Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Temperatur zu Hoch/Kalte Luft aus den Lüftern

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Temperatur zu Hoch/Kalte Luft aus den Lüftern

    Hallo,

    habe gerade festgestellt, das die Kühler Temperatur fast im roten Bereich war, ausserdem kommt nur noch kalte Luft raus.

    Einige Tage zuvor leuchtete die Motorkontrollleuchte und der rote Blitz an, und verschwand die ganzen Tage wieder

    Beim Kühlmittelbehälter ist der Wasserstand im heissen Zustand unter MIN.

    Unterm Kühler rechte Seite eine leichte, ich will nicht sagen Pfütze!

    Ich weiss noch aus den Alten Erzählungen von früher;-) , das dann evtl. die Wasserpumpe oder das Thermostat ne Macke hatte, nun ja weis nicht ob der Dicke noch ein Thermostat hat?

    #2
    wenn dir deine Kiste noch was wert ist... fange von vorne an und warte nicht noch länger.

    Falls es noch nicht zu spät ist und der Motor noch keinen Kopfschaden hat...


    Kühler abdrücken zum Check ob da alles dicht ist.


    Wenn ja dann zur Sicherheit:

    Wasserpumpe erneuern.

    Thermostat neu.

    Sämtliche Schläuche und Schellen ersetzen.


    RICHTIG entlüften...das ist ein solch genanntes Phänomen nämlich auch...wenn denn alles dicht ist.
    Zuletzt geändert von dragvette; 11.11.2020, 19:52.
    power and torque from idle all the way to the redline!

    Kommentar


      #3
      Dragvette bei "Kopfschaden" würde man es merken, wenn der Kühlmittelbehälter luft spuckt? bzw.an der Oel Konsistenz. So wie ich es gesehen habe ist das Oel nicht verändert oder der Oeldeckel andersfarbig....

      Kommentar


        #4
        dann ist es ja gut, nur die MKL muss nicht erst warnen wenn ich Temperaturen bzw. den Wasserstand eh im Blick habe.


        Also...ran an die Sache.... zuerst einmal entlüften bevor weiter agiert werden muss.

        https://www.300c-forum.de/forum/elek...entl%C3%BCften







        power and torque from idle all the way to the redline!

        Kommentar


          #5
          Dragvette. Danke für dein Hilfe, und für den Link, aber ich denke dennoch das die Pumpe und sowieso das Thermostat erneuert werden muss, da wie beschrieben nur Kalte Luft aus der Heizungslüftung kommt, oder meinst du das wirklich entlüftet werden soll und das reicht, -- dann müsste ja irgendwas "Querstecken" ....

          Danke nochmal und einen schönen Abend noch.

          Kommentar


            #6
            "Querstecker" ....ja bei einer schlechten Entlüftung sind das die "Luftblasen"

            und das kann auch passieren wenn alles neu gemacht wurde, sprich die Heizung bläst nur kühl...bzw. lauwarm.


            Wenn das aber deine erste originale Wasserpumpe noch ist, wird es eh Zeit diese mit allen Anhängen zu wechseln.

            Dann geht die Entlüftung auch leichter, weil die Madenschraube an der Pumpe gangbar ist.


            Aus dem Manual:

            Es ist von entscheidender Bedeutung, dass das Entlüftungsventil des Kühlsystems geöffnet wird,

            bevor Kühlmittel in das Kühlsystem eingefüllt wird! (Madenschraube Wasserpumpe)

            Wird das Entlüftungsventil nicht als Erstes geöffnet, wird das Kühlsystem nur ungenügend befüllt.


            Anmerkung von mir:

            Dann Motor warm laufen lassen, später mit etwas Drehzahl bis das Thermostat öffnet.

            Heizung an.

            Dabei die Madenschraube erst wieder reinschrauben sobald dort auch Wasser austritt.


            Falls die Heizung noch immer nicht warm bläst, wiederum die Madenschraube an der Wasserpumpe lösen,

            den Wasserstand im Behälter beobachten und eventuell nachfüllen,

            bis an der Wasserpumpenentlüftung schlussendlich wieder Wasser austritt.


            Madenschraube zudrehen.


            Probefahrt und den Wasserstand im heißen Zustand checken.

