Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Böhmische Dörfer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Böhmische Dörfer

    kann mir wer was dazu sagen, kann zwar alles mögliche Auslesen aber ansonsten Böhmische Dörfer nur LetzterBericht.pdf
    2005 - 300C 3.5 Touring RWD Prins LPG

    #2
    Da gab es ein Problem mit den KATS. Es wurde was gemacht aber der Fehler nicht gelöscht. Ist das Deiner oder was ist damit. Ist die MKL an?

    Kommentar


      #3
      ja klar ist meiner, die Kats sind Neu, Kerzen auch sowie Lambdas nebst AGR und Zündschloss. Vielleicht sollte ich noch neue Zündspulen verbauen. Allerdings weiß ich nicht ob es daran liegt, das Ruckeln zwischen 50 und 60 sowie 90 und 100 vorbei sein wird. Bei Vollgas bekomme es es nicht mit und dachte es könnte mir wer sagen welches Teil ich gezielt wechseln muss. Dass die MKL angeht ist Standard bei LPG, kenne es nicht anders
      2005 - 300C 3.5 Touring RWD Prins LPG

      Kommentar


        #4
        MKL an bei LPG, kenn ich nicht. Meine ist deshalb nicht an. Da hat der Umrüster nix getaugt.
        Ruckelt er auch auf Benzin bei den Geschwingigkeiten? Schau Dir mal das Bild der Zündkerzen an ob es da Unterschiege zwischen den Zündkerzen.
        Zuletzt geändert von Blaaxri; 24.08.2022, 11:36.

        Kommentar


          #5
          Zitat von fraeggel Beitrag anzeigen
          ... Dass die MKL angeht ist Standard bei LPG, kenne es nicht anders
          MKL wenn er auf LPG läuft klingt aber mal richtig merkwürdig

          (andererseits geht bei mir bei billigem Fusel auch die Warnlampe an)
          "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

          Kommentar


            #6
            Zitat von fraeggel Beitrag anzeigen
            Dass die MKL angeht ist Standard bei LPG, kenne es nicht anders
            Das muss ich mir merken...

            Lies mal die Lambdasonden aus, was die so treiben - wenn sie was treiben.
            ​​​​​​​
            300C CRD, Ebay-Grill, Xenon-Nebler, weisse SML, Seitenscheiben vorn getönt, GMP Italy Buran 20Zoll - 245er vorn + 275er hinten, Heck clean, Oracle HOD Fernlicht, V3 Triton LEDs (Rück-Bremslicht), Lockpick, Fernstart mit DB-ALL Xpresskit

            Kommentar


              #7
              Er ruckelt in beiden Kraftstoffen, tat er auch schon mit den alten Zündkerzen ZFR5LP-13G und deshalb der Wechsel auf neue ZFR5LP-13G. Somit liegt es nicht an den Kerzen. Gleiches mit dem AGR und den Kats. Und das Problem MKL fing an als wer meinte er müsse eine neue Softwareoptimierung machen obwohl nur die Rede von einem neuen größeren Tank war, beim Russen in Pulheim bzw in einer Zweigniederlassung in Neuwied. Danach fuhr der Dicke nur noch 130 mehr nicht. Das Problem wurde zwar in der Geschwindigkeit gelöst aber dafür ging ab dann immer nach 128km die MKL an. Geschadet hat es dem Motor nicht, fahre nur Vollgas und ja in LPG seit 150.000km. Dichtungen Plenum jedes mal gewechselt. Zum wechseln gibt es eben nur noch die Zündspulen. OBD von klavkarr - das Kfz-Diagnosegerät gekauft, weil wer zuvor schon spezifische Fragen stellte. Aber wie gesagt alles nur böhmische Dörfer für mich und deshalb auch die Frage an die Gemeinde. Den Dicken mit LPG gekauft, gemacht von einem Polen aus Neuwied, den gibt es nicht mehr. Bis zum Russen alles tipitopi und eben alles nur wegen dem für mich zu kleinen Tank, alle 240km täglich Tanken nervte gewaltig. Mein letzter Bericht beinhaltet ALLES was es zu messen kontrollieren gibt. Der Freundliche in Rösrath nur dass macht was der Kunde in Auftrag gibt, jedoch Auslesen Fehlerdiagnose Fehlanzeige. Und Weinheim kann mich mal. Am LPG kann es nicht liegen, tanke nur bei ARAL und Nein, es ist definitiv LPG von Aral und keine Plürre von anderen. Warum soll ich die Lambdas auslesen wenn im Bericht steht,


              0C Fehlzündungsanzahl im letzten / aktuellen
              Fahrzyklus 1 0 65535 Anzahl(s) Ja

