Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kühlwasser oben auf Motorabdeckung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kühlwasser oben auf Motorabdeckung

    Hi, beim Ölwechsel stellte ich fest, dass unter der Ölwanne einige Tropfen Kühlwasser waren. Also dachte ich an die Wasserpumpe. Auch dort drunter ein paar Tropfen. Dann sah ich aber auf der Motorabdeckung alte Kühlwasserflecken. Richtung Fahrerseite, also Ausgleichbehälter. Komisches Phänomen. Es fehlte auch nicht viel Kühlwasser. Ist eh immer im kalten Zustand nur über Minimum. Wenn ich es mal auffülle, ist es nach ein paar Malen fahren immer an derselben Stelle bei Minimum. Wo und warum haut es das Kühlwasser raus? Behälterdeckel? Hatte das schon mal einer? Hat der Behälter 2 Kammern? Wie hängt das zusammen?

    VG Olli

    #2
    Ich würd sagen das der Deckel nicht mehr dicht ist.

    Kommentar


      #3
      Ich behaupte mal der Behälter hat einen ab, so war es mal bei mir.

      Ein Haarriss direkt unter dem Deckelverschluss.

      Der Behälter hat die Mopar Nr. K04596466AG

      Und bitte den Originaldeckel (Verschluss) dazu nehmen...dann gibt es auch keine Probleme mehr von dieser Seite her.

      power and torque from idle all the way to the redline!

      Kommentar


        #4
        Danke. 250Euro für nen Behälter ist aber heftig... Einer schrieb im Forum er kaufte dreimal einen für 24. Was für Unterschiede. Gibt es wohl neu nur bei Rockauto schätze ich.
        Oder das Plastik schweißen.
        Aber erstmal schauen wo der Riss ist☺️

        Kommentar


          #5
          Zitat von Olli1983 Beitrag anzeigen
          Danke. 250Euro für nen Behälter ist aber heftig... Einer schrieb im Forum er kaufte dreimal einen für 24. Was für Unterschiede. Gibt es wohl neu nur bei Rockauto schätze ich.
          Oder das Plastik schweißen.
          Aber erstmal schauen wo der Riss ist☺️
          ....ein guter Flüssigkleber hilft auch temporär.... ergo...mal so...nicht auf Dauer gesehen.

          Der Behälter ist bei jedem Chrysler Händler hier in D aber auch vorhanden bzw. bestellbar...(2016 ca. 215€ netto dafür bezahlt)


          PS. Bernd (Ebert Automobile) gibt 10% bei Forenmember.
          Zuletzt geändert von dragvette; 15.12.2021, 21:37.
          power and torque from idle all the way to the redline!

          Kommentar


            #6
            215 ist auch heftig Sonst Rockauto.

            Kommentar


              #7
              Hallo.... klar...Mopar OEM 52,17€ ist doch bei Rockauto mega good Deal, hätte ich das vorher gewusst....
              power and torque from idle all the way to the redline!

              Kommentar


                #8
                Zitat von Olli1983 Beitrag anzeigen
                Wo und warum haut es das Kühlwasser raus? Behälterdeckel? Hatte das schon mal einer? Hat der Behälter 2 Kammern? Wie hängt das zusammen?

                VG Olli
                Nein, Deckel wird schon dicht sein, sonnst wird das Wasser viel schneller kochen, da beim undichtem Deckel das System kein Druck aufbauen kann,
                was gewollt ist ( Druck in Kühlsystem bedeutet das Kühlflüssigkeit nicht beim 100 Grad zum kochen kommt, sondern erst bei glaube ich 110-115. )

                Die zweite Kammer ist dafür da, dass bei hohen Temperaturen und entsprechend mehr Druck im System das Kühlflüssigkeit in zweite Kammer ausweichen kann,
                sonnst würden die Schläuche irgend wann platzen. Das geschieht in dem, dass Behälter Deckel bei über 100 Grad öffnet und die Flüssigkeit über die schwarze
                Schlauch ins zweite Kammer fließt. Wenn zweite Kammer zu voll wird und die Temperatur weiterhin zu hoch ist, wird das Flüssigkeit aus einem seitenloch
                am Spritzwand (nennt man glaube ich überdruck Ventil) raus gespritzt.
                Wird das Wagen abgestellt, nach mehrere Stunden, wenn Motor wieder kalt ist, entsteht im System unterdruck und das Wasser fließt aus zweite Kammer
                zurück in das erste.

                Dein Flüssigkeit haut also ab (aus dem überdruck Ventil), weil die Motor zu warm wird, oder Behälter Deckel defekt ist und zu früh öffnet.

                Life is too short for ugly cars. SRT Power.

                Kommentar


                  #9
                  annatiko Super erklärt

                  Kommentar


                    #10
                    Ja, schön erklärt Annatiko. Danke.

                    Habt Ihr denn schon mal Kühlwasser in der zweiten Kammer gehabt? Ich glaube ich bei mir nicht

                    Ich hätte ihn sonst geschweißt und mit Fliegendraht verstärkt. Aber erstmal rausfinden ob der Behälter das Problem ist.
                    Zuletzt geändert von Olli1983; 16.12.2021, 21:19.

                    Kommentar


                      #11
                      Ja, habe beim Diesel gehabt, als es in Spanien gekocht hat, aber bei den Benzinnern kommt es auch schon mal vor, in Stop und go Verkehr, im Sommer.
                      Es ist also nichts schlimmes, solange das nicht zu häufig vor kommt und nicht bei den normalen überland/Autobahn Fahrten. Da darf es nicht einfach so kochen.
                      Gerade in Winter - kann es kaum passieren. Das der Behälter selbst was hat - glaube ich kaum, eher Deckel.
                      Ansonsten kann es vorkommen wenn die Abgase ins Kühlwasser Kreislauf wegen Undichtigkeiten im Kopfdichtung oder gar wegen rissen im Zylinderkopf rein kommen.
                      Dann kommt zum mehr Hitze Entwicklung plus mehr überdruck. Dann muss die Kühlflüssigkeit aus dem Überdruck Ventil entweichen.
                      Life is too short for ugly cars. SRT Power.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X