Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ich glaube, ich habe Euch etwas zu beichten...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von tobias_hesse Beitrag anzeigen
    Umweltsau, da mein Charger dank Kurzstrecke zwischen 19 und 21 Litern auf 100 schluckt. Aber ich habe den 'e' auch nicht wegen meinem Umwelt-Gewissen geholt, sondern da ich ihn spaßig finde und ich damit den Charger was schonen kann, was Kurzstreckenbetrieb angeht.

    @Tigran die Premie bekomme ich voll. 3% MwSt und 3000 Euros schon vom Händler - den Rest (6000 Eur.) später vom Staat.
    Das tröstet mich, ich dachte mein Challenger mit seinem Verbrauch von 18 Litern im Durchschnitt hat ne Macke, aber scheint ja normal zu sein.
    Gespart wird dann mit dem Dicken auf Gas.
    Für diesen Beitrag haben sich:
    46 Mitglieder bedankt.
    141 würden mir am liebsten dafür in die Fresse hauen.
    2 wollen ein Kind von mir.


    Kommentar


      #17
      Bin auch bei knapp 21
      Es gibt nur zwei Arten von Autos:
      Widderlich oder hässlich

      Kommentar


        #18
        Zitat "Auto Zeitung"

        Die Kfz-Steuerbefreiung für Elektroautos soll parallel bis 2030 verlängert werden.

        Macht sich das bei so einem Winzling bemerkbar ?!


        Ich persönlich warte bis eventuell Wasserstoff eine Lösung bietet...der ganze Stromzirkus ist nur am Anfang interessant.

        Wo sind denn die ganzen hochgelobten Post E-Autos geblieben?

        Selbst auf den Flughäfen geht man wieder einen Schritt rückwärts, da die Schlepper angefangen haben zu fackeln...und und...


        Aber ich freue mich für dich Tobi, bis wir uns eventuell mal auf der Autobahn treffen - du mit deinem E-Mobil -

        ich hoffe du fährst nicht links.... :-)
        power and torque from idle all the way to the redline!

        Kommentar


          #19
          Keine Sorge, Jens...

          Auf den wenigen Kilometern Autobahn zur Arbeit und zurück ist meist Stau. Da schlängel ich Schlingel mich dann durch. Und für längere Touren nehme ich eh den Charger und lasse den "e" am Charger.
          LINK: 2013er Charger SRT8 - 6.4 (392 cui) ............................
          LINK: ehemaliger 2007/08er 300C Touring CRD (182 cui)
          LINK: 1966er elCamino 400cui (noch immer mein Hubraumstärkster)
          LINK: Youtube - ElTobbyOB

          Kommentar


            #20
            Offtopic:

            Gott sei Dank das ihm - der E-Kiste - die Puste nach dem voluminösen Start ausgeht....

            Ich weiss....ein Tesla...verdammt teuer....aber für mich immer noch ohne Charakter.

            Doch ein Vorteil....

            bitte schlagt bei heißen Temperaturen nicht die Scheiben ein, falls sich ein Tier im Auto befindet, die Klimaanlage funktioniert immer...

            Zuletzt geändert von dragvette; 12.06.2020, 23:11.
            power and torque from idle all the way to the redline!

            Kommentar


              #21
              Hey Tobi,
              wie geil ist das denn? Ich überlege gerade auch, den zu holen. Bis März hab ich noch meinen Volvo, aber danach brauch ich noch eine Alternative für die Katze. Musst mir unbedingt mal berichten.
              Mr.Big / Daniel G.

              Dodge Challenger Hellcat MY 2015

              Kommentar


                #22
                Zitat von dragvette Beitrag anzeigen
                Offtopic:

                Gott sei Dank das ihm - der E-Kiste - die Puste nach dem voluminösen Start ausgeht....

                Ich weiss....ein Tesla...verdammt teuer....aber für mich immer noch ohne Charakter.

                Doch ein Vorteil....

                bitte schlagt bei heißen Temperaturen nicht die Scheiben ein, falls sich ein Tier im Auto befindet, die Klimaanlage funktioniert immer...

                Tja, Tesla hat ja auch schon einige Jahre aufm Buckel, der Tycan toppt das ganze - aber gewaltig. Das ist so der erste Porsche wo man schwach werden könnte, nur leider absolut nicht bezahlbar
                In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                Ersatzteile und Trödelkammer