              Die Lambdas sind übrigends auch Flamm neu^^

              Und andere LPG Meister habe ich wie Sand am Meer gefunden, gefunden haben die NICHTS außer schnelle Kohle. Bin schon am überlegen ob ich nicht von Prins auf andere wechseln soll, aber ob sich dann das Problem MKL ändert mag ich arg bezweifeln wenn wer Keramikkats fährt

              Fehler im Kat gibt es nicht, die sogenannten Fehler werden von anderen Komponenten ausgelöst wie zb. Zündaussetzer etc pp, weil da was ganz anderes als eine saubere Verbrennung die Lambdas passiert und die melden sich dann mit den Fehlercodes

              1 P0420 Katalysatoranlage, Zylinderreihe 1 - Wirkungsgrad unter Schwellenwert
              2 P0430 Katalysatoranlage, Zylinderreihe 2 - Wirkungsgrad unter Schwellenwert
              3 P0420 Katalysatoranlage, Zylinderreihe 1 - Wirkungsgrad unter Schwellenwert
              4 P0430 Katalysatoranlage, Zylinderreihe 2 - Wirkungsgrad unter Schwellenwert

              Bedeutet somit nicht dass die Kats defekt sind. Also muss man das Problem woanders suchen finden. Man kauft ja auch nicht eine neue Kloschüssel nur weil das Abflussrohr defekt ist^^

              Hier die Lambdas, steht alles im Bericht...wer lesen kann

              1: Reihe 1 Sensor 1

              PID Beschreibung Wert Min Max Einheiten Ergebnis
              T-91 Herstellerspezifisch 1,84 0,61 655,35 % Ja

              2: Reihe 1 Sensor 2

              PID Beschreibung Wert Min Max Einheiten Ergebnis
              T-07 Minimum Sensorspannung im Testzyklus 0,529 0,000 0,529 Volt Ja
              T-08 Maximale Sensorspannung im Testzyklus 0,745 0,725 65,535 Volt Ja

              3: Reihe 2 Sensor 1

              PID Beschreibung Wert Min Max Einheiten Ergebnis
              T-91 Herstellerspezifisch 1,78 0,61 655,35 % Ja

              4: Reihe 2 Sensor 2

              PID Beschreibung Wert Min Max Einheiten Ergebnis
              T-07 Minimum Sensorspannung im Testzyklus 0,529 0,000 0,529 Volt Ja
              T-08 Maximale Sensorspannung im Testzyklus 0,764 0,725 65,535 Volt Ja

              langsam fühle ich mich hier ein bissel verarscht oder liegt es nur an der Tatsache dass manche keinen PDF-Reader kennen^^
              Zuletzt geändert von fraeggel; 26.08.2022, 00:34.
              2005 - 300C 3.5 Touring RWD Prins LPG

              Kommentar


                #8
                also, wenn die MKL an ist, muss auch ein Fehler hiterlegt sein. Wenn nix angezeigt wird, taugt das Messgerät nix.

                Kommentar


                  #9

                  ich kann mit den Werten nichts anfangen in unseren Unterlagen sind keine Min -Max Werte für den Katalysator Wirkungsgrad hinterlegt und leider auch keine Schwellenwerte, so laut Freundlichen. Ich selbst kann mit deiner Ansage in Bezug Messgerät würde nichts taugen, Kaufpreis 285€, nichts anfangen denn Fehler sind doch stets die Gleichen hinterlegt im Messbericht
                  2005 - 300C 3.5 Touring RWD Prins LPG

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von fraeggel Beitrag anzeigen
                    ....Bis zum Russen alles tipitopi.....
                    Ich kenne viele, die super zufrieden sind mit der Arbeit vom Artem...mich eingeschlossen.


                    Zitat von fraeggel Beitrag anzeigen
                    .... Und Weinheim kann mich mal.
                    Irgendwie lese ich heraus, dass du anscheinend ein grundlegendes Problem mit Werkstätten und deren Arbeit hast.
                    Ich würde dir empfehlen dich mit der Materie zu beschäftigen und alles selber machen, denn nur dann wirst du hoffentlich auch zufrieden sein.


                    Zitat von fraeggel Beitrag anzeigen
                    .Warum soll ich die Lambdas auslesen....

                    Die Lambdas sind übrigends auch Flamm neu^^
                    Nur so, bin neugierig.
                    Sind es die richtigen Lambdasonden?


