kommen keine 12V an).
    Das Standlicht vorne, sowie die Seitenmarkierungsleuchten funktionieren jedoch.
    Auch ist die Sicherung heile.
    Bremslicht, Rückfahrscheinwerfer, Blinker und Nebelschlussleuchten funktionieren.

    Es wird kein Fehler in Bezug auf defekte Lampen im Tacho-display angezeigt.

    Nun ist die Frage - gibts irgendwo ne seperate Sicherung, Relais oder Steuerteil, welches für die Heckbeleuchtung zuständig ist?
    (Bisher hab ich zwar schon nach Verkabelungsdiagrammen gesucht, bin aber nicht wirklich fündig geworden.
    Auch sind auf Dikipedia nur die Sicherungen zu finden. die Relaisbelegung und den Sicherungskästen hab ich auch nicht auftreiben können.)

    Es ist eine Anhängerkupplung vorhanden aber die war schon drunter als ich das Auto gekauft hab.
    Das letzte mal als ich nen Anhänger dran hatte liegt schon einige Zeit zurück. Da hat am hänger aber auch alles funktioniert.

    MfG.

    #2
    Kabelbruch - auf Durchgang messen.
    Nur für mich zur Info, was ist das hintere Standlicht?
    300C CRD, Ebay-Grill, Xenon-Nebler, weisse SML, Seitenscheiben vorn getönt, GMP Italy Buran 20Zoll - 245er vorn + 275er hinten, Heck clean, Oracle HOD Fernlicht, V3 Triton LEDs (Rück-Bremslicht), Lockpick, Fernstart mit DB-ALL Xpresskit

    Kommentar


      #3
      hm ok ma schaun ob ich dann rausfinden wo das gebrochen ist.

      Es handelt sich um das normale Rücklicht, welches leuchten sollte, sobald das Standlicht eingeschaltet wird (2-Fadenlampe, die auch für das Bremslicht verwendet wird)

      Kommentar


        #4
        Betroffene Stelle gefunden und Störung behoben.
        Bei installation der AHK wurde das Standlicht mittels Quetschverbinder abgegriffen. (originalleitung durchtrennt und zwei weitere Kabel mit in den Verbinder eingelegt)
        An der Stelle war es wegoxidiert.
        Zur Fehlerbehebung musste die Stoßstange ab.

        Kommentar

        Lädt...
        X