Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dragvettes Supercharger 8PSI Projekt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46

    Zitat von dragvette Beitrag anzeigen
    IAT Wert (Intake Air Temperature) senken mit den richtigen Componenten / Bauteile...

    Step III

    Hitzeschutz Ummantelung für sämtliche Kompressor Kühler Wasserschläuche...

    Artikelnummer # Techflex FGN1.00 (gemäß Durchmesser)

    Quelle:
    https://www.techflex.org/de/fibergla...nsultherm.html

    image_121876.jpg

    Datenblatt:
    https://www.techflex.org/media/wysiw...en/pdf/FGN.pdf


    Insultherm ist ein extrem belastbarer Langzeit Hitzeschutz.

    Gewöhnlich wird er verwendet, um Kabel und Schläuche zu schützen,

    die durchgängig extrem hohen Temperaturen ausgesetzt sind, wie zum Beispiel an Motorblöcken oder Abgasanlagen.


    Insultherm wird aus Fiberglasfasern geflochten und mit temperaturbeständigem Harz überzogen.

    Er ist stabil und langlebig, behält seine feste Struktur auch unter starken Vibrationen, Reibungen,

    mechanischem Druck und Temperaturschwankungen.
    Zuletzt geändert von dragvette; 03.10.2022, 01:34.
    power and torque from idle all the way to the redline!

    Kommentar


      #47
      Vorher

      20220308_114902-1 (800x360).jpg

      nachher

      20220811_122802 (800x360) (800x360).jpg

      Alles professionell aufgeräumt mit einem dazu "Monster" Wärmetauscher sprich vom 3.0L Whipple supercharger

      (500hp capacity over Hellcat 2.4 L supercharger)


      Die Kühlerreihenfolge jetzt aktuell:

      Motorwasserkühler / Kondensator / Servokühler / Kompressor Wärmetauscher / externer zusätzlicher Motorölkühler (mittig unten).

      20220811_113040 (800x360) (800x360).jpg
      20220811_105241 (270x600).jpg



      Aber von Anfang an...


      Bei der Demontage bei Bernd (Ebert Automobile) wurde festgestellt:


      Das mein dato OEM Wasser Hauptkühler an beiden Seiten der oberen Verpressungen (plastik Wasserkasten vs. Alu Kühlrippen) leckt,

      sprich genau dort Wasser / Flüssigkeiten rausdrückt.


      Ergo...das Ding muss erneuert werden bevor alles, sprich der komplette Umbau umsonst und nur halbherzig vollzogen wird.


      OEM Bauteil Lieferzeit ca.1 Monat


      Bernd hat aber einen Kühlerbauer an der Hand, der mir über Nacht einen voll Alu performance Kühler baute, (ohne Plastik Wasserkasten )

      der noch mehr Durchlass als ein OEM jemals hat, bedingt durch die angesagte Motor Leistung.

      (Nur kleine Anpassungen bezüglich der Halterungen für den Kondensator waren nachträglich dann noch notwendig)


      Part 1 abgearbeitet.


      Mein ausgewählter Whipple Heavy Duty Kompressor Kühler passt natürlich nicht original an einen 300C...

      Die Frontstoßstange musste dazu angepasst werden, da das Paket ja immens überdimensioniert ist.


      Sprich die Frontstoßstange demontiert (Schweißpunkte) und platztechnisch alles "etwas" mit der Flex bearbeitet

      (Dieselperformance LLK Besitzer kennen das)

      Die mtgelieferten Halter und Schlauchadapter passten aber perfekt.


      Part 2 abgearbeitet.


      Servokühler wandert nun in die zweite Reihe damit der Kompressor Wärmetauscher komplett vorne alleine anliegt und zuerst agiert.


      Part 3 abgearbeitet.


      Neues routing... verlegen der Schläuche...

      Schlauch Eingang (Frontseitig gesehen) unten rechts - nach der Pumpe - und der Ausgang - neu - oben links auf der anderen Seite.

      (vorher war alles rechts auf einer Seite gebündelt)


      Alles komplett mit den gelieferten Techflex Hitze Schutzüberzieher von A - bis - Z isoliert bzw. überzogen.


      Performance Pierburg NTK Pumpe dem aktuellen Verlauf nach noch nachträglich modifiziert.


