Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

8 Kolben Brembo Bremse für vorne...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #76
    Er benötigt eher einen Beweis, dass dieses spezielle Bauteil geprüft und kompatibel in einer Dodge Hellcat Serie je verbaut war/ist.

    Einfacher ist hierbei dies mit einer ausgebauten VIN zu dokumentieren.

    Wenn dann die Partnummer mit der aus dem Partkatalog (VIN bezogen) übereinstimmt...ist doch alles gut.


    Nicht jeder TÜV Prüfer hat Vorkenntnisse und sagt...

    ja das ist eine 6 Kolben Brembo Anlage aus einer Hellcat, die trage ich dir gerne ein.


    PS: da ich ja weiß das du aktuell auch beim upgrade der Bremsen bist, schlage ich vor...

    ich berichte wenn es soweit ist und wie es ausgegangen ist.

    Zuletzt geändert von dragvette; 06.03.2021, 18:20.
    power and torque from idle all the way to the redline!

    Kommentar


      #77
      Ja Datenbestätigung durch den Hersteller. Oder früher einfach Freigabe über den Hersteller genannt.

      Wie willst du denn nun dokumentieren, dass die Bremszangen aus dem Fahrzeug stammen? steht die VIN auf den Bremssätteln?

      Ich glaub wir reden einander vorbei, es ging mir nicht darum einen Nachweis in Frage zu stellen sondern die Aussage, der Prüfer braucht ne VIN von dem Fahrzeug wo die Dinger rausstammen.
      In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
      Ersatzteile und Trödelkammer

      Kommentar


        #78
        Zitat von Cosmic Beitrag anzeigen
        Ja Datenbestätigung durch den Hersteller. Oder früher einfach Freigabe über den Hersteller genannt.

        Wie willst du denn nun dokumentieren, dass die Bremszangen aus dem Fahrzeug stammen? steht die VIN auf den Bremssätteln?

        Ich glaub wir reden einander vorbei, es ging mir nicht darum einen Nachweis in Frage zu stellen sondern die Aussage, der Prüfer braucht ne VIN von dem Fahrzeug wo die Dinger rausstammen.
        Nee wir reden nicht aneinander vorbei ...keine Angst diesbezüglich wo die Dinger rausstammen...

        Die VIN wurde lediglich nachgefragt um die Bremszangen und Scheiben zu dem genannten Modell ( fahrzeugspezifisch) auch zuzuordnen.

        Sprich....Dodge Hellcat oder 6,4er könnte ja auch sonst vom Audi sein...die ja dann nicht kompatibel wären.


        Bei mir kleben an den Sättel aber noch die original Partnummer Aufkleber dran, dass weiß der Prüfer aber noch nicht.

        Ich werde berichten wenn es soweit ist...
        Zuletzt geändert von dragvette; 06.03.2021, 18:46.
        power and torque from idle all the way to the redline!

        Kommentar


          #79
          ja und dann kauf ich welche ausm Audi, Porsche oder Benz, lackier die Neu und erzähl die sind aus ner Hellcat, und nun? Wer will denn wie das Gegenteil behaupten?
          In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
          Ersatzteile und Trödelkammer

          Kommentar


            #80
            dann wird deine 21er Untersuchung halt nur umfangreicher...

            Ist der Nachweis aber gegeben das,

            genau dies ausgebaute Teil nachweislich schon einmal in einer dementsprechender passender Basis original so verbaut war...

            Ist es nur noch eine Formsache...(wenn alles nach der Norm auch bremst/funktioniert)
            Zuletzt geändert von dragvette; 06.03.2021, 19:29.
            power and torque from idle all the way to the redline!

            Kommentar


              #81
              Ich will doch nur wissen wie der Nachweis erfolgt. wenn auf den Dingern nix draufsteht bringen dir doch auch irgendwelche Zettel nix.
              In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
              Ersatzteile und Trödelkammer

              Kommentar


                #82
                Zitat von Cosmic Beitrag anzeigen
                Ich will doch nur wissen wie der Nachweis erfolgt. wenn auf den Dingern nix draufsteht bringen dir doch auch irgendwelche Zettel nix.
                wie dem auch sei, mein Nachweis wurde durch die Invoice (Rechnung) mit der hinterlegten VIN so halt dokumentiert.