                Kommentar


                  #23
                  Mr.Big Spätestens wenn er da ist, was wohl noch mindestens 3 Monate dauern wird, werde ich mal berichten. Was ich jetzt schon sagen kann. Das Auto ist echt witzig und macht Spaß.
                  Ein Fun-Fakt: Die e-Fahrer reden sich die langen Ladezeiten ja immer schön (ich lade ihn über Nacht in der Garage, da es eh nur ein Stadtauto für mich ist). Der 'e' braucht bei einer Gleichstrom-Schnellladestation (keine Ahnung wie oft man sowas findet) etwa 30 Minuten für 80% Ladung (0-80). Der Gag dabei: Während dieser Zeit kann man sogar auf den 2 Displays ein Aquarium einblenden lassen und per Finger-Tip die Fische füttern. Die schwimmen dann zu der Stelle, wo man angetippt hat. Dinge, die die Welt nicht braucht. Aber witzig ist es - und daher mag ich es!
                  LINK: 2013er Charger SRT8 - 6.4 (392 cui) ............................
                  LINK: ehemaliger 2007/08er 300C Touring CRD (182 cui)
                  LINK: 1966er elCamino 400cui (noch immer mein Hubraumstärkster)
                  LINK: Youtube - ElTobbyOB

                  Kommentar


                    #24
                    Und welche Strecke schaft man mit 80% Ladung?
                    Life is too short for ugly cars. SRT Power.

                    Kommentar


                      #25
                      Mit 100% Ladung soll man "bis zu" 220km schaffen. Ich gehe eher von 170-200km aus. Je nachdem, ob man heizt, kühlt, vorheizt, vorkühlt und wie man fährt. Ob man diesen Wert dann einfach mit 0,8 multiplizieren kann? Keine Ahnung.

                      Auf jeden Fall ist es nicht viel und wenn man Langstrecke plant, wird man auch oft nachladen müssen. (Die Tankstelle wird ja auch nicht genau bei 0% Akku erreicht werden, sondern "irgendwo" auf der Strecke liegen. Evtl. muss man dann sogar schon alle 100km nachladen?!? - keine Ahnung.) Ich werde einfach immer über Nacht laden und mich vermutlich allermeistens maximal 40-70km von daheim entfernen.

                      Edit: ich habe es mal für eine 1000km-Strecke durchplanen lassen. Ergebnis: 10 Zwischenladungen mit einer Dauer von 4h 25min. Gesamtdauer für die 1000km sind etwa 16 Stunden. Normal fahre ich diese Strecke bequem in 10 Stunden.
                      Zuletzt geändert von tobias_hesse; 19.06.2020, 19:17.
                      LINK: 2013er Charger SRT8 - 6.4 (392 cui) ............................
                      LINK: ehemaliger 2007/08er 300C Touring CRD (182 cui)
                      LINK: 1966er elCamino 400cui (noch immer mein Hubraumstärkster)
                      LINK: Youtube - ElTobbyOB

                      Kommentar


                        #26
                        Also als zweitwagen für naheinkauf und zum Arbeit fahren gut tauglich.
                        Life is too short for ugly cars. SRT Power.

                        Kommentar


                          #27
                          Ich find den Honda auch sehr schick. Damals schon auf der IAA fand ich den am besten.
                          Beim E fahren, kann ich dir aus Erfahrung sagen, es gibt kaum ein Verbrenner der mit der Beschleunigung mithalten kann.
                          http://images.spritmonitor.de/365263.png <br><br>Alltagsmobil bis 02.2017: Chrysler 300C CRD Sedan MJ 2008 EZ 290409<br>Alltagsmobil ab 02.2017: Mercedes B250e MJ 2017 EZ 020217 <br>Spassmobil: Opel Manta B CC 2.0i-Spezial MJ 1980 EZ 040580

                          Kommentar


                            #28
                            Naja... 0-100 braucht der 'e' mit 9 Sekunden immerhin grob doppelt so lang wie mein Charger (4,6 Sekunden).

                            Trotzdem für den Stadtverkehr ausreichend. ;-)
                            LINK: 2013er Charger SRT8 - 6.4 (392 cui) ............................
                            LINK: ehemaliger 2007/08er 300C Touring CRD (182 cui)
                            LINK: 1966er elCamino 400cui (noch immer mein Hubraumstärkster)
                            LINK: Youtube - ElTobbyOB

                            Kommentar


                              #29
                              Glückwunsch zum Stromer!
                              Verhält sich bei mir ähnlich, gebe meinen 2.0 Diesel im Herbst zurück, dafür kommt der Kona Elektro mit der großen Batterie.
                              Für meine Fahrten zum Kunden optimal und in München kann ich eh an jeder Ecke nachladen
                              Always be yourself, unless you can be a Viking, then always be a Viking!

                              Kommentar


                                #30
                                Ich habe mir schon mal einen Aufkleber für den Ladeport bestellt. Nicht, dass da einer Benzin oder Diesel einfüllen will...

                                Ich hoffe in echt wirkt er besser, als in meinem kläglichen MS-Paint-Versuch...
                                LINK: 2013er Charger SRT8 - 6.4 (392 cui) ............................
                                LINK: ehemaliger 2007/08er 300C Touring CRD (182 cui)
                                LINK: 1966er elCamino 400cui (noch immer mein Hubraumstärkster)
                                LINK: Youtube - ElTobbyOB

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X