Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gewinnspiel 2024 - was ist jetzt möglich...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    hier die ersten Fotos...

    performance beschichtete neue Lagerschalen: (Laufbuchsen sehen nebenbei auch sehr gut aus nach der Bearbeitung)

    performance Lagerschalen.jpg

    überarbeitete feingewuchtete Kurbelwelle:

    Kurbelwelle aufgearbeitet.jpg

    mit neuen ARP Schrauben alles komplettiert mit den Lagerböcken.

    ARP Bolzen.jpg

    performance geschmiedete Pleuel + Kolben mit spezieller Beschichtung + abgestimmten Kolbenringstoßspiel.

    performance Kolben und Pleuel.jpg

    alles perfekt ausgemessen und montiert:

    performance Pleuel + Kolben.jpg
    Zuletzt geändert von dragvette; 05.06.2024, 18:08.
    power and torque from idle all the way to the redline!

    Kommentar


      #32
      der Block unten:

      Milodon Set.jpg

      mit Wanne komplettiert:

      Milodon Set 1.jpg

      inkl. Melling HV Ölpumpe (Stufe 2 Feder, so das keine Warnmeldung bezüglich Öldruck kommt) und mit gesamt neuen Mopar SRT OEM Kettensatz:

      Ölpumpen Antrieb.jpg

      ATI Superdamper (Kurbelwellen Schwingungsdämpfer) mit jetzt 17% Overdrive​, wegen der angestrebten Kompressoraufladung und weil es das Beste überhaupt ist.

      Mit "gepinnten" Schwingungsdämpfer ( der Dämpfer wird mit der Kurbelwelle via Bohrungen mit "Pins" Bolzen zusätzlich verbunden für richtig mehr Power)

      ATI Superdamper.jpg
      Zuletzt geändert von dragvette; 05.06.2024, 18:16.
      power and torque from idle all the way to the redline!

      Kommentar


        #33
        die Köpfe haben ihre maximale Dichtflächenvergrösserung zum Ein und Auslass bekommen und werden weiter vorbereitet / vermessen

        für Ventile, Sitz, Schaftdichtung, Feder etc.


        Auslass:

        Zylinderkopf Bearbeitung.jpg

        Einlass:

        Zylinderkopf Bearbeitung1.jpg

        Die inneren Kanäle sind ebenso händisch vergrössert und auf das maximalste hin verbessert worden ohne störende Kanten / Absätze.


        Fakten:

        Die Ein und Auslass Vergrösserung ist das wichtigste bei mir...der Druck kommt massiv vom Kompressor und muss dementsprechend umgesetzt werden.


        1 7/8 fast runden großen Ausgang (original 1 3/4 im D-Profil) passend zu den Hooker Blackheart Krümmer darzustellen war ein heftiges Meisterwerk.

        Da ist wirklich sehr viel abgetragen bzw. bearbeitet worden. (ich kenne die vorher Fotos...)


        Von daher nun absolut passend zu den großen Kompressor HJS Metall 200er Kats, der 3" Zoll Downpipe + dem weiteren Verlauf.

        ( OEM Kats würden bei der Leistung verschmelzen...)


        Der Einlass zum Kompressor ist ebenso auf das maximalste Maß hin zu der speziellen Cometic performance Dichtflächengrösse vergrößert worden.


        Die Köpfe dürfen auch nicht standard geplant werden, die Kompression darf hierbei nicht erhöht werden!

        Ein Kompressormotor mag das garnicht...hier bedarf es wirklich Feinarbeit und Erfahrung.


        Nun mit dem speziellen ARP Bolzenkit zum Block hin alles befestigt.



        Nochmals....alle Daten die hier genannt werden, sind nicht kompatibel zu einem standard Serienmotor!
        Zuletzt geändert von dragvette; 05.06.2024, 18:59.
        power and torque from idle all the way to the redline!

        Kommentar


          #34
          Da bin ich mir gespannt, wie es nachher läuft..
          Life is too short for ugly cars. SRT Power.

          Kommentar


            #35
            es geht weiter...

            Es gibt ein kleines Problem mit dem Milodon Ölmessstab zum leidigen Thema: Plug and Play!

            Zwischen Halterung und Befestigungspunkt liegen fast 2 cm

            Ölmessstab.jpg

            Ebenso musste der Messstab noch gekürzt werden (stand gar in der Beschreibung obwohl explizit für den 6.1er zum Milodon Umbaukit passend angesagt )

            Das geht nur genau festzustellen wenn der Motor die 8,5Liter Öl neue Befüllung bekommt und man dann die aktuelle Markierung

            - nach dem kürzen des Stabes - dazu neu festlegt.