                    Zitat von fraeggel Beitrag anzeigen
                    Fehler im Kat gibt es nicht, die sogenannten Fehler werden von anderen Komponenten ausgelöst wie zb. Zündaussetzer etc pp, weil da was ganz anderes als eine saubere Verbrennung die Lambdas passiert und die melden sich dann mit den Fehlercodes

                    1 P0420 Katalysatoranlage, Zylinderreihe 1 - Wirkungsgrad unter Schwellenwert
                    2 P0430 Katalysatoranlage, Zylinderreihe 2 - Wirkungsgrad unter Schwellenwert
                    3 P0420 Katalysatoranlage, Zylinderreihe 1 - Wirkungsgrad unter Schwellenwert
                    4 P0430 Katalysatoranlage, Zylinderreihe 2 - Wirkungsgrad unter Schwellenwert
                    Wenn du doch weißt, dass die Zündaussetzer an allem schuld sind, dann schau was für die Zündung gebraucht wird.... außer den neuen Kerzen.
                    Auf welchem Zylinder hast die Aussetzer? Auf allen? Auf einem? Tausch Teile untereinander aus. Wandert der Fehler mit?



                    Zitat von fraeggel Beitrag anzeigen
                    Hier die Lambdas, steht alles im Bericht...wer lesen kann

                    1: Reihe 1 Sensor 1

                    PID Beschreibung Wert Min Max Einheiten Ergebnis
                    T-91 Herstellerspezifisch 1,84 0,61 655,35 % Ja

                    2: Reihe 1 Sensor 2

                    PID Beschreibung Wert Min Max Einheiten Ergebnis
                    T-07 Minimum Sensorspannung im Testzyklus 0,529 0,000 0,529 Volt Ja
                    T-08 Maximale Sensorspannung im Testzyklus 0,745 0,725 65,535 Volt Ja

                    3: Reihe 2 Sensor 1

                    PID Beschreibung Wert Min Max Einheiten Ergebnis
                    T-91 Herstellerspezifisch 1,78 0,61 655,35 % Ja

                    4: Reihe 2 Sensor 2

                    PID Beschreibung Wert Min Max Einheiten Ergebnis
                    T-07 Minimum Sensorspannung im Testzyklus 0,529 0,000 0,529 Volt Ja
                    T-08 Maximale Sensorspannung im Testzyklus 0,764 0,725 65,535 Volt Ja
                    Ich kann lesen. Und nu? Ich kann mit den paar Werten nix anfangen. Schon mal den Verlauf einer Regelsonde gesehen? Anscheinend nicht. Schaus dir an und du wirst merken, dass deine Werte Schrott sind.


                    Zitat von fraeggel Beitrag anzeigen
                    langsam fühle ich mich hier ein bissel verarscht oder liegt es nur an der Tatsache dass manche keinen PDF-Reader kennen^^
                    Echt jetzt? Wenn es dir doch nicht passt - du scheinst eh ein Mensch zu sein, dem vieles nicht passt - dann stell deine Fragen doch woanders. Ich wette es wird dir geholfen. Musst nur deinen Ton beibehalten.


                    Zitat von fraeggel Beitrag anzeigen
                    ich kann mit den Werten nichts anfangen in unseren Unterlagen sind keine Min -Max Werte für den Katalysator Wirkungsgrad hinterlegt und leider auch keine Schwellenwerte, so laut Freundlichen. Ich selbst kann mit deiner Ansage in Bezug Messgerät würde nichts taugen, Kaufpreis 285€, nichts anfangen denn Fehler sind doch stets die Gleichen hinterlegt im Messbericht
                    Schau an, hier erwähnst es selber - du kannst mit den Werten nichts anfangen. Tatsache, sind ja auch Schrott.

                    https://www.klavkarr.de/shop/
                    das teuerste kostet 129e. Kommen noch Softwarekosten dazu?-ich weiß es nicht. Aber sicherlich keine 150e. Und das teuerste Gerät scheinst du auch nicht zu haben, sonst könntest du die Kurven auslesen und dir die Funktion der Lambdas anzeigen lassen.



                    Um nochmals auf deine Frage zurück zu kommen,
                    Zitat von fraeggel Beitrag anzeigen
                    .Warum soll ich die Lambdas auslesen....
                    Weil deine Werte Schrott sind,
                    300C CRD, Ebay-Grill, Xenon-Nebler, weisse SML, Seitenscheiben vorn getönt, GMP Italy Buran 20Zoll - 245er vorn + 275er hinten, Heck clean, Oracle HOD Fernlicht, V3 Triton LEDs (Rück-Bremslicht), Lockpick, Fernstart mit DB-ALL Xpresskit

                    Kommentar


                      #11
                      Ich versteh das Problem nicht? Die Lambdas arbeiten in ihrem Sollbereich, Messanlage also in Ordnung, die Nachkatsonden melden erhöhte Werte und setzen damit den Fehler, dass die Kats nicht ausreichend arbeiten.

