Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wir sind alle schneller als ein Demon 170er

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wir sind alle schneller als ein Demon 170er

    der Grund

    "Only in Drag mode it will allow the car to go past the 149mph (240 km/h) for a limited time.

    Bedeutet...nur im Drag Modus und auch nur in limitierter Zeit darf man mal kurz über die 240 km/h kommen...


    Die Dinger sind alle im standard Mode kastriert - elektronische Abregelung bei 240 km/h - und dies kommt jetzt erst in USA raus


    Liegt wohl an den mitgelieferten Reifen, die noch nicht einmal Z Status haben, oder an der Aufhängung/Federung/Haube etc...es wird viel diskutiert in USA..


    Fakten im Video bei 4:43 (ich denke hier kann Steffen - Kraftwerk - für "falls" EU importierte richtig mal aushelfen da das PCM geändert werden muss )

    Zuletzt geändert von dragvette; 07.02.2024, 16:13.
    power and torque from idle all the way to the redline!

    #2
    Naja, der Demon 170 ist doch quasi ein reiner Facory Drag Racer und kein Hochgeschwindigkeits-Supersportler wie Lambo. Ferrari & Co.. Mit ner 1/4-Meile Zeit irgendwo unter 9 Sekunden und der Endgeschwindigkeit für die 1/4 Meile zwischen 150-160 MPH ist es doch Ok so. Länger/Schneller gehts auf dem Track sowieso nicht. Hab den Clip jetzt noch nicht angeschaut, aber mit dem Limiter und der Kurzzeitaufhebung für den Drag Strip sichern die sich doch nur im Bezug auf die Factory Warranty ab.

    Wenn Du den Limiter knackst und das Ding dann mit 200+ MPH irgendwo im Nirgendwo jenseits von Sheriff, State Trooper oder der Highway Patrol zerbläst, biste eben selber schuld, und kannst dem Hersteller nicht mit irgendwelchen Ansprüchen kommen.
    "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

    Kommentar


      #3
      genau so ist es...aber fakt ist das ein Redeye oder ein (Ur) Demon alle offen sind, für die hälfte des Einkaufpreises eines 170er.

      Aber im geheimen...wenn der geknackt ist, ist er brutal schnell - auch im Topspeed -
      power and torque from idle all the way to the redline!

      Kommentar


        #4
        Zitat von dragvette Beitrag anzeigen
        ...wenn der geknackt ist, ist er brutal schnell - auch im Topspeed -
        Denk ich mir schon

        Ne Flexfuel-Umrüstung für E85 und etwas "Optimierung" am Kompressor wär schon was Mal sehen, hab ja jetzt Zeit, da die Katze jetzt nur noch zum Spaß haben da ist

        In und um München gibts ein paar Tanken mit entsprechenden "Zapfanlagen" für den hochprozentigen Stoff. Sogar in Bio-Qualität
        "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

        Kommentar


          #5
          Zitat von CoolCat Beitrag anzeigen
          und etwas "Optimierung" am Kompressor wär schon was
          brauchst du nicht...eine PCM Optimierung langt, dass Ding kann es ja, wenn es mal nur freigelassen wird...es sei denn du willst wirklich alles entfesseln bis 1000HP
          Zuletzt geändert von dragvette; 07.02.2024, 21:43.
          power and torque from idle all the way to the redline!

          Kommentar


            #6
            Wenn, dann erstmal ein kleiner Pulley (2.75er oder 2.72er mit Clutch, wie der OEM) mit entspr. kürzerem Riemen für mehr Ladedruck (15-16psi) und angepaßter Motorsteuerung.
            "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

            Kommentar


              #7
              Zitat von CoolCat Beitrag anzeigen
              ein kleiner Pulley
              hat doch das Ding schon ...by the way...es ist ein 3.0Liter Kompressor der ca. 200PS mehr als ein standard 2.4 Liter Hellcat Kompressor erzeugt.

              Mehr Power bieten nur Whipple Gen 5 und Magnuson Kompressoren.

              Das A und O ist die angepasste Motorsteuerung (PCM) die in USA verweigert wird, weil sehr hohe Regressforderungen bedingt durch Reifen etc. folgen würden.


              Aber bleiben wir mal bei einem Pulley:

              Zitat von CoolCat Beitrag anzeigen
              Wenn, dann erstmal ein kleiner Pulley (2.75er oder 2.72er mit Clutch, wie der OEM) mit entspr. kürzerem Riemen für mehr Ladedruck (15-16psi) und angepaßter Motorsteuerung.

              ...ein 2.65er Kompressor Pulley in Kombination mit einem 17% Overdrive Pulley (ATI Superdamper) hält bald Einzug bei mir mit entsprechendem Riemen.

