Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fußbremse

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fußbremse

    Hallöchen zusammen,
    ich muss im nächsten Monat zum TÜV und vorher muss die Feststellbremse gemacht werden. Wir hatten sie schon mal nachgestellt, sind aber nun bei Anschlag und wir haben eine Differenz. Daher will ich diese vorher nochmal neu machen, bevor es Ärger gibt.
    Was brauche ich denn für Teile?
    Die Bremse ist leichtgängig, ich benutze sie jeden Tag.
    Also nur Backen tauschen?
    Auf was muss ich achten? Ich habe irgendwas mit 2 Stiften gelesen, auf denen die Blechclipse feststecken. Was ist genau mit denen?

    TRW Bremsbackensatz

    Cheers
    Tim

    #2
    mach die Metallteile mit, die kosten ja nicht die WElt und meistens sind sie weggegammelt. Der Satz sollte reichen wenn die Hebel noch gängig sind.
    In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
    Ersatzteile und Trödelkammer

    Kommentar


      #3
      Zitat von Cosmic Beitrag anzeigen
      mach die Metallteile mit, die kosten ja nicht die WElt und meistens sind sie weggegammelt. Der Satz sollte reichen wenn die Hebel noch gängig sind.
      Welche Meteallteile meinst du denn? Hast Du eine Nummer?

      Kommentar


        #4
        die die dabei sind, der satz reicht.
        In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
        Ersatzteile und Trödelkammer

        Kommentar


          #5
          Wenn die Beleg der Handbremse runter sind bist Du entwerder öfters mal mit angezogener Bremse gefahren, was eher nicht glaube, oder die Teile sind so verrostet, dass diese nicht mehr voll auf machen. Deshalb alles neu machen.

          Kommentar


            #6
            Die besagten Stifte sind ja im Satz dabei, allerdings bekommst Du pro Seite nur einen problemlos raus ( und rein ), für den anderen müsstest Du die Grundplatte ausbauen. Die Stifte werden von hinten durchgesteckt und ein Zugang ist leider verbaut.
            Wenn die Feststellbremse leicht geht ( also das Pedal ), heißt das nicht, das sie funktioniert. Wenn die Spreizer verrottet sind ( siehe Bild ) oder das / die Bremsseile deshalb schon ausgehakt sind, denkst Du nur, die Bremse bremst.
            Also die Teile unbedingt auswechseln, reinigen und wieder gängig machen bringt nichts.

            Feststeller.jpg

            Die Stifte sitzen bei Nr 7, und Nr 1 sind die Spreizer / Feststeller

            Den Adjuster ( Nr 8 ) den man ansonsten auch von hinten / innen mehr schlecht als recht erreichen kann, stellst Du bei ausgebauter Scheibe ein und steckst dann die Scheibe auf. Das machst Du so oft bis die Scheibe grade so über die Bremsbeläge rutscht und sich mit ganz leichtem Schleifgeräusch leicht drehen lässt.
            Ich habe das so gemacht und das Ergebnis bei der HU war gut, die Werte links und rechts waren ausreichend dicht zusammen.

            parking brake 2.jpg
            Zuletzt geändert von BlackBullet; 24.03.2021, 19:27.
            2015er Dodge Charger R/T 5.7 HEMI schwarz US-Import

            Kommentar


              #7
              Ich habe dieses Video gefunden.
              Hier werden beide Stifte ohne Probleme getauscht.
              https://youtu.be/CQd7xZH8FRU

              Kommentar


                #8
                Zitat von sc00z Beitrag anzeigen
                Ich habe dieses Video gefunden.
                Hier werden beide Stifte ohne Probleme getauscht.
                https://youtu.be/CQd7xZH8FRU
                Ja, aber erst nachdem die Radlager ausgebaut wird, und das ist nicht einfach, falls du die Passende Werkzeug nicht hast.
                Wegen diese Stiftes würde ich die Radlager nicht rausnehmen, dann brauchst du auch noch neue Zentral Mutter und diese
                Stift spielt keine entscheidende Rolle, es ist nur eine Montage Hilfe und kann ruhig verrostet sein.
                Wichtig ist das Teil (Hacken) aus dem Bild oben.
                Life is too short for ugly cars. SRT Power.

                Kommentar


                  #9
                  Danke Dir für die Erklärung. Ich werden den Satz bestellen.
                  Noch eine kurze Frage für Scheiben und Beläge hinten. Die will ich direkt mitbestellen, falls hier böse Überraschungen auf mich warten sollten.
                  bei pkwteile werden 2 verschiedene Modelle angezeigt.