      20220811_100612 (270x600).jpg


      Part 4 abgearbeitet.


      Mein aus Alu größerer gelieferter Ausgleichsbehälter / Reservoir montiert. (hier ein Foto von der Entlüftung - noch ohne Deckel)

      20220811_122810 (800x360).jpg

      Part 5 abgearbeitet.


      Hupenhalter angepasst das original alles wieder passt und sämtliche elektrische Anschlüsse die nicht mehr benötigt werden,

      perfekt abisoliert und oder elimeniert.


      Lichtmodul versetzt und neu verkabelt.


      Sidemarker neu verkabelt, Kabel an Standlichter angelötet, da der ex original Kabelbaum hin zu den Nebellampen ja komplett eliminiert wurde.



      Leistung kostet aber auch Komfort...so musste die ACC (Adaptive Cruise Control) leider weichen, da definitiv jetzt kein Platz mehr dafür vorhanden ist.


      Fehlerspeicher ausgelesen und Thema gelöscht.


      Kunstoff Luftleitrahmen rechts und links am Kühler modifiziert das alles wieder wie OEM passt. (wie original auch vorgesehen)



      Part 6 abgearbeitet.


      Alles schwarz lackiert mit Halter und Kantenschutz neu versehen, mit zusätzlichen Kabelbinder nochmals alles richtig gesichert.

      Quasi für "high power" doppelt abgesichert



      Dazu perfekt - beide Systeme - entlüftet und mit dem Zusatz Red Line "Water Wetter" befüllt.

      Nach ausgiebiger Probefahrt mit Nachkontrolle schlussendlich freigegeben.



      Part 7 abgearbeitet.


      Impression mit neuer "triple flow" Front...(jetzt ist reichlich Potenzial für niedrige IAT Temperatur Werte gegeben)


      Anmerkung:

      Im Nachhinein wurde die Frontstoßstange nochmals bearbeitet, so das der obere "triple flow" Schlitz nun auch frei durchgängig ist.

      20220811_131258 (800x360) (800x360).jpg

      Mein erstes Statement nach dem Umbau....

      Musste nach dem Umbau noch in den tiefen Allgäu fahren...

      Auf dem kompletten Heimweg dann nach Köln - mit längeren Staus - lief die Kiste immer phänomenal.



      Ob es was leistungstechnisch gebracht hat wird sich final klären bei Steffen (Kraftwerk) mit einem neuen Datenblatt.

      Denn jetzt kann man auf Grund der niedrigeren IAT Werten mit der Zündung noch etwas mehr spielen...


      Es geht also weiter....
      Zuletzt geändert von dragvette; 21.11.2022, 02:24.
      power and torque from idle all the way to the redline!

      Kommentar


        #48
        Deine Suzy ist echt der (Sledge) HAMMER!

        Du solltest doch mal überlegen auf die 8-Gang Automatik umzusteigen. Die Paulis in Buchloe/Oy-Mittelberg machen derartige Umbauten. Hättest Du bei deinem Trip ins Allgäu mal vorbeischauen können.

        Mein Kätzchen geht da nächste Woche zur "Wellness", muß allerdings nach Oy, da die Buchloe Niederlassung seit Montag Betriebsferien hat, und der Terminkalender bis dahin komplett dicht war.
        "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

        Kommentar


          #49
          Zitat von dragvette Beitrag anzeigen

          Ich bin richtig angepisst...

          Warum?

          Deshalb:


          20210507_121543.jpg
          Die Halter passen nicht und ich stehe nun seit Monaten in Kontakt mit CPR in USA um meinen Auftrag gerechtfertig zu bekommen.


          Jetzt werde ich mir meine gelieferte Fuelrail hier in Deutschland wohl modifizieren lassen.

          (die gepressten Schläuche sind ja soweit alle vorhanden inkl. T Bypass + Anschluss von der Feuerwand ausgehend )

          ...und weil ich seit über 2 Jahren das Zeugs hier liegen habe mit nur dummen Ausreden aus USA (siehe auch ab Beitrag # 21)

          Die Idee steht aber immer noch auf meiner Liste zumal die Schläuche explizit von CPR Racing für mich auf Maß angefertigt wurden.