                (da ja auch nix auf den Dingern eingraviert ist)

                Das war das, was der Prüfer wohl benötigt um das Bremsen Upgrade hier auch richtig einstufen zu können.

                BR 7

                Bremssättel:

                Links 1581A

                Rechts 1580A

                Reibring - Front Brake:

                2242

                Ich helfe dir gerne weiter, lass mich aber erst einmal meine 21er Abnahme bestehen...

                Ich hake bezüglich deiner Zweifel aber dort dann nochmal an/nach...Versprochen.

                Hier ein Foto (Rückseite) von den noch vorhandenen Zettel/Aufkleber... wie immer...ungeschönt direkt aus der Verpackung.

                image_120984.jpg
                Zuletzt geändert von dragvette; 07.03.2021, 19:44.
                power and torque from idle all the way to the redline!

                Kommentar


                  #83
                  Die Originalen Teilenummer sind doch auf dem Sattel eingestanzt, wo liegt das Problem?
                  Life is too short for ugly cars. SRT Power.

                  Kommentar


                    #84
                    Zitat von annatiko Beitrag anzeigen
                    Die Originalen Teilenummer sind doch auf dem Sattel eingestanzt, wo liegt das Problem?
                    ... die einzige Nummer die eingestanzt ist (ausser Brembo und Made in Italy) ist diese bei mir: 1A 20.88 92.04 00

                    (abgelesen vom rechten Sattel...)

                    Also ich finde da keinen Bezug zur originalen Partnummer, eher zum Baujahr oder zur Charge/Batch/Serial Nummer... oder so...

                    Eventuell lässt sich dieses ja auch mit der Historie der VIN via Partskatalog verknüpfen...I don´t now....


                    Die noch Aufkleber - auch QR Codes -

                    führen aber zur originalen Partnummer inklusive den dann auch relevanten verlangten Brembo Bremsbelegen.


                    Wie dem auch sei...ich berichte Ende des Monats weiter...wenn es bei mir akut wird, was definitiv verlangt wird/wurde.

                    to be continued
                    Zuletzt geändert von dragvette; 10.03.2021, 18:24.
                    power and torque from idle all the way to the redline!

                    Kommentar


                      #85
                      FINALE

                      Die 6 Kolben vordere Hellcat Brembo Anlage ist verbaut und funktioniert absolut perfekt.


                      Von Anfang an...

                      Termin - wie immer - bei Bernd in Weinheim vereinbart.

                      Zuzüglich noch das Thema in den Raum geworfen...ich benötige aber auch eine 21er Abnahme

                      (die EBC Dinger müssen vorne ja raus bzw. dann auch im Schein umgeschrieben werden)


                      Kein Ding für Bernd

                      Seine Kontakte, die benötigten relevanten Daten, alles um eine richtige Einzelabnahme für Kunden auch sicher darzustellen... steht.

                      So stand - Zug um Zug - auch dem TÜV Termin für die Einzelabnahme bei einem hoch professionellen Prüfer nichts mehr im Wege.

                      Er war vorab bestens gebrieft (informiert) und konnte die Materie mit den aktuellen vor Ort Prüfstand Daten nun weiter abarbeiten.


                      Einbau:

                      René mein "personalisierter" Top Techniker checkte vor Einbau erst einmal alles was ich da wieder mal anliefere...


                      Das bedeutet das die gebrauchten Scheiben (Reibringe) per Messuhr erst einmal auf eventuelle Unwucht überprüft wurden.

                      Jegliche Gangbarkeit der Befestigungsbolzen, Belege, Anschlüsse wurden ebenso penibelst überprüft, bevor richtig verbaut wurde.

                      Alles gut (an das Forum...kein Grad....)


                      Dann meine Bedenken...

                      Passen meine Felgen oder müssen die - zur Not - mitgebrachten 5mm Distanzscheiben etwa doch verbaut werden?

                      Aber wir sind ja bei Bernd

                      Auf der Nachbar Bühne "hing" eine Hellcat...und schwupps wanderte eine meiner Felgen zum testen rüber...

                      Somit ergab sich schon einmal...meine (Sonder) Felgen passen ohne Platten...(Gott sei Dank)


                      Modifikationen:

                      Die original Hellcat (Gummi) Bremsleitung konnte auch anbei ersetzt werden.

                      Kleinere Optimierungen waren nur nötig um meine eingetragene Spiegler Stahlflex Leitung jeweils weiter zu erhalten.