                  1.
                  • Einbauseite: Hinterachse
                  • Fahrzeugausstattung: für Fahrzeuge ohne Sportpaket
                  • Durchmesser [mm]: 320
                  • Bremsscheibenart: Voll
                  • Zentrierungsdurchmesser [mm]: 72,6
                  • Lochanzahl: 5
                  • Lochkreis-Ø [mm]: 115
                  • Bremsscheibendicke [mm]: 10
                  • Oberfläche: lackiert
                  2.
                  • Einbauseite: Hinterachse
                  • Fahrwerk: für Fahrzeuge mit Sportfahrwerk
                  • Durchmesser [mm]: 320
                  • Bremsscheibenart: belüftet
                  • Zentrierungsdurchmesser [mm]: 72,7
                  • Lochanzahl: 5
                  • Lochkreis-Ø [mm]: 115
                  • Bremsscheibendicke [mm]: 22
                  • Oberfläche: lackiert

                  Und bei den Belägen gibt es auch Unterschiede.

                  1.
                  TRW COTEC Bremsbelagsatz, Scheibenbremse Hinterachse, mit akustischer Verschleißwarnung
                  • Mengeneinheit: Achsenset
                  • Produktreihe: COTEC
                  • Einbauseite: Hinterachse
                  • Verschleißwarnkontakt: mit akustischer Verschleißwarnung
                  • Länge [mm]: 101,4
                  • Höhe [mm]: 57,5
                  • Dicke/Stärke [mm]: 17,8
                  • Prüfzeichen: E2 90R - 01125/010
                  • Herstellereinschränkung: BOSCH
                  • Bremsanlage: nicht für Carbon-Keramik-Bremsscheiben, nur in Verbindung mit Stahl-Bremsscheiben
                  • Zustand: Brandneu
                  2.
                  TRW Bremsbelagsatz, Scheibenbremse Hinterachse, mit akustischer Verschleißwarnung
                  • Achsenset
                  • Einbauseite: Hinterachse
                  • Verschleißwarnkontakt: mit akustischer Verschleißwarnung
                  • Länge [mm]: 109,7
                  • Höhe [mm]: 69,3
                  • Dicke/Stärke [mm]: 15,4
                  • Prüfzeichen: E9 90R - 01120/877
                  • Herstellereinschränkung: BREMBO
                  • Zustand: Brandneu
                  OEM-Nummern anzeigen

                  Welche brauche ich denn hier?

                  Danke für Eure Antworten
                  Zuletzt geändert von sc00z; 11.04.2021, 17:11.

                  Kommentar


                    #10
                    Habe bei mir letztens auch die Bremse an der HA neu gemacht.

                    Schau mal ob du hinten volle oder belüftete Scheiben hast.

                    Wenn ja -> Scheiben und Beläge der COTEC Line (320 mm Scheibe belüftet und 101mm Beläge)
                    Wenn nein -> Volle 320 mm Scheiben und die größeren Beläge (109mm)

                    Ich meine dass die erste Variante, also mit Sportfahrwerk in DE verbreiteter ist, kann aber auch sein dass ich mich irre

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von speckobert Beitrag anzeigen
                      Habe bei mir letztens auch die Bremse an der HA neu gemacht.

                      Schau mal ob du hinten volle oder belüftete Scheiben hast.

                      Wenn ja -> Scheiben und Beläge der COTEC Line (320 mm Scheibe belüftet und 101mm Beläge)
                      Wenn nein -> Volle 320 mm Scheiben und die größeren Beläge (109mm)

                      Ich meine dass die erste Variante, also mit Sportfahrwerk in DE verbreiteter ist, kann aber auch sein dass ich mich irre
                      Kann ich das im eingebauten Zustand sehen?
                      Ich habe einen 2010er WPC Crd.

                      Kommentar


                        #12
                        der hat 320 innenbelüftet hinten. Massiv haben nur Imports, alle EU Fahrzeuge haben die 345/320 Belüftet rundrum.

                        Ich hab davon noch 2 rumliegen, n paar hundert KM gelaufen und bin kurz davor sie in den Schrott zu hauen. Brembo Coatet Discline.
                        In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                        Ersatzteile und Trödelkammer

                        Kommentar


                          #13
                          Cosmic bevor sie in die Tonne kommen, dann nehme ich die.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Cosmic Beitrag anzeigen
                            der hat 320 innenbelüftet hinten. Massiv haben nur Imports, alle EU Fahrzeuge haben die 345/320 Belüftet rundrum.

                            Ich hab davon noch 2 rumliegen, n paar hundert KM gelaufen und bin kurz davor sie in den Schrott zu hauen. Brembo Coatet Discline.
                            Melde mich morgen mal bei Dir.

                            Kommentar


                              #15
                              Hi zusammen.
                              Was hat es eigentlich damit auf sich, dass bei einigen Angaben auf diversen Seite steht, dass es verschiedene Bremssysteme gibt. Bosch, Brembo etc. und einige Scheiben nur dafür vorgesehen sind?
                              Also z.B. bei diesem Angebot hier steht als System BOSCH.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X