              Das bedeutet 12 PSI (oder gar mehr?) bei meinem 2,3 Liter Kompressor....

              Mal schauen was an Leistung dabei echt und reell dabei raus kommt mit natürlich auch richtigem PCM - Kraftwerk - Tune.


              Ok....zurück zum Thema
              Zuletzt geändert von dragvette; 07.02.2024, 23:26.
              power and torque from idle all the way to the redline!

              Kommentar


                #8
                816K likes, 1,785 comments - _automotions_ on November 13, 2023: "Supercharger sound #dodge #challenger #dodgechallenger #dodgechallengersrt #dodgechallengerhellca..."


                Kommentar


                  #9
                  Der Hellcat Kompressor macht Stock ~11.x psi mit nem 3.35er Pulley.

                  Litens hat einen 2.72er mit Clutch im Programm, für angeblich etwa 16 psi beim Standardkompressor. Und 20 psi für den Demon

                  Ist bis jetzt ja nur alles Vorab-Spinnerei. Aber, wenns soweit ist, gleich Pulley und Steuerung zusammen. Ansonsten müßte ja die optimierte Steuerung nochmals angepaßt werden.

                  Mit Dir und Kraftwerk bin ich ja gut "versorgt"

                  So lose liegt die Kohle ja auch nicht im Keller rum
                  "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

                  Kommentar


                    #10
                    na so einfach nur den Kompressordruck zu erhöhen mit einem kleineren Pulley geht zwar, aber wenn man es richtig machen will,

                    sind noch ein paar mehr Komponente dazu gefragt, um den Motor langfristig am Leben zu erhalten.


                    Steht der Benzindruck, sprich können die Injektoren zu der neuen Leistung auch fördern? (wenn Nein, verbrennen die Kolben bei Volllast spätestens)

                    Rutscht der Riemen durch, bedingt durch die mehr Leistung? (wenn Ja, dann war alles eh umsonst...)


                    ZPE liefert - Beschichtung patentiert - und ich sage mal...was besseres gibt es nicht: https://shophellcat.com/product/grip...er-pulley-kit/

                    Die Kompressor Übersetzung ist dazu frei wählbar, wenn der passende Adapter dazu montiert ist.


                    Ihr braucht da keine Angst zu haben das der Motor verreckt, tut er nicht, im Gegenteil... er freut sich eher endlich frei zu laufen.

                    Man kann die Leistung so anpassen das die Kiste in jedem Drehzahlband top optimal läuft, ohne Bauchschmerzen.


                    Wenn....und ja...wenn er richtig und persönlich abgestimmt, sprich auf sämtliche Komponente hin erkannt und darauhin eingestellt wurde.


                    Zitat von CoolCat Beitrag anzeigen
                    So lose liegt die Kohle ja auch nicht im Keller rum

                    Wie errechnete man früher Tuning...1PS mehr bei ca.100 Mark?

                    Da nun kein nur Sauger mehr...geht das nun etwas günstiger...


                    Zitat von CoolCat Beitrag anzeigen

                    Mit Dir und Kraftwerk bin ich ja gut "versorgt"

                    Helge, melde dich bei mir - ich kenne da jemanden sehr gut... (die Rhön hat auch urige Landgasthöfe für einen kurzen Verweil... )
                    Zuletzt geändert von dragvette; 08.02.2024, 22:01.
                    power and torque from idle all the way to the redline!

                    Kommentar


                      #11
                      mein Lieber, ich habe kein Challenger/Charger, aber glaube mir...die Musik eines Kompressors generell hebt immer die Stimmung...hab schon einen Tinitus davon
                      Zuletzt geändert von dragvette; 08.02.2024, 21:17.
                      power and torque from idle all the way to the redline!

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von CoolCat Beitrag anzeigen
                        Naja, der Demon 170 ist doch quasi ein reiner Facory Drag Racer
                        aber hier hat der Hersteller versagt...

                        Sei es vorher die Reifenwahl, so ist es jetzt auf geklebter Strecke die Kombination Felge zum Reifen.

                        Die Felge versetzt zum Reifen, sprich das ist lebensgefährlich denn der Reifen rutscht um die Felge.

                        Hier gehören original sogenannte "Bedlocks" verbaut bei der Kraft die dies Fahrzeug erzeugt: https://de.wikipedia.org/wiki/Beadlock

                        Beadlock1.jpg

                        Hier mal Videos zum Thema...



                        Zuletzt geändert von dragvette; Gestern, 21:40.
                        power and torque from idle all the way to the redline!

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X