                      Die Bremsflüssigkeit komplett (v+h) wurde (pflicht) erneuert...war echt auch Zeit...die Brühe war schon mehr als dunkel...


                      21er TÜV Einzelabnahme:

                      Ich muss immer noch schmunzeln... denn die Fahrt dorthin (21er Abnahmen - nur auf Stationen) durfte ich mal Beifahrer sein...

                      Oha...Bernd verpasst anbei die Autobahn Ausfahrt.... etwa doch zu schnell unterwegs gewesen

                      Ich glaube das hat ihm echt Spaß auf der Bahn gemacht die Kiste schaltet ja auch nicht mehr normal...


                      Zur 21er Abnahme generell:


                      Ich habe ja schon vieles erlebt...aber diesbezüglich mal ganz ehrlich...

                      Ohne die vorab Daten/Infos/Fotos von Bernd an den Prüfer hätte das nie geklappt.

                      Brembo und Made in Italy steht alleine nur auf den Sättel...der Rest sind Chargen Nummern...


                      Ich habe nun einen schönen erstmaligen und einmaligen (Hellcat) Text inkl. der Ausmaße (380mm) dokumentiert bekommen.

                      Für die Profis hier...jetziger Bremswert 1.Achse: 480 (daN)


                      Fazit:

                      Ich habe nichts bereut, dass war eine sehr gute Investition, dies auch der - O-Ton vom Prüfer - im Bezug zu meinen Umbauten.


                      Vom Kauf aus ausgewählt und getätigt (hier USA) bis hin zum Einbau bei Bernd in Weinheim + organisierter 21er Abnahme...

                      ALLES PERFEKT.

                      Die Kiste ist nun in diesem Bereich auch absolut SICHER...wie alles bei mir


                      Ein schnelles Foto anbei:

                      Klicke auf die Grafik fÃÃÃÃür eine vergrÃÃÃÃöÃerte Ansicht  Name: image_121073.jpg Ansichten: 22 GrÃÃÃÃöÃe: 114,3 KB ID: 1241593

                      PS:

                      Meine ex SRT 4 Kolben vordere Anlage + die funkelnagel neuen und nie genutzten schwarzen 5mm SCC Platten

                      stehen dann bald auch zum Verkauf...

                      Infos folgen/kommen dann hier im Forum auch über das Verkaufsportal.
                      Angehängte Dateien
                      Zuletzt geändert von dragvette; 01.04.2021, 01:13.
                      power and torque from idle all the way to the redline!

                      Kommentar


                        #86
                        Schön, das es geklappt hat.
                        Mich würde eins noch interessieren: was sagt der Prüfer dazu, dass die Verhältnis vordere und hintere Bremsleistung mit
                        neue Bremse zu Gunsten die vordere Bremse geändert ist. Müsste jetzt nicht als Konsequenz auch die hintere Bremse geändert werden?
                        Life is too short for ugly cars. SRT Power.

                        Kommentar


                          #87
                          Zitat von annatiko Beitrag anzeigen
                          Schön, das es geklappt hat.
                          Mich würde eins noch interessieren: was sagt der Prüfer dazu, dass die Verhältnis vordere und hintere Bremsleistung mit
                          neue Bremse zu Gunsten die vordere Bremse geändert ist. Müsste jetzt nicht als Konsequenz auch die hintere Bremse geändert werden?


                          Eine richtiges erkennen und dokumentieren der Betätigungskraft der jeweiligen Achsen ist auch ein Thema anbei.

                          Ich hab es ja schon erwähnt...der professionelle Prüfer hinterfragt und beruft sich auf Fakten und Daten.

                          Kannst du diese nicht liefern...passiert überhaupt nix.


                          Aber kein Thema bezüglich meiner Sonderbremsanlage, es gibt ein Statement im Gutachten auch dazu...

                          Von daher heißt dieses ja auch...Einzelgutachten.

                          Danke Bernd
                          Zuletzt geändert von dragvette; 01.04.2021, 01:31.
                          power and torque from idle all the way to the redline!

                          Kommentar


                            #88
                            Na das liest sich ja wieder.... Schön, die Begeisterung
                            Annatiko, hinten mehr Bremsleistung bringt nichts, da würden nur, wenn vom ABS nicht verhindert, wegen der dynamischen Achslastverteilung beim Bremsen, die Räder stehen bleiben

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X