            Heizung funktioniert, Temperatur steht je nach Wahl des Thermostates, Lüfter arbeiten alle

            und kein Wasserverlust zu sehen...alles gut.


            Später den kalten IST Zustand beobachten, denn der Behälter zeigt den "COLD LOW or HIGH Zustand an.


            Überfüllen ist kein Drama...das drückt er in den Ausgleichsbehälter bzw. raus.


            (Dann kann der kalte Winter kommen wenn dazu das richtige Kühlmittel genommen wird.)
            Zuletzt geändert von dragvette; 11.11.2020, 23:23.
            power and torque from idle all the way to the redline!

            Kommentar


              #7
              Welches Kühlmittel genau brauche ich für den Chrysler habe was gelesen im Dickipedia. OAT oder HOAT ?

              Kommentar


                #8
                ohne Gewähr....ich habe aktuell Paraflu up 5J (die rote Suppe) gemischt mit destilliertem Wasser bekommen für meinen 08er SRT
                Zuletzt geändert von dragvette; 11.11.2020, 23:19.
                power and torque from idle all the way to the redline!

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von schmalen Beitrag anzeigen
                  Hallo,

                  habe gerade festgestellt, das die Kühler Temperatur fast im roten Bereich war, ausserdem kommt nur noch kalte Luft raus.
                  Beim Kühlmittelbehälter ist der Wasserstand im heissen Zustand unter MIN.
                  Hast zu wenig Kühlflüsigkeit drin, wird Heizung nicht warm - ist völlig normal.

                  Unterm Kühler rechte Seite eine leichte, ich will nicht sagen Pfütze!
                  Da muss du anfangen - Undichtigkeit lokalisieren und beseitigen. End wieder Kühler selbst oder Dicke Wasserschlauch davor.

                  Ich weiss noch aus den Alten Erzählungen von früher;-) , das dann evtl. die Wasserpumpe oder das
                  Thermostat ne Macke hatte, nun ja weis nicht ob der Dicke noch ein Thermostat hat?
                  Klar hat der Dicke Wasserpumpe und Thermostatt, die werden aber normalerweise nie Undicht.

                  Life is too short for ugly cars. SRT Power.

                  Kommentar


                    #10
                    Habe das Thermostat gewechselt, und einige male Kühlmittel aufgefüllt, sieht soweit gut seit einer Woche bleibt der Wasserstand Stabil. Allerdings wird der "Dicke" auch nicht viel bewegt!
                    Ich habe mal in den Oeldeckel geschaut, kann nicht sagen ob ich diese Verfärbung mal gesehen habe, kann es sein das es Kondenswasser vom Motoroel ist, da zu wenig bewegt ?

                    Anbei mal ein aktuelles Foto des Oeldeckel.

                    IMG_1952.jpeg
                    Angehängte Dateien

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von annatiko Beitrag anzeigen

                      Klar hat der Dicke Wasserpumpe und Thermostatt, die werden aber normalerweise nie Undicht.
                      Sag niemal nie...

                      Es sei den du ignoriest "nur" kleine wenige Punkte, die als Farbveränderung (Kühlmittel)

                      auf einmal äusserlich an der Dichtung deiner Wasserpumpe auftauchen.

                      Dann ist es soweit....Sie ist undicht. (kann gerne ein Foto von mir dazu ablegen)


                      Und hier gilt nicht das Motto..."never change a running system"


                      Zu deinem Öldeckel...fahre die Kiste mal richtig warm, achte auf die Temperatur und checke dann nochmals den Deckel.


                      Eventuell auch mal einen Ölwechsel durchführen, da sieht man an dem abgelassenen Altöl auch Resultate.

                      Manche können das gar dann schon erriechen...
                      Zuletzt geändert von dragvette; 20.11.2020, 17:39.
                      power and torque from idle all the way to the redline!

                      Kommentar


                        #12
                        Öldeckel sieht nicht gut aus. Lange Standzeiten und hinterher zwischen durch - Kurzstrecke? Kann gut sein.
                        Wie der Jens sagt - einmal schnell Ölwechsel, dann beobachten ob diese Schmodder wieder entsteht.
                        Life is too short for ugly cars. SRT Power.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X