          Es gibt weiterhin weltweit KEINEN der für einen Hemi Magnuson Kompressor eine modifizierte Fuelrail anbietet.

          (für einen Chevy wäre das alles kein Thema)

          Also mache ich das nun selber, nachdem ich sämtliche Betriebe in der Performance Welt damit nochmals kontaktierte.


          Meine Idee:

          Die vorhandenen 11/16 Zoll gepressten Leitungen + 8AN Adapter - mit einer original Magnuson Hemi Fuelrail zu modifizieren.



          Dazu wurden neue Rails bei Magnuson bestellt. (die alten sind nicht mehr gut genug, sprich nicht mehr gangbar für das Projekt)

          Halter passen jedenfalls und das benötigte high flow Volumen besteht auch weiterhin - never change a running system -

          Das läuft aktuell - wie immer über Superchargers Online: https://superchargersonline.com/


          Die Rails werden dann nur noch so umgebaut, dass die 8AN Schlauchadapter direkt andocken

          und nicht mehr den gekrümmten und verengten Winkel - wie auf dem Foto abgebildet - einnehmen.


          20200219_171829 (600x800).jpg


          Gemäß dem neuen Schlauch Verlauf - der seitens CPR Racing modifiziert wurde - ab der Feuerwand dann nur übernehmen.

          (die zusätzliche OEM Magnuson Crossover - front - Verbindung bleibt weiterhin bestehen)


          Beispiel Foto für den geplanten Schlauch Verlauf:


          20211103_142739 (800x360) (2).jpg


          Mein Nuke Manometer der den Benzindruck überwacht, wird nachträglich in eine Rail eingesetzt.

          Anschlusstück 1/8" NTP auf 1/8" NPT 90 Grad ist dazu schon bestellt, da der Anschluss seitlich bei Magnuson Rails positioniert ist.


          Final werden die Rails noch schwarz eloxiert, so das ein neues Gesamtbild entsteht.


          Somit ist das leidliche Thema dann endlich auch für mich abgearbeitet.

          So der Plan.... für die Wintersaison



          Ich halte euch in Kontakt mit dem Umbau Verlauf, da die Lieferzeit für die Rails ca. 6 Wochen dauern soll...
          Zuletzt geändert von dragvette; 22.11.2022, 19:50.
          power and torque from idle all the way to the redline!

          Kommentar


            #50
            ein neuer Termin steht


            Am Dienstag den 18.10 bin ich bei Steffen (Kraftwerk) um die Kiste optimieren zu lassen.
            Zuletzt geändert von dragvette; 19.10.2022, 18:03.
            power and torque from idle all the way to the redline!

            Kommentar


              #51
              Hallo Jens, wieviel Leistung hast Du jetzt eigentlich eingetragen? Bist Du noch unter 40% Steigerung?
              300C, 5.7 AWD Tour, 6.1 Block, 6.4 -Stroker-Kit, 6.4 Köpfe, Manley Ventile+Federn, Procharger Kit, Getriebe verst, Stage 2 Valve Body, CAI, Longtube beschichtet mit Racecats, Fox Catback, HR Fahrwerk,, Movit-Bremse 6-K 370mm VA, 4K HA, Dom+Chassisstrebe, Schaltwipppen,

              Kommentar


                #52
                Zitat von 123gr Beitrag anzeigen
                Hallo Jens, wieviel Leistung hast Du jetzt eigentlich eingetragen? Bist Du noch unter 40% Steigerung?
                genau die Leistung vom vorletzten Mapping ist eingetragen 440KW gleich 598PS.
                power and torque from idle all the way to the redline!

                Kommentar


                  #53
                  650 standhafte PS möglich?

                  Und hält dies ein originaler SRT Motor auch aus?

                  Nein
                  und ich sage und zeige es so wie es ist.

                  20221018_130726 (800x360).jpg


                  Ein paar Newtonmeter mehr... aber keine signifikante Leistungssteigerung mehr möglich nach dem gestrigen Tag bei Steffen (Kraftwerk)

                  Wie auch...der Wagen war und ist schon immer top bei Kraftwerk eingestellt, da darf man nicht an neue Wunder glauben



                  Aber es hat sich dennoch mehr als gelohnt, denn die Kiste musste in den Kennfeldern neu optimiert werden.


