Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

CoC für Dodge Charger RT 2009

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    CoC für Dodge Charger RT 2009

    Hi!

    Ich bin neu hier und keine Ahnnung ob es schon einen Thread zu diesem Thema gibt. Zumiondest hab ich keins gefunden. Ich bin gerade dabei einen Charger nach Deutschland zu importieren und während er über das Meer schippert wollte ich mich schon mal um die Unterlagen kümmern.

    Darum die Frage: Gibt es für einen Dodge Charger RT Bj 2009 CoC Papiere und wenn ja wo bekomme ich die? .... oder läuft das ganz anders?

    Gleich mal Danke für die vielen hilfreichen Antworten!!!!

    #2
    Hier ein Auszug vom Eurococ:

    Benötige ich das Zertifikat der Konformität für ein Fahrzeug, das von außerhalb der EU importiert
    wurde (US, Kanada, Japan, Russland, China, Dubai, Singapore, Afrika, und andere)?

    Falls Ihr Fahrzeug in einem der genannten Länder zum ersten Mal zugelassen wurde, ist ein COC überhaupt nicht möglich, weil das Fahrzeug
    nicht den europäischen Standards entspricht und keine europäische Typgenehmigungsnummer hat. Sie müssen den Importeur oder einen offiziellen
    Vertreter der Marke im Land der nächsten Zulassung kontaktieren – sie beraten Sie, wie Sie weiter fortfahren sollen (dies kann sich in manchen
    Details vom Land zu Land unterscheiden).


    Du muss dich bitte einmal vorstellen
    https://www.300c-forum.de/forum/info...ns-wer-du-bist
    Life is too short for ugly cars. SRT Power.

    Kommentar


      #3
      Erstmal willkommen im Forum !

      Ohne "professionelle" Hilfe wird das ein Abenteuer. Das Internet wimmelt aber so von Import-Spezialisten die dir sicher das fahrzeug umrüsten *UND* die passenden Papiere haben.
      Der Importeur für Dodge ist u.a.

      https://aeceurope.com/de/

      Ob die helfen käme auf den Versuch an, eigentlich verkaufen die dir lieber ein Fahrzeug als Papiere raus zu rücken.
      Irgendwie wird es aber schon gehen, sonst sähe man nicht so viele Importe auf den Straßen.

      Ich würde erstmal beim TÜV deiner Wahl anfragen was sie genau haben wollen bevor du auf Verdacht losrennst und alles mögliche auftreibst.
      Selbstimport finde ich schon gut und mutig. Hast du ein Carfax vom Auto ?
      Für diesen Beitrag haben sich:
      46 Mitglieder bedankt.
      141 würden mir am liebsten dafür in die Fresse hauen.
      2 wollen ein Kind von mir.


      Kommentar


        #4
        Der TÜV führt eine umfassende Datenbank mit Gutachten etc. Für die Erstanfrage Bilder von den Scheinwerfer Kennungen, sämtlichen Stickern im Motorraum, dem Sticker mit der Bereifung etc und Bilder vom Fahrzeug (glaube schräg Vorne und schräg Hinten) zukommen lassen. Irgendwo gibts beim TÜV auch eine entsprechende Beschreibung.

        Die schauen dann, ob diese entsprechende Unterlagen vorliegen haben und sagen dir was umzurüsten ist (Blinker hinten, Standlicht vorne, NSL etc). Klingt komplizierter als es ist bei so einem gängigen Wagen wie dem Charger.
        Chrysler 300C 5.7 Hemi LX Sedan - Jade Satin Metallic

        0-100km/h in 5,82s

        Ford Explorer Limited 4.6 4x4 V8 - Mineral Grey Metallic

        0-100km/h in 7,2s

        Kommentar


          #5
          Diese Firma in Bremerhaven könnte auch helfen, liegt ja auch praktisch fast auf dem Weg, wenn das Auto auf dem Seeweg nach Deutschland kommt :

          https://www.sr-point.de/


          Mein 2015er Charger war dort, hat sich der Gebrauchtwagenhändler drum gekümmert.
          2015er Dodge Charger R/T 5.7 HEMI schwarz US-Import

          Kommentar


            #6
            Danke für die Tipps!

            Ich denke ich werde es erst mal beim TÜV versuchen und raus kriegen was ich alles brauche. Sobald der Wagen hier in der Garage steht geht das Abenteuer dann richtig los!

            Kommentar


              #7
              Halte ich nicht unbedingt für die beste Idee. Schlimmstenfalls legen die den Wagen gleich mal still, weil er in mehreren Punkten nicht en Zulassungsbestimmungen entspricht. Dann kannst Du nicht mal selber von der Prüfstation wegfahren.
              Bei einer entsprechenden Firma ( siehe obige Vorschläge ) kann das Auto gleich für die Umrüstung stehen bleiben, beim TÜV nicht.
              2015er Dodge Charger R/T 5.7 HEMI schwarz US-Import

              Kommentar


                #8
                Allein an ein Kurzzeitkennzeichen zu bekommen wird nicht klappen. Evtl mit Händlerkennzeichen, aber selbst da wird nichts stillgelegt.

                Ich hatte ja oben geschrieben was zu tun ist, um ein Importfahrzeug zuzulassen. Habe das selbst schon einmal hinter mir. Bilder reichen dem TÜV im ersten Anlauf.
                Chrysler 300C 5.7 Hemi LX Sedan - Jade Satin Metallic

                0-100km/h in 5,82s

                Ford Explorer Limited 4.6 4x4 V8 - Mineral Grey Metallic

                0-100km/h in 7,2s

                Kommentar


                  #9
                  Wenn der Wagen oben auf nem Autotransporteter steht, dann wird ihn die Polizei sicher nicht still legen oder kontrollieren. Und auf den 10 Metern vom Transporter runter und in die Garage rein werde ich schon nicht in eine Polizeikontrolle kommen.

                  Kommentar


                    #10
                    Ich denke man meint wenn du damit zum TÜV fähsrst, nicht wenn er angeliefert wird.
                    Für diesen Beitrag haben sich:
                    46 Mitglieder bedankt.
                    141 würden mir am liebsten dafür in die Fresse hauen.
                    2 wollen ein Kind von mir.


                    Kommentar

                    Lädt...
                    X