                      Wenn der Fehler bei Einspritzung / Gemischaufbereitung auftauchen würde, dann würden sich die Regelsondern VOR Kat melden und einen Fehler setzen, dass in der Regelung was nicht stimmt.

                      Die Kats sind zu 99% durch oder du hast gehörig falschluft im Abgas NACH den Regelsonden.

                      In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                      Ersatzteile und Trödelkammer

                      Kommentar


                        #12
                        [QUOTE=DoCPilL;n1249977]

                        Ich kenne viele, die super zufrieden sind mit der Arbeit vom Artem...mich eingeschlossen.

                        Mag ja vielleicht stimmen wenn Artem selbst in seiner Werkstatt ist und nicht nur sein Angestellter. Fakt ist wer sein Industriegebiet als seinen Rollenprüfstand nennt und niemals daneben saß mit Laptop oder sonstigem auf dem Schoß, dem soll ich Vertrauen schenken??? Nach Runde 13 alleine im Auto hatte ich die Schnauze gestrichen voll, stets auf die gleiche Frage zu antworten, ist besser oder schlechter?


                        Irgendwie lese ich heraus, dass du anscheinend ein grundlegendes Problem mit Werkstätten und deren Arbeit hast.
                        Ich würde dir empfehlen dich mit der Materie zu beschäftigen und alles selber machen, denn nur dann wirst du hoffentlich auch zufrieden sein.

                        Ja klar wenn es um Weinheim geht nur, allerdings werde ich nicht näher auf das Thema eingehen! Die Erfahrung muss jeder für sich selbst herausfinden.







                        2005 - 300C 3.5 Touring RWD Prins LPG

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Cosmic Beitrag anzeigen
                          Ich versteh das Problem nicht? Die Lambdas arbeiten in ihrem Sollbereich, Messanlage also in Ordnung, die Nachkatsonden melden erhöhte Werte und setzen damit den Fehler, dass die Kats nicht ausreichend arbeiten.

                          Wenn der Fehler bei Einspritzung / Gemischaufbereitung auftauchen würde, dann würden sich die Regelsondern VOR Kat melden und einen Fehler setzen, dass in der Regelung was nicht stimmt.

                          Die Kats sind zu 99% durch oder du hast gehörig falschluft im Abgas NACH den Regelsonden.
                          Wow meine 2 Wochen alten Kats sind durch, ja ne is voll klar
                          2005 - 300C 3.5 Touring RWD Prins LPG

                          Kommentar


                            #14
                            Scheinbar werde ich hier nur Missverstanden, gleiche Fehler mit alten Original-Teilen wie mit neuen Original-Teilen von MOPAR. Fakt ist der Freundliche kann mit den Werten nichts anfangen in unseren Unterlagen sind keine Min -Max Werte für den Katalysator Wirkungsgrad hinterlegt und leider auch keine Schwellenwerte. Soweit ich sehen kann liegen aber auch keine aktuellen Fehler vor. Die angezeigten alten Fehlercodes sind generische Codes die lediglich darauf hinweisen das die Abgasreinigung nicht richtig arbeitet,das nicht genug Schadstoff umwandelt wird, daher würde ich vorschlagen mal das UP-Date für das Motorsteuergerät aufzuspielen und nochmals auszuprobieren ob sich etwas ändert. Man kann aus P0420 und P0430 kein direktes fehlerhaftes Bauteil zuordnen.
                            2005 - 300C 3.5 Touring RWD Prins LPG

                            Kommentar


                              #15
                              Zum Thema welche Lambda

                              MOPAR 56029049AA Stückpreis 80,37€

                              geeignet für vor dem Katalysator; Abgase - U.S. 50 Bundesstaat oder Export Emissionen
                              oder nach Katalysator; Abgase - U.S. 50 Bundesstaat oder Export Emissionen

                              Zusätzlich noch einen weiteren Satz

                              NTK 23159 56029049AA

                              geeignet für Regelsonde rechts; Zylinderreihe 1 Sensor 1; tatsächliches Originalteil (OEM)
                              oder Regelsonde links; Zylinderreihe 2 Sensor 1; tatsächliches Originalteil (OEM)
                              oder Diagnosesonde rechts; Zylinderreihe 1 Sensor 2; tatsächliches Originalteil (OEM)
                              oder Diagnosesonde links; Zylinderreihe 2 Sensor 2; tatsächliches Originalteil (OEM)


                              Aber sicherlich sind beide Sätze nicht die Richtigen...laber Rhabarber







                              Zuletzt geändert von fraeggel; 26.08.2022, 20:38.
                              2005 - 300C 3.5 Touring RWD Prins LPG

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X