                  Da das Steuergerät - geschuldet durch den Kühler Umbau - sich daraufhin auf einmal überlegte...

                  viel vorher so einfach die Zündung mal rauszunehmen bzw. gleich diese massiv zu reduzieren.


                  Nach zig Läufe und Feineinstellungen im Mapping geht der Verlauf nun wieder kontinuierlich und sicher hoch bis zur Enddrehzahl.

                  Bei 5500 1/min poppt er zwar leicht... ist aber kein Zündungs Klingeln (getestet)... eher ein Störsignal aus dem Auspuffbereich.

                  (denke ein Prallblech aus dem MSD hat sich verabschiedet)


                  Zieht aber dann gleichmässig gerade weiter durch bis hin zur neuen finalen höchsten Drehzahl von 6237 1/min. (vorher 6043 1/min)

                  Das war die erste Steigerung die "repariert" und dazu verbessert wurde.


                  Die zweite Steigerung ist,

                  dass sich das Drehmoment sprich Newtonmeter jetzt auf 843Nm erhöht hat. (vorher 829Nm)

                  Die PS Leistung hat sich leider dadurch zwangsmässig etwas verringert...jetzt steht die Motorleistung bei 596,2PS an. (vorher 602,2PS)


                  Aber hey die Kiste brüllt jetzt los mit einem so gewaltigen durchgängigen Schub bis hin zur Enddrehzahl... das gab es so vorher nicht !

                  Getreu meinem Motto:

                  power and torque from idle all the way to the redline!

                  Da scheiß ich auf ein paar finale PS die man eh dann nicht mehr mitbekommt...


                  Die dritte Steigerung ist,

                  dass sich die IAT Temperatur bei Volllast auf 41Grad gesenkt hat (vorher bei weit über 60Grad) und auch diese dauerhaft - permanent - standhält.

                  Somit hat sich der Kühler Umbau richtig gelohnt - ca. 20Grad weniger - nun läuft der Kompressor sicherer, standfester und natürlich auch extrem kühler.


                  -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                  Ein großer Sprung in den Bereich über 600PS wäre mein Traum gewesen...


                  Leider Nein...


                  Aber...der letzte Umbau bezog sich ja eh eher auf Sicherheiten (Ansaugung/Kühlung) und dementsprechend auf Standfestigkeit bzw. Vollgasfestigkeit.

                  Das hat Steffen alles nun richtig dazu optimiert und wenn er hier mitliest wird er dies befürworten



                  Um "richtig" Leistung weiter sicher aus meinem Motor heraus zu bekommen müssen doch noch einige Komponente ersetzt/modifiziert werden:

                  Schmiedekolben, Pleuel, Kompressor Nockenwelle, ein größerer ATI Super Damper Balancer, hochwertige ARP Bolzen und und etc...


                  Dann geht der Pegel auch hoch auf fahrbare und sichere 700+ PS. (der komplette Umbau ist bereit dafür )


                  Also...​ bleibe ich vorerst mal bei meinen ca. 600PS stehen...und modifiziere den Spritzulauf nur noch optimal dazu um.



                  Danke nochmals an Steffen (Kraftwerk) für das perfekte Mapping, Beratung und die Freundschaft.

                  Ich kann einfach immer nur wieder betonen... für Motor Sicherheiten + präzise power Einstellungen + Tuning + Parts + Beratungen gibt es nur Einen.

                  Kraftwerk


                  003_1.pdf
                  Angehängte Dateien
                  Zuletzt geändert von dragvette; 29.11.2022, 18:54.
                  power and torque from idle all the way to the redline!

                  Kommentar


                    #54

                    Wenn ich bedenke das mein Ex-Charger SRT 6.1 bei Kraftwerk von ursprünglich 360PS dann auf 420PS gebracht wurde...
                    und Du beim gleichen Motor nun auf 600PS kommst... das ist schon ein Knaller
                    Zuletzt geändert von dtmv6; 25.10.2022, 13:45.
                    Der
                    tut´s:
                    Mazda
                    (Version)
                    6

                    Kommentar


                      #55

                      Zitat von dragvette Beitrag anzeigen


                      Also...​ bleibe ich vorerst mal bei meinen ca. 600PS stehen...diese aber auch vollgasfest und baue nur noch den Spritzulauf dazu optimal um.
                      Fortsetzung vom Beitrag: #49


                      Magnuson original Fuel Rails sind die Tage aus USA eingetrudelt...

