Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Motor geht aus..

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Motor geht aus..

    Servus zusammen,
    Ich fahre seit August einen 300C Kombi welcher leider seit dem Kauf folgendes Problem aufweist, er geht sehr oft einfach aus.
    Um das Problem genauer zu schildern: Es ist egal ob der Motor warm oder kalt ist. Der Fehler tritt meistens dann auf, wenn der Motor im Leerlauf ist, z.B. an eine Ampel hinfahren. Da läuft er noch kurz und dann zack, einfach aus, als ob jemand die Zündung ausmacht. Oft geht er auch aus wenn man den Rückwärtsgang einlegt. Es wird auch kein Fehler angezeigt. Springt danach aber ohne Probleme wieder an.
    Ich hab das Forum schon durchsucht, viele Lösungsvorschlage probiert, aber ohne Erfolg.. Ich hab mich ausschließlich auf den Motor konzentriert.
    Habe letztens mit einem Kollegen geredet (fährt nen MB auch mit dem NAG1), der meint das mein Getriebewandler eventuell kaputt sein könnte oder sich Ventile aufhängen. Könnte das wirklich der Fehler bei mir sein?
    Wäre euch für weitere Lösungsvorschläge sehr dankbar!! Möchte den 300C wirklich nur ungern wieder weggeben.

    Hier noch eine kurze Liste mit dem was schon erneuert wurde:
     Nocken- und Kurbelwellensensor + den Stecker vom Kurbelwellensensor
     Alle Zündspulen und Zündkerzen
     Drosselklappe
     Steuereinheit vom Getriebe + Filter und Öl
     Kurbelgehäuseentlüftung
     Einige Relais
     Motorsteuergerät
     AGR-Ventil
     Saugrohrdrucksensor
     Keilriemen
     lt. Vorbesitzer die Lambdasonden
     Neue Massebänder
    Kühlmittelsensor
    Motoröl
    Masseband von Federbein zu Federbein über den Motorblock gezogen

    VG
    Martin

    #2
    Könnte auch Nebenluft ziehen irgendwo, hast Du mal den Motor während des Laufens mit Bremsenreiniger abgesucht nach Lecks an Schläuchen oder Ansaugbrücke ?
    300C Touring 3.0CRD SRT-Design 05/2009 O.CT Stage 1

    Kommentar


      #3
      Danke für deine schnelle antwort! Nebenluft zieht er keine, das wurde in der Werkstatt mit Nebel geprüft.

      Kommentar


        #4
        Könnte das mit dem Getriebesteuergerät und dem Stecker zusammen hängen? Schau mal ob der Stecker am Getriebe ölig ist. Da steigt dann das Öl im Kabelstrang ins Steuergerät. Nur eine Vermutung

        Kommentar


          #5
          Könntest Fehler auslesen vom Getriebe?

          Kommentar


            #6
            Der Stecker vom Getriebe ist trocken und neu und der Fehlerspeicher ist laut Starscan leer. :/

            Kommentar


              #7
              Ich habe seit kurzem das gleiche Problem.
              Das Zündschloss könnte ein großes Thema sein. Dies ist bei andern Modellen zu solch einem Fehlermerkmal typisch.
              Des Weiteren ist die Batteriespannung zu prüfen!
              All das steht bei mir bis Morgen an..Mal schauen ob die Ursache dann erkennbar ist.
              Ich muss dazu sagen, das ich erst nach der Wagenwäsche (mit Unterboden) vor einer Woche, diese Fehlermerkmal so habe. Vielleicht hat da auch die Feuchtigkeit sein Unwesen getrieben.

              Kommentar


                #8
                Den berühmten OT-Geber der beim Hemi gerne mal ne Macke hat habt ihr getauscht?
                In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                Ersatzteile und Trödelkammer

                Kommentar


                  #9
                  Hallo Cosmic,

                  nein darauf bin ich nun noch nicht verwiesen worden. Das ist ein guter Rat.
                  Meine Wissen ist, was die Abkürzungen den Begriffen angehen, bedingt vorhanden aber im Aufbau.
                  OT Geber = Bitte genaue ausführliche Benennung und wo sitzt Dieser.
                  Danke vorab!

                  Kommentar


                    #10
                    ObererTotpunkt. Zündgeber fürs PCM. Sitzt hinten am Block Richtung Getriebe und gibt dem Steuergerät den oberen Totpunkt für die Zündung.
                    In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                    Ersatzteile und Trödelkammer

                    Kommentar


                      #11
                      Ich drück Dir die Daumen!!!!!

                      Masseprobleme an den unmöglichsten Stellen können das auch immer sein.

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo Cosmic,

                        danke für deine Erklärung. Jetzt habe ich das verstanden und du dazu gelernt!
                        Ich werde dieses bei der nächsten Möglichkeit einmal sichten und ggf. austauschen, ersetzten.
                        Derzeit, also seit zwei Wochen läuft er wieder ohne dieses Problem...ist schon komisch!

                        Kommentar


                          #13
                          Eine Frage noch an Cosmic,
                          gibt es vielleicht irgendwo Fotos, schematische Zeichnungen oder Darstellungen, die den genauen Ort mit der Position des OT Gebers darstellen?

                          Kommentar


                            #14
                            Da sitzt nur ein Geber. am Motorblock in Richtung Getriebeglocke.

                            www.catcar.info
                            In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                            Ersatzteile und Trödelkammer

                            Kommentar


                              #15
                              Ok! Danke.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X