Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dodge Demon, am 28.Juli um 18:15 bei GRIP auf RTL2

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Dodge Demon, am 28.Juli um 18:15 bei GRIP auf RTL2

    Am morgigen Sonntag tritt der Demon auf RTL2 gegen einen Audi R8-V10-bi-Turbo, einen Porsche GT2 RS und einen (noch nicht näher benannten) Elektro-Sportler an.

    Abgesehen davon, dass die Tests bei GRIP eh oft unter komischen Kriterien und Voraussetzungen ablaufen, kann ich schon mal verraten, dass der Audi definitiv nicht "ohne" ist und den Demon vermutlich stehen lassen wird. Trotzdem wird es sicher unterhaltsam und sehr sehenswert, denke ich mal!
    LINK: 2013er Charger SRT8 - 6.4 (392 cui) ............................
    LINK: ehemaliger 2007/08er 300C Touring CRD (182 cui)
    LINK: 1966er elCamino 400cui (noch immer mein Hubraumstärkster)
    LINK: Youtube - ElTobbyOB

    #2
    Ich setze alles auf Porsche
    300 CRD Touring 12.2007 (FL)

    Kommentar


      #3
      Der Audi braucht knappe 7 Sekunden auf 200 und etwa 15 bis 300.

      Ich bin echt gespannt, wie GRIP testet und wie es ausgeht.
      LINK: 2013er Charger SRT8 - 6.4 (392 cui) ............................
      LINK: ehemaliger 2007/08er 300C Touring CRD (182 cui)
      LINK: 1966er elCamino 400cui (noch immer mein Hubraumstärkster)
      LINK: Youtube - ElTobbyOB

      Kommentar


        #4
        In mindestens eine Kategorie ist Demon - Sieger
        Life is too short for ugly cars. SRT Power.

        Kommentar


          #5
          In welcher? Hubraum auf jeden Fall.....
          LINK: 2013er Charger SRT8 - 6.4 (392 cui) ............................
          LINK: ehemaliger 2007/08er 300C Touring CRD (182 cui)
          LINK: 1966er elCamino 400cui (noch immer mein Hubraumstärkster)
          LINK: Youtube - ElTobbyOB

          Kommentar


            #6
            Stylewinner
            2010-2017 2007er Chrysler 300C Hemi- SOLD
            2016+ 2013er Dodge Charger SRT
            2020+ 1972er Chevrolet Chevelle Malibu Convertible

            Kommentar


              #7
              Ganz klar Porsche. Nicht nur subjektiv sondern es ist objektiv einfach das Fahrzeug was Perfektion am dichtesten kommt

              ist der r8 der von bk Performance?
              Zuletzt geändert von kingkerosin; 28.07.2019, 12:36.
              DanyXHoney & SRT8 true love!!! ​​​​​

              Kommentar


                #8
                Der R8 ist von Stephan Klasen (Klasen-Motors) aus Oberhausen. Etwas über1000 PS. Der ist schon ordentlich und scheinbar hält auch das Getriebe.
                Zuletzt geändert von tobias_hesse; 29.07.2019, 16:14.
                LINK: 2013er Charger SRT8 - 6.4 (392 cui) ............................
                LINK: ehemaliger 2007/08er 300C Touring CRD (182 cui)
                LINK: 1966er elCamino 400cui (noch immer mein Hubraumstärkster)
                LINK: Youtube - ElTobbyOB

                Kommentar


                  #9
                  Weiß nicht warum, weder Porsche noch Audi wecken, zumindest bei mir, Emotionen. Wobei beide sicher wesentlich hochwertiger und auch insgesamt die perfekteren Fahrzeuge sind. Vielleicht auch deshalb.........

                  Kommentar


                    #10
                    0 auf 200 in ca 7 Sekunden und in etwa 15 Sekunden auf 300.

                    Dem gönne ich es, wenn er die anderen in die Tasche steckt.

                    Aber bei GRIP weiß man ja nie...

                    https://klasen-motors.com/tuning/kla...-der-autobild/
                    Zuletzt geändert von tobias_hesse; 28.07.2019, 12:50.
                    LINK: 2013er Charger SRT8 - 6.4 (392 cui) ............................
                    LINK: ehemaliger 2007/08er 300C Touring CRD (182 cui)
                    LINK: 1966er elCamino 400cui (noch immer mein Hubraumstärkster)
                    LINK: Youtube - ElTobbyOB

                    Kommentar


                      #11
                      Was will ein (übergewichtiger) Dinosaurier, dessen Karosserie und Fahrwerk dem Grunde nach vor 25 Jahren und für bequemes E-Klassen-Fahren (und nicht für den Rennsport) konstruiert wurden, gegen die anderen beiden ausrichten? Schauen wir uns allein die Achskonstrutionen an, dann wissen wir um den technologischen Fortschritt. Noch dazu die Daten: 1050 PS, 1000 NM, kurz übersetztes Getriebe beim R8 V10. Außer Fauchen und Qualmen wird der Demon keine Schnitte machen. Hätten sie wenigstens noch einen auf 1000 PS und 900 NM getunten Camaro ZL1 antreten lassen, hätte der Audi wohl das Nachsehen.
                      US 99.5 - America´s Country Station

                      Kommentar


                        #12
                        Ach der Exorzist camaro hatte doch auch schon das Nachsehen gegen den gt2rs... und der hat doch die 1000ps
                        Und der R8 fährt für mich außer der Wertung denn da ist ein nicht originaler umgebauter Bomber der sicherlich nicht ansatzweise so haltbar ist wie die anderen auch wenn Klasen genauso wie bk Performance extrem viel Arbeit in die r8 stecken.
                        DanyXHoney & SRT8 true love!!! ​​​​​

                        Kommentar


                          #13
                          ... und der 1.000 PS Camaro hatte gg. den Demon (mit Werks-Performanceumbau) keine Schnitte (Quelle: Grand Tour S2/F1)
                          (Werbeplatz zu vermieten)

                          Kommentar


                            #14
                            Weil es so schön passt....

                            Hier mal ein recht altes Video vom Klasen (von dem der R8 optimiert wurde). Lang' bevor der Demon die Vorderräder heben konnte, hatte sein Opel das schon ungewollt geschafft:

                            LINK: 2013er Charger SRT8 - 6.4 (392 cui) ............................
                            LINK: ehemaliger 2007/08er 300C Touring CRD (182 cui)
                            LINK: 1966er elCamino 400cui (noch immer mein Hubraumstärkster)
                            LINK: Youtube - ElTobbyOB

                            Kommentar


                              #15
                              Das war damals in Bitburg, nicht wahr?
                              Ich hatte den Lauf leider nicht gesehen da ich hinten in der Schlange der Startaufstellung stand


                              Widerstehe nie Verführungen - wer weiß, wann sie wiederkommen!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X