            OK...da ich weiss das der Motor in guten Händen ist, wird dies mit all deren Erfahrung dort auch bereinigt.

            Ist aber ärgerlich und kostet nicht nur Nerven.

            Dies nur mal schnell zum Thema US Tuning!..."es ist alles abgestimmt und passt so" !!! Kerle Kerle...haben die das immer noch nicht gelernt


            Fakt: der Motor ist nun wieder drinne

            Nun wird der Kompressor und alles drumherum perfekt dazu wieder montiert.


            Bin gespannt auf die neue Benzinzuführung und ob der OEM Benzindruckregler dazu endlich eliminiert werden kann, denn reichlich 102er Sprit ist nun Pflicht.

            Und der darf nicht abfallen, ansonsten zerstörst du alles...Die jetzt schon montierte performance Benzinpumpe ist jedenfalls schon einmal bis zu 800PS ausgelegt.


            Einen längeren ca 2 cm Antriebsriemen brauche ich auch noch...war aber vorab schon klar.


            Bilder folgen...
            Zuletzt geändert von dragvette; 05.06.2024, 19:03.
            power and torque from idle all the way to the redline!

            Kommentar


              #36
              Och Jens, für die 2cm gibts doch Versatzschrauben:
              Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur.https://www.bilder-hochladen.net/files/7yg5-3h-bc40.gif

              Kommentar


                #37
                Obacht, da werden die Veganer echt sauer
                "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

                Kommentar


                  #38
                  Spaß beiseite es geht weiter:


                  Sooo, gerade einen Anruf bekommen vor dem langen Wochenende von Steffen.

                  Die Kiste hatte heute ihren ersten Start (Öldruck vorher aufgebaut) und blubbert qualmend mit neuen Dichtungen (kein Silikongeschmiere) munter vor sich her.


                  Erste Feineinstellungen wie das Kühlsystem entlüften, wichtig Kompressor auch, Standgas etc.und und und werden dann am Montag weiter durchgeführt.

                  Danach verbleibt die Kiste weiterhin bei Steffen für 4 bis 500 Kilometer Einfahrzeit - wegen den Schmiedekolben - bis hin zum ersten Ölwechsel.


                  Ein performance "green" Gator Antriebsriemen in meiner nun neuen Länge ist bestellt. (zur Zeit läuft die Kiste mit einem Riemen aus dem standard Regal)

                  Bis es dann hin auf den Leistungsprüfstand zur finalen Programmierung geht.

                  Dann sehen wir die echten Fakten


                  Öl wird wahrscheinlich zu einem eher 60er tendieren, ob 5W oder 10er - da ich nicht im Winter fahre - aber das wird noch genau kalkuliert.

                  Auch wie ich die Kiste bewege zählt und was USA zu den Kolben rät und und...alles nicht so einfach beim leidigen Thema Öl.

                  Aber das wird explizit für den sonder gebauten Motor inkl. verstärkter Ölpumpe noch geklärt und auch umgesetzt.


                  PS. ich bekomme sehr wahrscheinlich ein Video von meiner laufenden Kiste die nächste Woche gesendet,

                  bin gespannt auch auf den neuen Klang mit der Nockenwelle...



                  Wer bis dato noch keinen PS Leistungs Tipp abgegeben hat, so langsam läuft die Zeit ab, also ran an die Tasten
                  Zuletzt geändert von dragvette; 05.06.2024, 19:08.
                  power and torque from idle all the way to the redline!

                  Kommentar


                    #39
                    Hi Jens also mein Tip wäre ja so 878 beste Grüße Thomas

                    Kommentar


                      #40
                      Zitat von dragvette Beitrag anzeigen
                      ...
                      Öl wird wahrscheinlich zu einem eher 60er tendieren, ob 5W oder 10er - da ich nicht im Winter fahre - aber das wird noch genau kalkuliert.

                      Auch wie ich die Kiste bewege zählt und was USA zu den Kolben rät und und...alles nicht so einfach beim leidigen Thema Öl.

                      Aber das wird explizit für den sonder gebauten Motor noch geklärt und auch umgesetzt.
                      ...
                      Ein 60er? Dein Fahstil geht wohl eher in Richtung "Qualifying für die Talladega-Pole" oder?



                      Zitat von dragvette Beitrag anzeigen
                      ...
                      ​PS. ich bekomme sehr wahrscheinlich ein Video von meiner laufenden Kiste die nächste Woche gesendet,
                      ...

