Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verständnisfrage Bremsbeläge

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Ne hats nicht. Wenn das Pedal unbelastet ist, ist das System drucklos... deshalb läufts auch leer sobald eine Leitung leckt oder ein Sattel undicht ist.

    Der Unterdruck greift auf die Membran vom Bremskraftverstärker und nimmt dir damit nur deine Fußarbeit ab, hat aber keine Verbindung zum Bremskreislauf.


    Und der Dichtring im Kolben kippt auch nicht, dafür hat er garkeinen Platz

    Carjacker hat schon recht leute Ich hab die Kegeldichtung am HBZ auch ganz vergessen *duck*
    Zuletzt geändert von Cosmic; 27.05.2020, 19:50.
    In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
    Ersatzteile und Trödelkammer

    Kommentar


      #17
      Wenn du meinst? In dem Beitrag ist es anderes erklärt
      Life is too short for ugly cars. SRT Power.

      Kommentar


        #18
        nö, das steht da auch so, du wirfst du nur BKV mit dem HBZ zusammen
        In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
        Ersatzteile und Trödelkammer

        Kommentar


          #19
          Es ist wie xenix es schon beschrieben hat und das funktioniert schon seit kurz nach der Erfindung der
          Scheibenbremse so:

          Der Dichtungsgummi des Bremskolbens im Sattel ist so ausgelegt das er sich beim betätigen minimal verformt wird das Pedal losgelassen entspannt sich der Gummi und zieht den Kolben minimal zurück es ist unter 1mm das der Kolben gezogen wird.
          Darum ist dieser Dichtring nicht wie ein normaler o Ring ein rundes Profil sondern ein eckiges, mit einem Runden Standard o Ring wäre die Bremse zwar auch Dicht aber der
          Zurückziehende Effekt wäre nicht vorhanden und die Bremsen würden Überhitzen.

          Alles andere auch Unterdruck wäre riskant da bei einer Fehlfunktionen die Gefahr besteht das der Kolben zu weit zurück geht und beim nächsten Bremsvorgang die Bremsscheibe nicht mehr mit einem Pedaltritt erreicht wird.
          Zuletzt geändert von Seppi 1604; 27.05.2020, 22:26.

          Kommentar


            #20
            OK dann muss ich meine Aussage zurückziehen, kein unterdruck im Hauptbremszylinder, nur im BKV.
            Life is too short for ugly cars. SRT Power.

            Kommentar


              #21
              Zitat von xenix Beitrag anzeigen
              Hallo zusammen,
              ... Aber wie rücken die beläge wieder zurück ? ...

              da die Fragen zum Kolben geklärt scheinen nochmal die Antwort zur Eingangsfrage nach den Belägen: die Scheibe schafft sich selbst den nötigen "Freiraum", da kein Druck mehr vom Kolben auf die Beläge einwirkt. Spätestens nach einer Umdrehung ist das Reibmoment gegen null.
              Manche Hersteller klammern den Belag aber auch an den Kolben ;-).
              Zuletzt geändert von Carjacker; 28.05.2020, 16:42.

              Kommentar


                #22
                vielen dank ich dachte die beläge von brembo haben das nicht

                Kommentar


                  #23
                  Haben sie auch nicht, nur der Belag in der 345 Anlage auf Seite des Kolbens ist geklemmt.
                  In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                  Ersatzteile und Trödelkammer

                  Kommentar


                    #24
                    ah ok aber die 345mm sind die ja vom srt

                    Kommentar


                      #25
                      nope, die 345er ist die EU Standardanlage 2 Kolben. Die vom SRT hat 360 mm
                      In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                      Ersatzteile und Trödelkammer

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X