                      Über Turbozentrum Berlin noch zwei Adapter geordert, so das die angefertigte CPR Racing Benzinzufuhr Leitung auch passt.


                      Die Rails gehen nun zum schwarz eloxieren und werden dann nach der Winterpause bei Bernd montiert.

                      20221104_172214 (270x600).jpg



                      PS.
                      Die CPR Racing - Limited Edition - 8 AN Fuel Rails für den 5.7 bzw. 6.1 Hemi (Farbe: Plum Crazy Purple) stehen zum Verkauf

                      https://www.300c-forum.de/forum/teil...ls-6-1-or-5-7l
                      Zuletzt geändert von dragvette; 21.11.2022, 02:35.
                      power and torque from idle all the way to the redline!

                      Kommentar


                        #56

                        Siehe hierzu auch Beitrag #24




                        Zitat von dragvette Beitrag anzeigen



                        Thema Kat:

                        Eine weitere modifizierte "free flow" An/Verbindung steht.


                        Mit Schweißlehre:

                        2x HJS Motorsport Kats # 90 95 0182 verbaut.

                        Verbindungen alle auf das maximale Maß (3"Zoll) angepasst.

                        Sämtliche Anschlüsse für einen "free flow" berechnet, gekürzt und verlängert, quasi alles neu (ver)gesetzt und perfekt verschweißt.

                        2x Sensorenhalter dazu auch noch versetzt und ebenso professionell eingeschweißt.

                        5mm Hitzeschutzdämmung weiter verlegt bis hin zu den relevanten Punkten.


                        Absolut Professionell

                        Danke nochmals an Dieter Weiß für die bekannte hohe Porsche Qualitätsarbeit https://www.dw-technik.de/ an meiner Kiste.

                        Hier hat einer wirklich Spaß am schweißen gehabt
                        image_121068.jpg image_122251.jpg


                        Eben gerade aktuell gesehen


                        Wieder ein Video von einem "Wissenschaftler" der an meiner Kiste auch mal mitgewirkt hat dass sie nun so ist wie sie ist.


                        Nochmals vielen Dank an Dieter Weiß für den perfekten Kat Flow an meiner sauger Kompressor Suzy


                        Zuletzt geändert von dragvette; 23.11.2022, 03:14.
                        power and torque from idle all the way to the redline!

                        Kommentar


                          #57
                          Zitat von dragvette Beitrag anzeigen


                          Die Rails gehen nun zum schwarz eloxieren...

                          Schon geil wenn man alles vor der Haustür hat: https://www.elomatrix.de/

                          Vorher und jetzt final in schwarz eloxiert:

                          20221114_143923 (270x600).jpg 20221128_175446 (450x600).jpg

                          Warum nicht poliert Alu lassen?

                          Siehe das zweite Foto im Beitrag #49 - so sieht das Ding dann bald auch wieder aus...von daher


                          Zuletzt geändert von dragvette; 29.11.2022, 18:05.
                          power and torque from idle all the way to the redline!

                          Kommentar


                            #58
                            Ich glaub', du hast richtig Spaß mit deinem Töff......
                            Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur.https://www.bilder-hochladen.net/files/7yg5-3h-bc40.gif

                            Kommentar


                              #59
                              Zitat von Mr. Yellow Beitrag anzeigen
                              Ich glaub', du hast richtig Spaß mit deinem Töff......
                              und ich lerne immer mehr dazu....


                              Insbesonders lernt man immer mehr fähige Betriebe kennen, die echt nur zum weiter empfehlen sind, da sie sich noch Qualität auf die Fahne schreiben.

                              Freundschaften entstehen dadurch inklusive der Hochachtung der gelieferten Leistung die mir natürlich auch zugute kommt

                              (da werden beidseitig schon einige Augen kostenseitig mal auch zugedrückt)
                              Zuletzt geändert von dragvette; 29.11.2022, 19:09.
                              power and torque from idle all the way to the redline!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X