Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dodge Charger Daytona SRT Banshee

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Dodge Charger Daytona SRT Banshee



    Wenn das Serienmodell einigermaßen an das Concept hinkommt,

    HABENWILL!!!!
    "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

    #2


    Bild/image: detroitnews.com / dodge / stellantis
    "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

    Kommentar


      #3
      Sieht toll aus,..... hört sich total krank an zumindest im Clip
      2015er Dodge Charger R/T 5.7 HEMI schwarz US-Import (die Farbe)

      Kommentar


        #4
        ich dachte immer Soundboxen sind - zumindest hier - verboten

        Na ja, es ist eine aufgemotzte elektrik Kiste, die zwar sehr geil aussieht aber da fehlt halt was

        Die Promotion ist wie immer bei Mopar " top of the tops"
        power and torque from idle all the way to the redline!

        Kommentar


          #5
          Der "Sound" ist ja unglaublich schlecht

          Das Auto jedoch unglaublich schön. Charger jetzt wieder als 2-türer?
          DaimlerChrysler 200b (B-Klasse Mercedes... noch zu den Zeiten von Daimler/Chrysler)
          2Liter Turbo, gold metallic, von Null auf Hundert in unglaublichen... (Moment... Stoppuhr läuft noch)

          Kommentar


            #6
            Zitat von dtmv6 Beitrag anzeigen
            Der "Sound" ist ja unglaublich schlecht...
            Dödelbox abschalten und die Musik voll aufdrehen

            2-türer Charger mit Fließheck, erinnert an die 1966/67 Charger





            Mehr Bilder vom Banshee -> https://www.carvibz.com/muscle-cars/...f-2024-launch/

            Bilder/images: carvibz.com / dodge / barretjackson
            "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

            Kommentar


              #7
              freistehende Armaturen und Navi? manchen Trends sollte man besser aus dem Weg gehen

              Kommentar


                #8
                Als ich das Video gesehen habe, hab ich sofort an einen Dodge aus den 80er gedacht.
                Da hat wohl der Sounddesigner von damals endlich sein Soundprojekt umsetzen können.
                Leider kommt der Sound im Trailer nicht so gut rüber, aber die im bestem Alter von uns kennen diesen Film bestimmt noch und auch die Frage um was für ein Fahrzeug da wohl die Hauptrolle spielt.
                Internetsuche gab es ja 86 noch nicht.

                https://m.youtube.com/watch?v=czGFawOM5vI

                https://www.youtube.com/watch?v=-LB16ofHcpQ

                Zukunft ist Vergangenheit.
                You do not have permission to view this gallery.
                This gallery has 4 photos.
                Zuletzt geändert von Kalle71; 25.08.2022, 11:55.
                Kalle der LXXIzigste - sucht - https://www.300c-forum.de/forum/teil...schmidt-felgen

                Kommentar


                  #9
                  Stimmt, an den Film kann ich mich noch erinnern Hab mal gesucht, den gibts sogar als BluRay, wärs wert in die Sammlung aufgenommen zu werden
                  - https://www.amazon.de/Interceptor-Wr...s%2C102&sr=8-2


                  Und was den Namen Banshee angeht, da gabs kurz nach dem zweiten WK einen Navy Jet für Flugzeugträger, die McDonnell F2H:



                  Quasi ein Nachfolfer der F6F Hellcat, wie jetzt. Banshee folgt auf Hellcat.


                  Und Pontiac hatte 1988 auch einen Banshee. Das Banshee IV Concept. Sah dem Dodge ziemlich ähnlich . hatte aber im gegensatz zum 4 Zylinder Biturbo vom Dodge einen V8. Wurde dann für glaube ich für Knight Rider 2000 nochmal irgendwie "verwurschtelt"




                  Hier noch Bilder vom Dodge/PPG M4S als Pace Car in der Indycar Serie 1986. Damals hieß Indycar noch CART und PPG war der Hauptsponsor.




                  So einen Lincoln, wie oben im Bild hatte ich mal. Einen Mark VII LSC in schwarz . Mit Mustang 5.0 HO, und einer hammermäßigen Luftfederung, war ein geiles Auto


                  Genauso schwarz war er, cremefarbenes Leder, ordentlich Dampf aus dem Mustang V8 und der Klang war auch nicht zu verachten. Die Straßenlage war dank der Luftfederung genial! 2002 hab ich ihn dann verkauft und meinen ersten Chrysler genommen, einen 300m mit dem HO 3,5l V6. (war außer dem Fahrschul Golf mein einziger ohne V8 )

                  Bilder/images: wikimedia / USN / allpar.com / Steve Maki / Bob Ackerman / Hemmings.com




                  "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

                  Kommentar


                    #10

                    https://www.auto-motor-und-sport.de/...-call-edition/
                    Kalle der LXXIzigste - sucht - https://www.300c-forum.de/forum/teil...schmidt-felgen

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X