                      Huii, das würde ich dann auch gerne sehen (und hören)


                      Da bekomme ich echt immer mehr Bock auf die 100 pro Zylinder aufzurüsten

                      Aber jetzt im Sommer ist erstmal der nächste Service mit HU fällig, und da braucht es vorne definitiv neue Bremsscheiben

                      Und für frische Gummis wirds auch allmählich Zeit. Bin noch am Schwanken, obs wieder die Michelin Pilot Sport S4 werden oder doch die Continental SportContact 7. Ich tendiere etwas mehr zu den Contis.
                      "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

                      Kommentar


                        #41
                        Zitat von CoolCat Beitrag anzeigen
                        Ein 60er? Dein Fahstil geht wohl eher in Richtung "Qualifying für die Talladega-Pole" oder?


                        Nascar Fahrzeuge stehen doch auch immer auf Vollgas
                        Zuletzt geändert von dragvette; 05.06.2024, 17:03.
                        power and torque from idle all the way to the redline!

                        Kommentar


                          #42
                          Zitat von dragvette Beitrag anzeigen

                          Nascar Fahrzeuge stehen doch auch immer auf Vollgas...

                          ...
                          Eh klar, zumindest auf den beiden Superspeedways Talladega & Daytona und einigen superschnellen 1.5mi-Tracks (Charlotte, Texas, Atlanta oder Nashville). Vollgasanteil pro Runde meist 100% Ne Tankfüllung reicht z.B. in talladega für 40 Runden+, also für über 100 Meilen alles am Anschlag Und der Sound dabei
                          Da möchte ich mal nen Formel 1 sehen, wie lange der das so aushalten würde. 100 Meilen sind fast ein halbes Formel 1 Rennen

                          1987 gabs in Talladega die schnellte NASCAR-Runde aller Zeiten: 212.809MPH!!! von Bill Elliott. (wobei die "Winged Warriors" = Dodge Charger Daytona und Plymouth Superbird 1970 schon die ersten waren die die 200MPH geknackt haben)

                          Auf die 212 von Elliott wurden dann die "Restrictor Plates" (Luftmengenbegrenzer im Ansaugtrakt) für Daytona & Talladega eingeführt, um nicht in den kompletten Geschwindigkeits-Irrsinn zu verfallen! Die drosseln die Leistung auf "laue" 400-irgendwas PS! Reicht aber trotzdem noch für Höchstgeschwindigkeiten von knapp 200MPH!!! Sowohl damals mit den fast kochtopfgroßen Vergasern und auch heute noch mit den "modernen" Einspritz-Motoren.

                          Oder letztes WE die Indy 500: Pole von McLaughlin mit 234.220 MPH Da geht die Runde aber nicht 100% Vollgas. Nur auf den beiden lange Geraden, da aber Top Speed gigantische 242MPH!!!

                          Also die "3" vor den beiden nächsten Ziffern aufm Tacho hatte ich auch schon gelegentlich Ist mir aber ehrlich gesagt ne Nummer zu krass!!

                          Sorry fürs Off-Topic
                          "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

                          Kommentar


                            #43
                            Zitat von CoolCat Beitrag anzeigen

                            Sorry fürs Off-Topic

                            Der oder mein Thread ist immer für "off topic" Beiträge bereit, hier kann jeder immer sagen / schreiben was er denkt, ich bin selber für alles immer offen.

                            Desdewegen auch hier etwas Unterhaltung meinerseits , zur Überbrückung bis es hin zu weiteren technischen Fakten kommt.

                            Auf gehts wir machen jetzt erst einmal oldschool Party...

                            Zuletzt geändert von dragvette; 05.06.2024, 17:13.
                            power and torque from idle all the way to the redline!

                            Kommentar


                              #44
                              Wegen deinem Öl....
                              Hatte dieser Tage ein interessantes Video vom Oil-Geek gesehen.
                              Die Fa. Driven Racing Oils legt die passende Viskosität nach dem Lagerspiel (Haupt- und Pleuellager),
                              sowie der tatsächlichen Öltemperatur aus.
                              Hier mal deren 2019er Katalog.
                              Guck mal Seite 36, da stehen Empfehlungen je nach Blockmaterial, Lagerspiel und Temp.
                              Bei aufgeladenen Motoren eine Stufe höher nehmen.
                              Vielleicht hilft euch das ja.
                              Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur.https://www.bilder-hochladen.net/files/7yg5-3h-bc40.gif

                              Kommentar


                                #45
                                Bevor die endgültige PS-Leistung dann zu Tage kommt.......
                                Mein Tipp wären 722 PS
                                sunnyside of live

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X