Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Dicke Startet nicht.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Der Dicke Startet nicht.

    Hallo in die Runde, leider bin ich bei der suche nicht fündig geworden.
    Ich habe folgendes Problem mit meinem CRD. Er steht seit ungefähr zwei Jahren und wurde ab und zu nur Kurz bewegt das letzte mal im Sommer. Nun wollte ich ihn fertig machen da ich meinen anderen Verkauft habe, aber er springt nicht mehr an.
    Fehlebeschreibung:
    Batterie war natürlich schwach und wurde geladen leider war die Batterie defekt und ich habe versucht zu überbrücken leider ohne erfolg. Der Dicke ging immer nur für ein paar sekunden an und lief unrund also startete nicht ganz durch. Andere Batterie leider mit weniger Leistung rein selbes Problem dann war die Batterie komplett leer also ausgebaut und geladen. Am nächsten Tag wieder rein und sämmtliche Kontrollampen an und der Dicke macht nicht mehr. Sicherungen usw. alles gecheckt auslesen ist nicht möglich da keine Kommunikation möglich ist ( Boschtester ).
    Anlasser macht nicht allerdings dreht er beim überbrücken, Frontmodul getauscht hilft auch nicht.Meine Werkstatt ( Freie Werkstatt )und ich sind RATLOS???
    Hat wer das selbe Problem gehabt und kann helfen?
    Vielen Dank im voraus.

    #2
    Hast du jetzt eine neue Batterie verbaut, welche auch groß genug ist? Wenn einmal Unterversorgung stattgefunden hat, drehen die Steuergeräte gerne durch.
    Am besten eine frische und passende Batterie rein (ohne überbrücken) und auslesen (wenn möglich). Versuchen zu starten und wenn er anspringt, erstmal lange laufen lassen (Temperatur im Auge halten) und mit einem Multimeter den Ladestrom messen. Wenn er läuft, sollte auch das auslesen wieder funktionieren. Vielleicht auch mal die Maßepunkte kontrollieren, ob die fest sind und Kontakt haben.

    Kommentar


      #3
      Danke für die Antwort, ja die Batterie wurde getauscht ist nun eine neue grosse drin aber er macht einfach nichts. Wegfahrsperre blinkt auch aber sitzt nicht fest. Das auslesen ist leider nicht möglich da immer nur die fehlermeldung kommt das keine kommunikation möglich ist.Masse usw ist alles okey.

      Kommentar


        #4
        klingt für mich nach Spannungsversorgung zum Steuergerät unterbrochen, dreht der Anlasser?

        Kommentar


          #5
          Hallo, ja der anlasser dreht aber nur wenn man ihn überbrückt.

          Kommentar


            #6
            Batterie vom Schlüssel eventuell zu schwach!? Sonst...Zündung an, ohne Überbrückung, ins EVIC, Batteriespannung prüfen und dann versuchen zu starten. Was Zeigt dir dann das EVIC?
            sunnyside of live

            Kommentar


              #7
              Das habe ich auch schon alles durch, bevor ich nach hilfe gefragt habe hatte ich schon alles gegoogelt und probiert.

              Kommentar


                #8
                Springt jetzt Dicke kurz an und geht wieder aus?
                Um auszulesen muss der Motor gar nicht laufen, zündung "An" - reicht völlig aus.
                Life is too short for ugly cars. SRT Power.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Marc C300 Beitrag anzeigen
                  Hallo, ja der anlasser dreht aber nur wenn man ihn überbrückt.
                  wenn der Anlasser ohne Überbrückung nicht dreht hast ein Problem mit der Spannungsversorgung von der eingebauten Batterie. Würde versuchen im überbrückten Zustand auszulesen, dann kann man weiter sehen
                  Zuletzt geändert von Carjacker; 02.02.2022, 15:02.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von annatiko Beitrag anzeigen
                    Springt jetzt Dicke kurz an und geht wieder aus?
                    Um auszulesen muss der Motor gar nicht laufen, zündung "An" - reicht völlig aus.
                    Leider springt er immer noch nicht an und auslesen geht auch nicht auf zündung.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Carjacker Beitrag anzeigen
                      wenn der Anlasser ohne Überbrückung nicht dreht hast ein Problem mit der Spannungsversorgung von der eingebauten Batterie. Würde versuchen im überbrückten Zustand auszulesen, dann kann man weiter sehen
                      Okey werde das mal so weiter geben. Danke

                      Kommentar


                        #12
                        wie sieht es aus läuft er wieder ? sonst einen Sprüher Start Pilot , Steht das Auto gerade oder irgendwie Berg ab oder auf ? Kann sein das er kein Sprit bekommt weil er zurück gelaufen ist ..hatte das selbe mit dem gleichen Motor in einem Mercedes Sch..Haufen mit Startpilot ist er angesprungen, danach war alles normal das Auto ist 6 Monate gestanden .

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Marc C300 Beitrag anzeigen
                          Hallo in die Runde, leider bin ich bei der suche nicht fündig geworden.
                          Ich habe folgendes Problem mit meinem CRD. Er steht seit ungefähr zwei Jahren und wurde ab und zu nur Kurz bewegt das letzte mal im Sommer. Nun wollte ich ihn fertig machen da ich meinen anderen Verkauft habe, aber er springt nicht mehr an.
                          Fehlebeschreibung:
                          Batterie war natürlich schwach und wurde geladen leider war die Batterie defekt und ich habe versucht zu überbrücken leider ohne erfolg. Der Dicke ging immer nur für ein paar sekunden an und lief unrund also startete nicht ganz durch. Andere Batterie leider mit weniger Leistung rein selbes Problem dann war die Batterie komplett leer also ausgebaut und geladen. Am nächsten Tag wieder rein und sämmtliche Kontrollampen an und der Dicke macht nicht mehr. Sicherungen usw. alles gecheckt auslesen ist nicht möglich da keine Kommunikation möglich ist ( Boschtester ).
                          Anlasser macht nicht allerdings dreht er beim überbrücken, Frontmodul getauscht hilft auch nicht.Meine Werkstatt ( Freie Werkstatt )und ich sind RATLOS???
                          Hat wer das selbe Problem gehabt und kann helfen?
                          Vielen Dank im voraus.



                          Ich hatte das selbe Problem mit meinem 3.0 CRD und bei mir war der Nockenwellensensor defekt. Hatte einen Online für 20€ gekauft aber es funktionierte nicht. Danach direkt zum Mercedes und Original Nockenwellen 200€ und Kurbelwellensensor 30€ gekauft. Eingebaut und seit dem alles super.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X